Kundenrezension

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Warum eine "ausgewogene" Ernährung nach allgemeinen Ernährungsempfehlungen dick und krank macht-, 13. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt: Wie man sein Wunschgewicht dauerhaft hält (Taschenbuch)
und wie man das verhindert- ggf, dieser bereits schon entstandenen eigenen körperlichen Entwicklung entgegenwirken kann, beschreibt Mersch in seinem Buch "Gesund abnehmen ohne Jojo-Effekt". Der Titel könnte für Leute, die mit diesem Buch gezielte Ernährungspläne und Vorgaben erhoffen, sehr irreführen. Mersch hat in diesem Buch keine neue Wunderdiät anzupreisen, sondern er beschreibt, aus körperlicher, stoffwechsel-, evolutionstechnischer Sicht, wie es kommt, dass immer mehr Leute zunehmend übergewichtig sind bzw. werden- trotz( bzw. gerade wegen der) von der DGE empfohlenen "ausgewogener" fettarmer Ernährung.

Dieses Buch ist die Light-Version Peter Merschs Buches: Wie Übergewicht entsteht- und wie man es wieder los wird“.
Light-Version ist dabei wörtlich zu nehmen. Es handelt sich überwiegend um exakt dieselben Kapitel wie auch in genanntem Buch, nur wurden einige Kapitel weggelassen und einige zu einem einzigen Kapitel“ „Kohlenhydrate, Fette, Proteine“ zusammengefasst.

Zum Inhalt:
Kohlenhydrate sind für den Menschen nicht essentiell. Mit der sog. Glukoneogenese- eine innere Stochwechselfunktion zur Herstellung von Glukose (Traubenzucker) aus Aminosäuren (Eiweissen) kann der Körper normalerweise immer soviel Glukose herstellen, wie er zur seiner eigenen Energieversorgung benötigt. (S.7)Man kann sich, wenn man will, lebenslänglich nur von Fetten und Proteinen und ganz ohne Kohlenhydrate ernähren. Gleiches gilt nicht für Kohlenhydrate oder Ballaststoffe.
Säuglingsgehirne beziehen einen erheblichen Anteil ihrer Energie aus Ketonkörpern. Man nennt diese Fähigkeit „Ketolysefähigkeit“. Dies ist allein schon erforderlich, um die sehr fettreiche Muttermilch verstoffwechseln zu können. Ganz auf Glukose verzichten können Säuglingsgehirne- -wie die von Erwachsenen- jedoch nicht.
Stellt man das Kind nach dem Abstillen auf eine kohlenhydratreiche Ernährung um, verliert sein Gehirn mit der Zeit an Ketolysefähigkeit. Ernährt man sich im heutigen Sinne normal, bzw. „ausgewogen“ (mit reichlich viel Kohlenhydraten in den Mahlzeiten)dann stellt das Gehirn auf eine ausschließliche Glukoseversorgung um.
Eine verloren gegangene Ketolysefähigkeit kann später wieder neu erworben werden, jedoch nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen.

Fast alle überschüssigen Kalorien, die ein ausschließlich von Glukose lebendes Gehirn während des Verdauungsprozesses einer Mahlzeit nicht gebrauchen kann, werden im menschlichen Körper in den Fettdepots(Trygliceride) als Fett gespeichert. Diese Kalorien stehen dem Gehirn und dem Hauptvervebraucher des menschlichen Organismus in den Nahrungspausen nicht mehr zur Verfügung, da der menschliche Körper zwar Glukose in Fett, nicht aber Fett in Glukose umwandeln kann.

Peter Mersch vertritt deshalb die These, dass der Hauptgrund, warum Menschen weltweit mit steigender Tendenz übergewichtig werden, der fehlende Anschluss des Gehirns an den Fettstoffwechsel ist. Ziel einer sinnvollen Vorbeugemaßnahme ist die Aufhebung der Glukoseabhängigkeit des Gehirns bzw. dessen Ketolysefähigkeit wiederherzustellen.

Im letzten Teil des Buches erklärt und beschreibt Herr Mersch kurz die gängigsten Diätformen- vom Fasten, über Trennkost, kohlenhydratreduzierte Ernährungsformen, der Dukan-Diät, ketogene Diäten, FDH, Steinzeit-Diät uvw.- und analysiert diese im Hinblick auf die zuvor besprochene Eignung, die Ketolyse-fähigkeit des Gehirns wiederherzustellen.

Fazit:
Herr Mersch gibt dem Leser das nötige Wissen, um selbst zu entscheiden, welche Diät oder Ernährungsform einem am meisten zusagt. Das gefällt mir an Mersch. Er verkauft einem mit diesem Buch keine neue unötige Wundderdiät, mit Zeit- Essplänen. Vielmehr geht es bei Merschs empfohlenen Maßnahmen um das Nicht-Essen- d.h. Die Essenspausen zwischen den Nahrungsaufnahmen. Die meisten Diäten fokussieren sich jedoch vor allem auf die Nahrungsaufnahme, während die Essenspausen (also die Zeit, in der sich der Körper ohne zusätzliche Energie von außen in Betrieb halten muss) zur Herstellung der Ketolyefähigkeit viel wichtiger sind.

Interessant- im Gesamten sehr kurz gefasst, mit trotzdem mit vielen, unnötigen Wiederholungen. Wenn man nur alle 2 Wochen eine Seite liest, fällt sowas nicht unbedingt auf- wenn man ein Buch aber zügig durchliest, sind überflüssige Wiederholungen des zuvor schon Erwähnten etwas nervig.

Leute, die eine „Diät“ mit Essensplänen erwarten und haben wollen, werden weder mit der Light-Version noch mit der Umfassenderen zufrieden sein.

Mein Favorit der beiden Bücher: „Wie Übergewicht entsteht- und wie man es wieder los wird“.
Aufgrund mancher Rezensionen habe ich mir erst die „Light-Version“ gekauft- und dann erst das Richtige. Ich interessiere mich für Studien und Wirkmechanismen im Körper und genau das liefern beide Bücher: Umfassende Informationen, die dem Leser -im Gegensatz zu den meisten Diäten mit festen tageszeitlichen Essensplänen, nicht um das eigene Denken entmündigen wollen, im Gegenteil- zum eigenständigem Denken herrausfordern. Das tut Mersch in beiden Büchern.
Allerdings nicht so (im Sinne der Verständlichkeit) „wissenschaftlich“, wie es hier teilweise beschrieben wird. Auch ein "nur" durchschnittlich gebildeter und durchschnittsintelligenter Mensch wird Merschs Ausführungen folgen können, evtl auch noch mal zurückblättern und nachlesen müssen- Es ist für viele kein Buch, dass man wie einen einfachen Zeitungsartikel oder Unterhaltungsroman nebenbei (im Sinne von Multitasking) lesen sollte.

Auch empfehlenswert: "Gesund und schlank durch Kurzzeitfasten: Wie Sie Ihre Ernährung selbst bestimmen und ganz ohne Diät abnehmen", von Daniel Roth
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

butterfly
(TOP 500 REZENSENT)   

Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 220