Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Fußball Fan-Artikel calendarGirl Prime Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

256 von 272 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Aberwitzig und genial, 23. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Gregs Tagebuch - Von Idioten umzingelt! (Baumhaus Verlag) (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch schickt der Himmel. Als leidgeplagte Mutter eines zehnjährigen Buch- und Leseverweigerers ist dieses Buch für ihn und mich eine Offenbarung. Schon die Optik überzeugt und der urkomische Inhalt sowieso. Mein Sohn LIEST, lacht und es kommt noch "schlimmer": Er schreibt die ihm lustigsten Szenen sogar in ein kleines Buch! Er identifiziert sich mit dem Erzähler und es scheint, als fühle er sich in seiner Welt endlich mal verstanden. Wenn Sie einfach mal Spaß haben wollen und wissen wollen, was in den Köpfen eines Jungen so vor sich geht und wie er seine Eltern, Geschwister und Freunde sieht: Lesen Sie es auch. Sie werden Spaß haben. Und nicht nur an den Comics...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.03.2010 09:28:11 GMT+01:00
Lese_teufel meint:
Herzlichen Dank für die Rezension! Auch ich habe so einen Sohn... und genau darum kaufe ich jetzt dieses Buch. ;)

Veröffentlicht am 08.12.2010 07:37:36 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 08.12.2010 07:39:39 GMT+01:00
Wienna meint:
Auch ich bedanke mich für diese und die anderen guten Rezessionen. Gesucht habe ich auch ein Buch für meinen lesefaulen 11 jährigen Sohn. Aufgrund der guten Rezessionen habe ich dieses Buch gekauft und wirklich . Mein Sohn liest und liest .. Super!

Veröffentlicht am 25.01.2011 21:09:34 GMT+01:00
Dirk0106 meint:
Unser 9-jähriger Sohn hat bislang jedes Buch, ob ??? oder wilde Fußballkerle, links liegen lassen. Gregs Tagebuch war der Durchbruch! Band 3 an einem Tag durch! Klar, Marcel R. wird wohl die Nase rümpfen, hier geht`s schließlich um Comic-Literatur. Aber für "richtige" Jungs, so im Alter von 9 - 10 Jahren, einfach unschlagbar. Und auch als Erwachsener hat man so seinen Spaß, wenn man denn Humor hat ...

Veröffentlicht am 27.10.2011 18:51:52 GMT+02:00
S. Gerken meint:
Ich glaub es nicht:"Mein Sohn (10) liegt auf seinem Bett und liest seit 2 Stunden!!!" (so geschehen vor einer Woche)

Auch wir gehören zu den leidgeplagten Eltern, die ein Kind haben, das lieber Hörbücher hört oder Konsolenspiele daddelt. Haben auch schon viele Bücher mitgebracht, ohne den gewünschten Erfolg :-(
Dieses sollte der letzte Versuch sein. Es hat geklappt!!! Jippiejajeah! Mittlerweile hat er alle 5 Tagebücher verschlungen (hat nur eine Woche gedauert!) und wartet nun auf Band 6. Sind total happy. Vielleicht springt der Funke ja nun auch zu anderen Büchern über. Wäre zu schön um wahr zu sein.
Wir können die Bücher echt empfehlen: Die Story, der Stilmix von Buch und Comic und die etwas andere Schrift scheint Lesespaß auszulösen. Nicht zuletzt, weil Kinder auch vorwärtskommen, da eine Seite eben nicht so viele Buchstaben hat wie gewöhnlich und man schneller mal umblättern kann.
Danke an den Autoren!!!

Veröffentlicht am 24.07.2015 22:13:54 GMT+02:00
depeche1986 meint:
Mal ganz im Ernst: Wenn all die Bewertungen von angeblich Zitat: "leidgeplagten Müttern" und "Leseverweigerern" lese, frage ich mich,
wie extrem man Kindererziehung treiben kann, wenn man sein Kind dazu drängt, ein Buch zu lesen, nur weil es vielleicht andere Hobbys
oder Interessen hat, die man als Eltern nicht teilt. Es wird ja fast so getan als wäre mangelndes Leseinteresse eine tödliche Krankheit.

Fakt ist:
Es gibt Kinder die nicht gerne lesen, es gibt Erwachsene die nicht gern lesen. Es gibt Menschen die lesen gerne Zeitungen
aber keine Romane. Jeder hat das Recht auf freie Entfaltung. Mit Zwang und Verzweiflung erreicht man hier gar nichts. Lesen lernen die Kinder
in der Schule und Hobbys (vielleicht auch das Lesen) entwickeln sich ganz von allein.
Aber es gibt wohl mittlerweile genug Eltern, die gleich anfangen zu weinen wenn Ihr Kind
mit 11 noch kein Shakespeare gelesen hat, nicht fließend Geige spielen kann und kein chinesisch spricht. Computerspiele sind generell Böse weil das
mal in der Bild-Zeitung so stand....etc etc..
‹ Zurück 1 Weiter ›