Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannende Geschichten vom Klassen-Kampf im "Ref" in Schulen quer durch die Republik, 23. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Nein, Torben-Jasper, du hast keinen Telefonjoker.: Erlebnisse Junger Lehrer Im Referendariat (Taschenbuch)
Obwohl ich selbst keine Lehrerin bin, habe ich doch viele Berührungspunkte mit der Schule und zum Lehrerberuf. Dies habe ich der Bekanntschaft mit ehemaligen Studienkollegen und -kolleginnen zu verdanken, die mir gerade in ihrer Zeit des Referendariats vom Ach und Weh des Lehrer- und Referendarenalltags erzählt haben. Und natürlich unterhalte ich mich auch mit den jetzt schon fast gestandenen Lehrern immer mal wieder über die Irrungen und Wirrungen in der Klasse, auf Klassenfahrten und im Lehrerzimmer.

Die einzelnen Geschichten werden aus der Sicht von Referendaren sehr lebendig erzählt. Ohne mich durch Weitschweifigkeiten kämpfen zu müssen, bin ich ganz légère durch die einzelnen Kapitel gerutscht. Dabei habe ich mich gut amüsiert und unterhalten gefühlt. Die versammelten Geschichten zeigen, dass der Lehrerberuf gerade auch in seinen Anfangszeiten seine absoluten Höhepunkte, aber auch Tiefen haben kann. Auch sieht man, wie es an allen Ecken und Enden in der Schule "menschelt" (bei Lehrern, Schülern und deren Eltern). Ich habe gelernt: Im Reich der Schule geht es für Referendare natürlich darum, ihre Schüler zu benoten und darum den Lernstoff in der richtigen Art an die Schüler/innen zu bringen und diese Fähigkeit immer wieder auch in den Unterrichtsbesuchen/Lehrproben zu beweisen; aber es geht auch darum, mit Emotionen umgehen zu lernen, sich Ängsten zu stellen, innere wie äußere Konflikte zu bewältigen … und darum, dieses Chaos aus Emotion, Überforderung, Leistungsstress, Angst und Hoffnung zu überstehen.

Ich habe durch die Geschichten einen sehr authentischen Einblick in die Köpfe und Seelen von Referendarinnen und Referendaren bekommen. Themen sind: Nonsensediskussionen im Lehrerzimmer, Nahkampfsituationen im Umgang mit unmöglichen Schüler/innen und Klassen, Elterngespräche der besonderen Art, verpatzte Lehrproben, im wahrsten Wortsinne irre Kolleginnen und Kollegen … Dem Leser begegnen intime Geschichten über die Realitäten von Ausbildungsseminar, Klassenzimmer oder auch Klassenfahrt. Die jungen Lehrer und Lehrerinnen sortieren dabei ihre Ausbilder nach bestimmten Typen oder erzählen von ihren spektakulärsten Erlebnissen während des Unterrichts, andere wieder von ihren Erfahrungen mit psychisch lädierten Kindern oder Schülern, deren Entschuldigungen für ihr Zuspätkommen einem die Haare zu Berge stehen lassen. Die Rede ist immer wieder von schrulligen Kollegen und Ausbildern, von tränenreichen oder anstrengenden Besprechungen mit dem Seminarleiter, Fachleiter, Betreuungslehrer oder Mentor, von tyrannischen Rektor/innen und bemitleidenswerten oder unangenehmen Kollegen.

Doch wer jetzt denkt, hier werde nur mit Heulen und Zähneklappern vorgetragen, wie schrecklich alles im Ref ist, der irrt. Bei alledem ist auch eine gute Portion augenzwinkernder Humor dabei. Schließlich hat man es doch überlebt – und aus der Rückschau wird auch aus dem schrecklichsten Tyrannosaurus Rektor letztlich eine bemitleidenswerte Unke. Abgeschlossen wird das alles mit einem ABC des Referendariats. Dort lernen auch Nicht-Lehrer, was eigentlich ABB, BDU oder LAA bedeutet.

Fazit: Hier wird aus der Perspektive von Referendaren der ganz normale Wahnsinn in den Schulen dieser Republik – von der Grundschule über Hauptschule und Realschule bis hin ins Gymnasium und die Gesamtschule – mit ganz persönlicher Blickrichtung geschildert. Dieses Buch über die Schule ist sicher nicht nur für Referendare/innen und Lehrer/innen interessant, sondern für alle, die sich für die Schule interessieren, selbst einmal in der Schule waren oder es (noch) sind. Hier lernt man auch als Außenstehender viel über das Leben in Klassen- und Lehrerzimmern. Wer lustige, weniger lustige, erschreckende und auch Szenen aus dem Schulalltag erfahren will, kann dies sicher beim gemeinsamen Mittagessen mit dem schulpflichtigen Nachwuchs tun … oder bei der Lektüre dieses erfreulich gut geschriebenen Buchs.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Aix-en-Provence

Top-Rezensenten Rang: 5.732