Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Langatmiges Liebesgesäusel oder brutale Schauergeschichte?, 19. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gruselkabinett-Folge 80 und 81: Der Mönch Teil 1 und 2 (Audio CD)
Selten war ich beim Rezensieren einer Vertonung so gespalten wie bei "Der Mönch" (Achtung, diese Rezi enthält SPOILER!!!):

Der charismatische Mönch Ambrosio zieht die Massen an, seine Predigden füllen die Kirchen. Ambrosio scheint die christlichen Tugenden vorbildhaft zu leben, doch wo viel Licht ist, ist auch immer viel Schatten...

Handlungtechnisch muss ich stark zwischen Teil 1 und Teil 2 unterscheiden. Der erste Teil des Hörspiels wirkte auf mich sehr langatmig, das schwülstige Liebesgesäusel war etappenweise fast schon nervig. Manche Dialoge scheinen enorm in die Länge gezogen zu sein. Ich muss zugeben, dass es für mich nach dem Hören eine Überwindung war dem zweiten Teil überhaupt noch eine Chance zu geben. Das einzig schauerliche hier ist eine kurze Erzählung zu einer Geistererscheinung, ansonsten erwarten das Publikum nur Liebesbezeugungen, von Notgeilheit motivierte Dialoge und christlich-dogmatisches Gewäsch über Sünden und Buße.
Marc Gruppe schafft es letztlich aber das Ruder herum zu reißen! Der zweite Teil präsentiert sich dann sehr rasant, brutal und durchaus auch gruselig. Außerdem erwartet die HörerInnen die eine oder andere unerwartete Wendung, was das Hörspiel letztlich zu einem wahren Hörvergnügen macht. So manche Ungereimtheit aus dem ersten Teil wird hier geklärt und erscheint dann in einem plausiblen Licht, was man nach dem Hören von Teil 1 kaum für möglich gehalten hätte.
In "Der Mönch" finden sich eine Reihe von typischen Motiven, die eindeutig der (schwarzen) Romantik zu zuordnen sind. Das Doppelgänger-Motiv verkörpert durch Matilda, die für das Bild der Maria Modell gestanden hat, düstere Rituale, das Erscheinen des Leibhaftigen, der Alptraum mit Vorahnungscharakter ... all diese Elemente wurden geschickt zu einer schlüssigen Handlung verwoben, auch wenn dies bei manchen Handlungssträngen erst am Ende des Hörspiels ersichtlich wird.

Die Stimmen können wie immer überzeugen. David Nathan kann gekonnt zwischen keuschen Bruder und lüsternem Vergewaltiger switchen. Hervor zu heben ist auch Dagmar von Kurmin, Eckart Dux und der Erzähler Hasso Zorn. Auch Margot Rothweiler - den meisten vermutlich bekannt als Lady Bedfort aus der gleichnamigen Hörspiel-Reihe des Hörplaneten - ist hier als Sprecherin vertreten.

Die Cover sind absolut gelungen. Bei Teil 2 fällt einem das leichte Glühen in den Augen des Novizen nicht sofort auf, es ist eher dezent gehalten. Dass dieses Vorhanden ist erklärt sich erst mit der Beendigung des Hörspiels, was ich als durchaus gelungenes Element empfand.

Fazit: Ein Hörspiel, das sich zunächst ziemlich in die Länge zieht, dann aber an Fahrt gewinnt und letztlich auf der ganzen Linie überzeugen kann. 4 Sterne und meine Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins