Kundenrezension

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen der richtige Trick, 24. Mai 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Arctic MX-4 CPU Kühler Wärmeleitpaste (Personal Computers)
Superstarke Leitpaste, nur das Auftragen erweist sich als Trickreich, ich empfehle einen Vinylhandschuh (Arzt-Latexhandschuh) um die Paste direkt auf den montierten Cpu zu verteilen, da die mx4 zu schwer zu verteilen ist wenn man nur einen Spartel benutzt, nach dem Auftragen einmal vorsichtig mit einem Kredikarten ähnlichem Objekt die Oberfläche abziehen und somit eine hauchdünne gleichmäßige Oberfläche schaffen. Nicht zu viel Paste verwenden, sollte wirklich hauchdünn sein. Nach dem Auftragen 5min warten damit die Flussmittel entweichen können, aber keine stunde trocknen lassen xd da das sonst ein hartes pad wird xd Kühler montieren, leicht anpressen, und auf die Temperatur achten wenn man den PC betreibt. Die Paste braucht eine Weile unter Betrieb bis sie sich optimal verteilt hat, aber den ersten Efekt wird man schon früher sehen. Hat mir 5 Grad gebracht in Verbingung mit einem Arctic Frezzer 13 der zuvor mit Thermal Grease Nano von Revoltec betrieben wurde(auch schon nicht schlecht, vorallem sehr sehr leicht aufzutragen, dafür halt nich so tolle Temperaturen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 24.05.2011 19:35:04 GMT+02:00
David meint:
"Nach dem Auftragen 5min warten, damit die Flussmittel entweichen können"
Interessant, hab ich auch noch nicht gewusst. Werde das mal ausprobieren.

Veröffentlicht am 11.09.2011 12:24:23 GMT+02:00
David meint:
So habe ich es früher auch immer gemacht. Das Problem bei dieser Methode ist, dass es Lufteinschlüsse gibt, die die Kühlleistung vermindern.
Ich habe es dann mit einem einzigen Punkt WLP in der Mitte probiert, der sich beim Aufsetzen des Kühlers gleichmäßig verteilt. Das hat mir 2° gebracht!
Wenn auch noch was in die letzte Ecke soll, einfach einen kleineren Punkt in die Mitte setzen und 4 weitere, noch kleinere, in die Nähe der Ecken. Das funktioniert perfekt!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (112 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (94)
4 Sterne:
 (12)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 21,98 EUR 5,32
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.494.634