Kundenrezension

96 von 105 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nah an der Profiklasse, 19. Januar 2010
Rezension bezieht sich auf: Nikon AF-S Zoom-Nikkor 70-300mm 1:4,5-5,6G VR Objektiv (67mm Filtergewinde, bildstabilisiert) (Camera)
Ich besitze dieses Objektiv seit nunmehr gut 3 Jahren, und bin nach wie vor einfach begeistert.
Haptik, Mechanik und Verarbeitung sind auf sehr hohem Niveau.
Die Bildstabilisierung bringt tatsächlich die avisierten 3 Blendenstufen, was einen Einsatz ohne Stativ bis weit in die Dämmerung erlaubt. Wenn man dann noch die ISO Einstellung an der D90 auf 800 ISO stellt, gelingen sagenhafte Freihandaufnahmen, die unterstützt durch die hervorragenden Abbildungsleistungen diese Objektivs kaum noch den Wunsch nach deutlich teureren Profi-Objektiven aufkommen lassen.
Ich hatte auch schon das AF-S NIKKOR 70-200 mm 1:2,8G ED VR II zum Test, und konnte in puncto Bildqualität keinen sichtbaren Unterschied feststellen.
Auch nach drei Jahren hat die Mechanik in keiner Weise nachgelassen, alle Einstellringe und der Zoom laufen geschmeidig und sicher ohne Spiel wie am ersten Tag.

Lange Rede, kurzer Sinn: Kaufen und genießen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.09.2012 16:40:17 GMT+02:00
M. Reimer meint:
Hallo Kai,
in den ersten Punkten deiner Rezension gebe ich dir uneingeschränkt recht.
Ich habe besagtes Objektiv auch noch hier liegen und habe es damals an der D300 benutzt.
Allerdings kann man das 70-300 nun überhaupt nicht mit dem 70-200 VRII vergleichen.
DIE Unterschiede sollten nun auch an einer D90 zu erkennen sein.
Allein die Schärfe an den Rändern sind mit dem guten alten 70-300 wahrlich nicht zu vergleichen.
Von der durchgängigen Lichtstärke von 2,8 mal ganz zu schweigen.
Vom Preis-Leistungsverhältnis ist das 70-300 natürlich erste Sahne. Auch weil es kein DX Objektiv ist
und somit vollformattauglich. Aber das einzige Äquivalent zum 70-200 VRII ist m.E. nach nur noch das Sigma
70-200 OS HSM. Dazu noch einen Riesen billiger. Tipp: Vergleiche mal, wenn es dir möglich ist, beide von dir erwähnten Linsen
an einer D800. Da fällste um :-) Garantiert! ... Ich habs nämlich getan ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.09.2012 13:49:04 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.10.2012 02:51:50 GMT+02:00
Rudolf Stoll meint:
->Hallo Marco,
Auch ich habe eine D800 und sogar beide beschriebenen Objektive (70-300 +70-200 - 2.8) . (Eines davon ein Geschenk).
Ich denke aber, dass hier Hochleistungs-Turnschuhe mit Hochleistungs-Bergstiefeln verglichen werden (beides sind Schuhe, aber haben eben unterschiedliche Arbeitsbereiche)!
Denn das 70-200 hat gegenüber dem 70-300 eine eklatante optische Fehlleistung: zwischen der Brennweite von 201-300mm!
LOL
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 125.051