Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

28 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Richtig geile Musik!!, 18. August 2010
Rezension bezieht sich auf: The Catalyst (MP3-Download)
Also ich persönlich verstehe viele Linkin Park Fans überhaupt nicht. Für mich ist dieses Lied genau das was Linkin Park schon immer gemacht hat. Elektronische Soundgewänder, hymnenartiger Gesang- verstärkt durch eine Gitarrenwand- und ein Text der metaphorisch emotional wirkt. Das Shinoda nicht immer dazu rappt- ist ja auch keine Neuheit.

Dass einzige was auffällt ist- dass das elektronische Soundgewand, mit dem sie sich auf Minutes viel zu sehr zurückgehalten haben, hier stark im Vordergrund steht. Aber genau das gefällt mir, weil hier kommt die kompositorische Fähigkeit von Shinoda und Hahn mal voll raus. Nach mehrmaligem hören brennt sich die Melodie des Songs immer weiter ins Gehör. Manche sagen hier sie vermissen Aggressivität- dafür aber findet dich in dem Lied einiges an Intensität. Wenn bei Sekunde 1.36 eine weitere Tonspur in den Songkommt möchte ich sofort aufstehen und in einem dunklen Club in einer Menschenmenge tanzend untergehen. Dann kommt der chorartige Gesang unterlegt mit einer treibenden Gitarre, und dann eine Minute später der nächste Synthie Beat- es ist wie eine Achterbahnfahrt die immer schneller wird, Loops die sich immer schneller drehen-

und in dem Moment wo man denkt jetzt wirds zu einem Chaos, wird der ganze Rythmus verlangsamt, ein episches Piano wird eingespielt- Es ist wie als würde nach dem Geschwindigkeitsrausch alles in Zeitlupe erscheinen. Und dann verschmilzen die Sounds und die Stimme- Lift me up!! Let me Go!! -reisst mich absolut mit. Es ist wie eine Befreiung. Kein wunder dass dieser Song Catalyst heißt.

Für mich ist das endlich mal wieder innovative Musik, einfach frisch, futuristisch, intensiv und keiner Konvention folgend- keinen Erwartungen entsprechend.

Dieser Ansatz war das, was Linkin Park schon immer von anderen Nu-Metal Bands ihrer Zeit unterschieden hat. Die ersten beiden Alben waren nichts anderes als der Versuch einen eigenen Stil zu finden. Sie haben Crossover gemacht- weil das die Grund-Inspiration war. Aber wirklich eigenständig, wirklich zu sich selbst gefunden- haben sie meiner Meinung erst bei Minutes. Und jetzt erblühen sie, jetzt kommt diese Selbstfindung erst voll zur Geltung. Dieser Song hat bei mir eines erreicht- noch nie war ich so gespannt auf ein Album!

Trotzdem möchte ich noch was zum Text sagen, denn dieser ist nicht ohne. Er zeichnet ein düsteres Bild, fühlt sich an wie eine Nacht, in der tausend Gedanken zusammen kamen. Es scheint um Menschen zu gehen, die in einer Welt leben, voller Krieg, Unterdrückung, Fehler, Informationsüberflutung, und doch schreit der Song den Wille nach Leben und innerer Ruhe heraus.

Und das Liebe ich an den Linkin Park Songs. Gerade diese Ungenauigkeit! Die Band vermittelt einfach das Lebensgefühl dass sich aus ihrer Perspektive ergibt, ohne sich in den Details ihrer Perspektive aufzuhängen. Die Musik ist einfach emotionale Kraft, in all ihren Formen- welche wir mit unseren eigenen Gedanken füllen können.

Manch einer muss halt akzeptieren- dass emotionale Kraft nicht immer mit Aggressivität zu tun hat. Und trotztdem- um noch kurz auf das bevorstehende Album einzugehen, auch davon wird sicherlich genug vorhanden sein.

Linkin Park- ich lasse mich gern von Thousand Suns verbrennen. Bis dahin lodert The Catalyst wie ein Zündfunke in mir XDD
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.08.2010 23:19:37 GMT+02:00
Robinho meint:
Kann mich dieser Rezension zu 100% anschließen.
Genauso geht es mir auch. Ich finde diesen Song genial.

Veröffentlicht am 08.09.2010 12:12:17 GMT+02:00
Qwerty23 meint:
Deine Rezension gefällt mir super gut, du beschreibst das Gefühl das dieses Lied vermittelt absolut treffend.
Ich war Anfangs von Catalyst echt geschockt, wie ich auch damals in meiner Rezension geschrieben habe. Muß mich mittlerweile aber korrigieren. Nachdem ich das Lied geschätze 50 Mal gehört hatte, wurde es immer besser und dann in Verbindung mit diesem Video ist es absolut genial! Ich kann gar nicht mehr genug davon bekommen, im Gegensatz zum Rest des Albums, was völlig enttäuschend ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.09.2010 15:35:42 GMT+02:00
P. Riolo meint:
@Qwerty23
Schade das dir der Rest des Albums nicht gefällt. Ich find es genauso überraschend cool wie Catalyst schon war. Es ist nur schwer sich einzelne Songs rauszupicken. Dennoch vielen Dank, für deinen Kommentar. Find ich cool das Leute auch noch Rezensionen kommentieren, unabhängig davon wie sie selbst eine Sache finden. Vielleicht findest du ja wie auch bei Catalyst doch noch zu dem ein oder anderen Lied auf dem neuen Album. Ich hör es grad erst zum dritten Mal- aber ic hbin sehr geflashed.

@Robinho

Auch dir vielen Dank für deinen Comment. Sollten wir drei uns jemals begegnen, können wir zumindest auf Catalyst zusammen abrocken. ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.09.2010 22:32:42 GMT+02:00
Hatzi meint:
ich schließe mich dir auch an, auch riolo - the catalyst ist ein wahnsinns-song! allerdings gefällt mir - im gegensatz zu dir, qwerty - das ganze album sehr gut. genauer gesagt gefällt mir the catalyst erst so richtig, seit ich das ganze album kenne. dieser song passt sich so wunderbar in das gesamtbild ein, und verbindet gleichzeitig alle losen fäden, sowohl textlich als auch musikalisch.
und auch zu deiner rezension muss ich sagen: beide daumen hoch!

Veröffentlicht am 09.01.2011 12:10:33 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 29.01.2011 16:27:53 GMT+01:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details