Kundenrezension

167 von 192 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Sehr gutes Gerät, aber sicher nichts für die Oma... (LG 42LA6608), 27. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: LG 42LA6608 106 cm (42 Zoll) Cinema 3D LED-Backlight-Fernseher (Full HD, 400Hz MCI, WLAN, DVB-T/C/S, Smart TV) schwarz (Elektronik)
Seit ca. 2-3 Monaten beobachte ich den TV-Markt auf der Suche nach einem Fernsehgerät das folgende Kriterien erfüllen sollte:
- mindestens 32 Zoll, besser ca. 40 Zoll
- 3D (unbedingt passiv, also Polfiltertechnik)
- USB-Recording
- Preis maximal ca. 600 Euronen
Leider gibt es meines Wissens zur Zeit (Mai 2013) nur 3 Hersteller die passives 3D anbieten: LG, Phillips und Toshiba.
Sony, mein bisher bevorzugter TV-Hersteller setzt, wie auch Samsung und andere, unverständlicherweise bisher immer noch ausschließlich auf die aktive Shutter-Technik, die für mich nicht in Frage kommt. (Ich besitze zwei Sony-TVs mit 40 bzw. 46 Zoll mit denen ich sehr zufrieden bin. Beide sind bereits 4 bzw. 3 Jahre alt, verfügen jedoch noch nicht über 3D-Technologie. Beide Geräte sind TOP! Leider fehlt jedoch 3D...).
Nach intensiven Internet-Recherchen stand für mich früh fest, dass das Preis/Leistungs Verhältnis der LG-Modelle vermutlich am besten ist.
Rechtzeitig vor dem Champions-League Finale hat Amazon nun eine, zumindest für mich, unwiderstehliche Aktion gestartet: LG 42LA6608 für 699 Euronen! Und als Zugabe noch ein kostenloser BluRay-Player ebenfalls von LG! Neu-Geräte, kein Warehouse-Deals oder ähnliches! Idealo und andere Preisvergleiche scheinen mir eindeutig einen Preisvorteil von mindestens 100 eher sogar 150 oder mehr Euro zu belegen.
Also habe ich zugeschlagen und bin jetzt nicht enttäuscht:
Positiv:
+ Gewohnt pfeilschnelle Lieferung von Amazon
+ Mechanische Installation des TV mit etwas Sorgfalt und Vorsicht auch alleine machbar. (Besser 2 Personen!)
+ Bild-Qualität absolut ok, sowohl im 3D als auch 2D Modus
+ Ton-Qualität überraschend gut (Natürlich nicht HiFi, aber besser als bei meinen Sonys)
+ USB-Recording funktioniert wunderbar, sobald man es geschafft hat dies einzurichten
+ Funktionsumfang (Smart-TV) (siehe auch unter negativ!)

