Fashion Sale Hier klicken calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Meiner Meinung nach Ihr bestes Album, 18. April 2011
Rezension bezieht sich auf: No.4 (Audio CD)
Das vierte Album der Stone Temple Pilots ist mit seinen Vorgängern nur bedingt zu vergleichen. Der Sound hat sich geändert. Zwar hört man hier unverwechselbar die Weiland und Co., doch kann man eine klare Weiterentwicklung der Band feststellen. Schon der erste Song "Down" ist eines der absoluten Highlight der CD. Harter Sound prescht zum Einstieg aus den Boxen und zeigt dem Hörer unmissverständlich wo der Hammer hängt, wer diesen Song einmal Live auf einem STP Konzert gehört hat weiss wovon ich spreche. STP rocken was das Zeug hält und bieten abwechslungsreiche, sehr erwachsene, mitunter harte Rocksongs. Mit Grunge hat das ganze nichts mehr zu tun. Mit diesem Album konnten die Pilots sich von dieser Schublade endgültig lösen. Weitere Höhepunkte des Werks sind "Sour Girl", ein cooler, softer Ohrwurm, sowie "Atlanta", eine sehr emotionale Nummer, auf der Scott Weiland seine Qualitäten als Sänger beweist. "No 4" ist ein sehr gutes, rockiges Album und gehört meiner Meinung nach in jede CD-Sammlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.04.2013 22:09:31 GMT+02:00
Josef meint:
Kein Kommentar, sondern eine Frage (die ich bei jeder Rezession hätte anfügen können, warum also nicht gleich hier): Weiß jemand, warum das Cover offenbar einem Neil-Young-LP-Cover nachgestellt wurde? Würde mich interessieren.
‹ Zurück 1 Weiter ›