earlybirdhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More blogger w6 Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale
Kundenrezension

36 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr Kamera geht kaum - alt aber gut!, 1. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Nikon D300S SLR-Digitalkamera (12 Megapixel, Live View) Gehäuse (Elektronik)
2008 hatte ich mir die D80 mit dem 18-135 Kitobjektiv gekauft, meine erste digitale Spiegelreflex. Ich war damals nicht sicher, ob ich so eine große Systemkamera überhaupt regelmäßig benutzen würde. 4 Jahre und ca. 20000 Aufnahmen später und 5 Linsen im Fotorucksack weiß ich es sicher : JA! :-) Daher musste jetzt was neues her, natürlich wieder eine Nikon. Zwar hat Canon ein paar attraktive Kameras in der Preislage, aber ich liebe die Nikon-Bedienung und wollte auch meine Objektive weiter nutzen. Meine D80 hat immer gut funktioniert und mir viel Freude gemacht, aber bekanntlich ist das bessere der Feind des guten. In meinem Fall durfte ich mal ein paae Tage die Canon 7D meines Sohnes benutzen, der direkte Konkurrent der D300s.
Was mich an meiner alten D80 vor allem störte, waren das Rauschverhalten über 200 ISO und die gemütliche Bildwiederholrate von 3 Bildern/Sekunde. Zu wenige Megapixel, fehlende Videofunktion und fehlender Liveview störten mich dagegen kaum.
Zur engeren Auswahl standen:
- Nikon D7000 : in einigen Punkten besser als die D300s (16 Megapixel, echte HD-Videofunktion, Doppel-SD, etwas leichter)
- Nikon D300s : die beste DX von Nikon, wäre aber ohne Hochwasser in Thailand wohl schon abgelöst worden
- Nikon D400 : noch nicht angekündigt, kommt evtl. im Sommer nach der D800
Die D7000 war lange mein Favorit, scheinbar haben aber die neuen Modelle immer noch Backfokus-Probleme. Nachdem ich keine Lust hatte, eine neue Kamera in dieser Preislage als erstes gleich zum Nikon-Service zu schicken (und auch, weil ich ja mit meinem Sohn mithalten will :-) ), schied diese Alternative dann letztendlich aus. Auf den Nachfolger habe ich lange genug gewartet, ich wollte einfach JETZT eine neue Kamera : also wurde es die D300s!
Wenn man dieses eindruchsvolle Gerät in Händen hält, versteht man gleich, das Nikon die D300s als Profikamera einstuft: liegt perfekt in der Hand (auch der kleine Finger liegt noch am Gehäuse), hat keine überflüssigen Motivprogramme aber dafür jede Menge echte Tasten für häufig benutzte Funktionen. Das meiste kann man blind bedienen, z.B. von AF-S aud AF-C wechseln. Dank des kleinen Schulterdisplays muss man eigentlich überhaupt nie ins Menü, während man fotografiert - geht schneller, spart Akku und vereinfacht die Bedienung bei grellem Sonnenlicht oder wenn man im dunklen dezent bleiben möchte.
Was für mich speziell besonders praktisch ist, sind Belichtungsreihen mit mir als 3 Einzelbildern. So kann man z.B. sehr schnell und einfach HDR-Reihen schießen. So weit ich weiß, ist die D300s die einzige DX-DSLR überhaupt, die das kann.
Autofokus und Belichtungsmesser arbeiten exzellent, wobei man sagen muss, dass es unedlich viele Varienten gibt, diese einzustellen. Meine Lieblingslösung für die Belichtung ist die mittenbetone Integralmessung, den Rest regel ich über Erfahrung plus EV-Korrektur.
Beim Autofokus braucht man nat. AF-S (Normalfall) und AF-C (für bewegte Motive), dafür gibt's aber einen Schalter vorne links neben dem Objektiv. Bei AF-S empfiehlt sich die 3D-Matrix-Messung, das fast immer das scharf stellt, das man scharf haben möchte. Für Portraits usw. kann man die Schärfe nat. auch manuell genau auf z.B. das linke Auge legen :-)
Auch Tönung, Schärfe, Kontrast, Weißabgleich und Rauschverhalten funktionieren im Lieferzustand schon recht gut, und man sollte sich genau überlegen, ob man mit den zahlreichen Individualfunktionen hier eingreifen will. Vieles lässt sich ja auch noch nachträglich beeinflussen.
Eindrucksvoll sind auch die zahlreichen Auslösemodi, die man auf einem Drehrad unterhalb der ISO/Quality/Weißabgleich-Knöpfe. So kommt man ganz schnell zur Spiegelvorauslösung (reduziert Vibrationen bei Langzeitbelichtungen) oder auch genau zum Gegenteil, dem Highspeed-Mode. Im Internet findet man übr. Tricks, wie man nicht nur 7 sondern gar 8 Bilder pro Sekunde einfangen kann, ohne sich den Batteriegriff kaufen zu müssen.
Liveview und Videofunktion sind für mich eher Spielerei, da der Autofokus dann nahezu unbrauchbar ist. Für Makrofotografie bietet der Liveview aber einen Vorteil, man kann die Schärfe dann im gezoomten Mode kontrollieren und gewinnt damit an Genauigkeit beim Fokusieren.
Alles in allem bin ich total begeistert von der D300s. Nicht nur die Bildqualität beeindruckt, sondern genauso wichtig, auch die Ergonomie. Und eine Schönheit ist sie auch, auch wenn sie nicht mehr taufrisch ist und für Bergtouren nur bedingt geeignet weil einfach relativ schwer.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 4.380