Negativ:
- Besch...eidenes Handbuch: Es werden dort nur die banalsten Grundlagen behandelt. (Online-Version scheint mir identisch mager.)
- Magic Motion Fernbedienung: Funktioniert, macht aber so manches (z.B. simples Fernsehen) etwas umständlicher als eine gute, alte Tasten-Fernbedienung. (LG liefert keine "Normale" mehr mit; anscheinend ab den 2013er Versionen. Ich konnte bisher auch keine garantiert passende als Zubehör finden. Werde demnächst mal meine Logitech rauskramen und testen.)
- SAT-Sendersuche und Sortierung der Kanäle: Es ist mir unverständlich, dass LG (wie übrigens wohl auch die meisten andere TV-Hersteller) nicht in der Lage ist, die dafür nötigen Prozeduren intuitiv anwendbar zu gestalten. Ich habe mindestens 3 oder 4 Stunden damit zugebracht und bin noch längst nicht fertig! Benutzerfreundlich ist etwas anderes! Ohne Internet-Hilfe in diversen Foren hätte ich das Gerät als nicht verwendbar zurückgeschickt. Das Ganze ist eine Zumutung! LG sollte sich dringend mal diverse SAT-Receiver von z.B. Topfield, Kathrein oder anderen anschaffen, und dort lernen wie man so etwas benutzerfreundlich löst. Es gibt noch nicht mal eine länderspezifisch sinnvoll vordefinierte Sendersortierung, die man sich dann noch etwas individuell anpassen kann, sondern nur (in meinem Fall) eine völlig unstrukturierte Liste von rd. 950 Sendern, von der mich die Mehrheit nicht interessiert, da französisch, italienisch oder was auch immer. Und beim Ändern der Programm-Nummer eines Senders wird die geänderte Nummer nicht etwa, wie ich erwartet hätte, an diese Stelle eingefügt und alle folgenden um eine Nummer verschoben! Nein, was auch immer dort zuerst war tauscht dann einfach die Programmnummer mit dem gerade geänderten Programm! Das heißt, dass es zwingend notwendig ist, die gewünschte Kanalreihenfolge vorher exakt festzulegen, da spätere Änderungen nur sehr aufwändig durchführbar sind. (Jede erhaltenswerte Programmnummer muss dann zunächst (von hinten beginnend) einzeln je um eins inkrementiert werden, wenn man am Anfang ein anderes Programm einfügen möchte. Traurig! Darüber hinaus ist es keineswegs bei allen Kanälen eindeutig, um was es sich dabei handelt. Eurosport taucht bei mir z.B. mindestens 4 oder 5 mal auf. Welches ist jetzt das frei empfangbare deutsche? Trial And Error ist angesagt... Ähnliches gilt auch für meine, mir wichtigen, Sky-Kanäle. Alles unzumutbar zeitaufwändig! Laut diversen Foren gibt es wohl eine oder mehrere Möglichkeiten die Kanal-Liste auf einen PC zu übertragen, und dann dort zu bearbeiten, aber das wird erstens von LG nirgends beschrieben, und zweitens halte ich es für etwas seltsam, dass der Besitz eines PCs und die Fähigkeit sich über Google die notwendigen Informationen einzuholen, zum vernünftigen Betrieb eines TV-Gerätes notwendig sein sollen...
Für mich führt dies zu einer deutlichen Abwertung des Gerätes. Einer von 5 Sternen ist deshalb weg. (2 Sterne abzuziehen scheint mir zu viel, aber 1,5 wären auch ok, wenn dies ginge.)
- Funktionsumfang (Smart-TV) Schade! Man findet hier manche nette Funktionen, aber leider nur zufällig, oder nach langen Internet-Recherchen. Dokumentiert ist scheinbar nichts. (Zumindest habe ich nichts gefunden.) Für die Aktivierung des USB-Recording habe ich mehrere Stunden gebraucht. Warum das nicht einfach unter Einstellungen zu finden ist? Keine Ahnung! Dafür gibt`s ein separates App... Und dann muss man hier irgendwo auch noch das TV-Gerät bei Divx registrieren... Umständlicher geht`s kaum! Vielstelligen Code aufschreiben (bleibt jeweils weniger als eine Minute sichtbar). Dann auf dem PC, den man ja offensichtlich laut LG besitzen muss, eine Software (Divx-Player), die zumindest ich auf meinem Notebook nicht benötige, installieren. Dann konnte ich mich registrieren (was anders nicht ging!) (Email-Adresse und Name) und den Code eingeben. Erst dann durfte ich ein Video von Divx herunterladen, dass ich dann über einen USB-Stick zur Registrierung auf dem TV abspielen musste. Einen USB-Stick hat ja wohl jeder, außer meiner Oma... Jetzt ist das Gerät registriert... Ich habe ja nichts besseres zu tun... Und jetzt darf ich auch noch die nicht benötigte Software wieder von meinem Notebook löschen. Wieder mindestens eine unersetzlich Stunde meiner Lebenszeit verplempert. Und übrigens: ich habe keine Ahnung ob ich Divx für meine Absichten mit dem TV überhaupt benötige... Vermutlich eher nicht. Daraus folgt für mich: nochmal 0,5 bis 1 Stern Abzug.
Bleiben also, für ein eigentlich tolles Fernsehgerät, nur noch knapp 3 Sterne übrig. Traurig!
Sobald ich weitere Erfahrungen gemacht habe, werde ich dies hier ergänzen.
Den BluRay-Player habe ich noch nicht getestet, da er mir vorerst nicht wirklich wichtig ist. Vermutlich sollte er eh in einer separaten Rezension behandelt werden.
Kaufempfehlung:
Nichts für Oma! (Zumindest nicht für meine.)
Technik-begeisterte erhalten jedoch ein technisch hochwertiges Gerät mit momentan herausragendem Preis/Leistungs-Verhältnis das aber zumindest ein verregnetes Wochenende benötigt um sich wenigstens mit den meisten Features vertraut zu machen.

Ergänzung (11.06.2013):
Mittlerweile hatte ich ein seltsames Problem meines Gerätes festgestellt. Bei SAT-Empfang hatte ich ständig, in mehrminütigen Abständen Tonaussetzer oder "Knackser" auf allen Kanälen, die ich Anfangs einfach als Übertragungsfehler interpretiert habe. Dann habe ich aber festgestellt, dass die Knackser bei kurzem Zurückspulen (Timeshift machts möglich) nicht vorhanden waren! Also kamen die Bild- und Ton-Signale offensichtlich korrekt an und erst auf dem Weg vom internen SAT-Receiver zu Verstärker/Lautsprecher entstanden die nervigen Knackser, während der Weg zur USB-Harddisk störungsfrei blieb. Für mich also eindeutig ein Produktmangel. Dank Amazon konnte ich als Vorab-Tausch ein gleiches Gerät erhalten, und testen bevor ich das erste zurückgesendet habe (7 Sterne an Amazon, dafür!). Keine Knackser feststellbar! Also wohl ein defektes Bauteil. Und ein Einzelfall. So etwas kann vorkommen und bedeutet für mich keine zusätzliche Abwertung des Gerätes.
(Allerdings empfehle ich jedem Käufer dringend das Gerät, wie alle höherwertigen Käufe, innerhalb der 30-Tage Rückgabefrist von Amazon gründlich zu testen, um nicht irgendwann auf Hersteller-Support angewiesen zu sein.)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 7 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 35 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.05.2013 14:07:18 GMT+02:00
murkes meint:
Hallo,
ich habe vor diesen Fernseher zu kaufen.
Für mich ist jedoch die Bildqualität sehr wichtig.
Ist es möglich mit Local Dimming das Bild optimal einzustellen,
vor allem beim Fussball?
Danke

