Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine faszinierende Reise in arkane Welten, 27. Februar 2011
Rezension bezieht sich auf: Arcane - Music inspired by the Works of Kai Meyer (Audio CD)
Drei Jahre sind nun also vergangen seitdem Elane ihren letzten Longplayer THE SILVER FALLS auf den Markt gebracht haben und unweigerlich stellte sich mir angesichts des Facettenreichtums der Band die Frage, was sie auf ihrem neuen Album machen würden.
Doch grundsätzlich vielleicht erst einmal die Frage, was machen Elane eigentlich überhaupt? Gängigerweise werden sie "Freunden von Mittelaltermusik" empfohlen, vielleicht noch mit Tendenz Richtung Gothic. Eine Kategorisierung mit der ich mich nicht anfreunden kann, passen Elane doch irgendwie nicht wirklich in das typische "Mittelalter"-Schema und muten ihre Lieder auch nicht zwingend düster an. Mystisch trifft es da - wie ich finde - am besten und mystisch kommt auch ihr neustes Werk ARCANE daher.

Diesmal ließ man sich von literarischen Werken inspirieren - keine neue, aber eine gute Idee. Ohje, dachte ich zu Beginn, wird sich mir das Album denn auch erschließen, wenn ich mit Kai Meyers Werken nicht vertraut bin? Definitiv wird es das. Im Gegenteil scheint es sogar, als bewahre sich eine ganz besondere Faszination wenn in den Liedern Bilder gezeichnet und Gefühle heraufbeschworen werden, einem die dazu genannten Buchtitel und somit Geschichten aber nichts sagen.
ARCANE besticht neben der für Elane typischen Vielzahl an Instrumenten und Stimmen durch enormen Abwechslungsreichtum und ganz ungewohnte Klänge. Recht weit am Anfang wird "Samarkand" auffallen, wo Elane beweisen, dass sie sich nicht nur an authentische Töne Zentralasiens heranwagen, sondern diese auch meistern können. Doch auch hier bleibt alles unverkennbar mystisch; man wird das Gefühl nicht los man beträte eine geheimnisvolle Welt, nicht nur jenseits des Ural, sondern jenseits allen bisher Bekannten.
Stilistisch weniger exotisch, aber nicht minder fesselnd kommt dagegen "Magdalena" daher - emotionsgeladen und geradezu bombastisch meiner Meinung nach so etwas wie die Hymne des Albums. Der vordere Teil des Albums wirkt insgesamt eher... ich nenne es mal "akustisch / folkig", aber vergessen wurden moderne Rockelemente natürlich nicht und so schlägt "Die Geheime Melodie" eine gekonnte Brücke von Percussions und Streichern hin zu E-Gitarren Gesängen. Nur um danach in "My Ivory Fairy" wieder von akustischen Klängen abgelöst zu werden. Den nächsten stilistischen Wechsel empfinde ich dann mit "Lurlinnight", was für mich ein bisschen Lagerfeueratmosphäre aufbringt, wenn auch eher schwere als beschwingte. "Spinnenhaus" versetzt daraufhin ins - ja ich gebe es zu - Mittelalter und dann folgt wieder etwas ausgesprochen exotisches... nein, nicht die finsteren Gitarrenteppiche, sondern der lateinische Text in "Deae Noctis". Aha, sowas hat schon manch eine Mittelalterband gebracht, dafür konnten Elane früher schon Elbisch und jetzt eben auch Latein. Ein gewaltiger Song in interessanter Sprache. Aber noch nicht genug der Überraschungen. Gab es bisher folkige Momente, wird jetzt - erstmalig - Neofolk in Reinform ausgepackt. "Masken", eine gelungene Hommage an die Großen des Neofolk, setzt nicht nur einen wunderschönen Akzent auf ARCANE sondern fasst für mich die ganze Vielschichtigkeit der Lieder nochmal zusammen. Denn so harmlos und beschwingt die Melodie wirkt, der Text offenbart ein völlig anderes Gesicht.
Den krönenden Abschluss vollzieht dann "Goddess Of The Night", wie zu erwarten ein Stück, das sich von den anderen abzuheben weiß, auch wenn es eindeutig nach Elane klingt. Nochmal ein Klangfeuerwerk am Ende und dann... Wie, schon zuende?

Und um nochmal auf die Frage zurückzukehren, was genau Elane eigentlich musikalisch machen: ARCANE birgt in der Ermangelung einer offensichtlichen Geradlinigkeit eben jene, denn es nimmt mit auf eine faszinierende, geheimnisvolle und magische Reise. Und wer reist, tritt eben nicht auf der Stelle, sondern begegnet ständig Neuem. Im Fall von ARCANE ist jede Etappe faszinierender als die andere und jede geht mitten ins Herz - auf ihre ganz eigene Art und Weise.
Außer einem Strauß zauberhafter Songs bringt ARCANE noch ein wirklich schönes Cover und tolles Booklet-Artwork mit sich. Die CD muss sich also auch optisch nicht verstecken.

Man sollte ARCANE wirklich einmal selbst gehört haben. Elane sind schon lange ein Garant für qualitativ hochwertige Musik, unendliche Klangsphären und atemberaubende Gefühlsszenarien... jetzt haben sie sich auch noch selbst übertroffen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (19 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (18)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 399.516