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2013 16:22:50 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
hi, ich denke nein. Soweit ich das verstehe hat die 6608 Reihe ein "Edge-LED" Panel. Dabei gibt es keine Local Dimming. (Dafür ist der Fernseher flacher.)

Aber ich bin kein TV-Experte! Das habe ich nur Google entnommen.
( http://www.cmb-systeme.biz/1538-was-bedeutet-local-dimming-2.html )

Veröffentlicht am 27.05.2013 18:19:07 GMT+02:00
juliar meint:
hallo
bin auch beim überlegen mir diesen tv zuzulegen.
ist das bild beim fussball schauen jetzt top also in sd Bereich?
ich sitzte ca. 3 meter davon entfernt.
mfg

Veröffentlicht am 27.05.2013 18:37:57 GMT+02:00
47" Fussball in HD und 3d Top aus Metern aber für SD würde ich lieber 42" nehmen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2013 18:42:43 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 27.05.2013 18:44:08 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
hi, für mich ist die Darstellungsqualität des TVs auch, oder sogar besonders im SD Bereich ausgezeichnet. Fußball habe ich mir zwar nicht in SD angeschaut, aber die privaten Kanäle (in SD! ich habe kein HD+ Modul) wirken auf mich überraschend gut. Wenn man nicht sehr scharf darauf achtet, fällt kaum ein Unterschied zu einfachen HD-Kanälen (720p bei Ard - und ZDF-HD) auf. Erst Voll-HD (1080p) Kanäle (Sky) sind deutlich schärfer. Aber das ist sicher sehr subjektiv! Ich würde empfehlen das in irgendeinem Elektronik-markt anzuschauen! Oder einfach bei Amazon kaufen, und bei Unzufriedenheit zurückzuschicken. (Schließlich muß man ja eh immer mit Qualitätsschwankungen innerhalb einer Baureihe rechnen... Stichwort: Montagsgerät.) PS: ich habe übrigens "nur" 42 Zoll, bei knapp 3m Abstand zur Couch.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.05.2013 20:12:01 GMT+02:00
murkes meint:
hi,
also ich denke laut Hersteller hat die 6608 Reihe Local Dimming.
http://www.lg.com/de/tv/lg-42LA6608
Für mich ist die Qualität SD wichtig.
Danke Gruß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.05.2013 09:40:56 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
Sorry, mein KnowHow zu diesem Thema ist einfach zu schlecht.
Auf jeden Fall habe ich keine Einstellmöglichkeit für Local Dimming gefunden. Vielleicht kann ja ein anderer LG-Nutzer was dazu schreiben?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.05.2013 11:05:55 GMT+02:00
murkes meint:
danke mal abwarten bis sich ein anderer meldet

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.05.2013 17:45:11 GMT+02:00
nipplexx meint:
1. Natürlich hat der LA6608 Local Dimming.
2. Alle neuen LG Modelle haben LED Plus (Edge LED) aufwärts bis zu den Top Geräten. Nur der LA9609 hat Nano LED.
3. SKY Deutschland in 1080p? Sicher nicht. Sky sendet in 1080i. Und das ist ein Unterschied.
4. Es hängt nicht nur vom Sender ab wie die Qualität ist , SD oder HD sondern auch von der Sendung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.05.2013 12:50:06 GMT+02:00
Amazon-Kunde meint:
Ich möchte keineswegs diese Infos anzweifeln, bei 3. und 4. hast Du 100% recht. (War vertippt von mir, das ändert aber nicht meine Meinung zum Qualitätsunterschied zwischen SKY-HD und öffentlich rechtlichem. Ich schaue definitiv auf allen meinen TVs HD-Fußball lieber auf Sky als bei ZDF oder ARD, auch wenn ich des öfteren statt Herrn Reiff lieber nen anderen Kommentator hätte...) Also wirst Du wohl auch bei 1. und 2. nicht ganz falsch liegen... Allerdings habe ich irgendwo gelesen dass Local Dimming und Edge LED zwei verschiedene Technologien bezeichnet. Entweder das eine, oder das andere... Möglicherweise ist das natürlich veraltet, so das heute Mischformen (LED Plus?) verwendet werden? Ich glaube dies aber nicht!
‹ Zurück 1 2 3 4 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Biberach / Riß

Top-Rezensenten Rang: 27.412