Kundenrezension

29 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Tolle Anmutung - Zerissenes Klangbild!, 28. April 2011
Rezension bezieht sich auf: Creative GigaWorks T40 II Lautsprecher 2.0 (Zubehör)
Ich habe mir die T40 II und T20 II sehr genau angesehen.

Design und vor allem die Neigung zum Gesichtsfeld des Zuhörers finde ich genial.
Von den vielen richtig schlechten PC-Boxen heben sich sich natürlich deutlich ab - von den wenigen guten aber auch.

Die Gewebekalotte liegt klanglich im Spitzenfeld der Computerlautsprecher - die "Tieftöner" und das Gehäuse sind aber auf Subbass abgestimmt und dazwischen klafft ein riesiges Loch im Klangbild.
Der wichtige Grundton von Gesangsstimmen (und vieler anderer Instrumente) wird erdrückt von Subbass und Klingel-Höhen.

Selbst mit dem Bassregler auf Links-Anschlag übertönt der Tiefbass noch den Mittenbereich.
Für das Gebotene sind die Boxen zu teuer:
Wenn es um einen guten Klang in dieser Preisklasse geht, empfehle ich:
Hercules Speaker XPS 2.0 60
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.03.2013 20:59:19 GMT+01:00
Jonas meint:
Ich Kann diese Meinung nur bestätigen. Der Bass röhrt in minimaler Einstellung vor sich hin. Leider sind die restlichen Töne eigentlich ganz gut. Trotzdem wirkt alles irgendwie dumpf. Meine 8 Jahre alten 40¤ Philips hatten nicht so eine gute Differenzierung, aber insgesamt ein besseres Gesamtklangbild. Für den Preis dieser Dinger kann ich mir auch gleich ein 2.1 System kaufen, die zwar eigentlich nicht so gut für Musik kaufen. Diese sind zwar eigentlich nicht so gut für reines Musikhören geeignet,, die alten Philips-Dinger haben's allerdings auch gut hinbekommen. Es tut mir schon ein bisschen in der Seele weh, aber ich muss diese Lautsprecher wieder zurückschicken.

Veröffentlicht am 28.12.2014 20:13:27 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.12.2014 20:38:05 GMT+01:00
Captain Shiny meint:
Ich muss ebenfalls zustimmen. Der Bass ist oftmals sehr dröhnend, gerade bei Bass Gitarren - klingt nicht gerade ideal. Allerdings glaube ich eine ganz brauchbare Lösung gefunden zu haben. Zunächst habe ich die Boxen mit Schock Absorbern von Oehlbach ausgestattet - das hat zumindest einiges an Bassverzerrung herausgenommen. Als zweite Maßnahme habe ich im Equalizer meiner Onboard Soundkarte die 125Hz Frequenz um die Hälfte reduziert (Regler steht jetzt auf 1/4). Damit ist auch das Bassdröhnen größtenteils verschwunden und alles klingt ein gutes Stück ausgeglichener. Außerdem habe ich den 31Hz Regler noch auf 3/4 eingestellt für etwas mehr Kickbässe. Damit klingt es jetzt eigentlich ganz brauchbar und hat einen angenehmen Kick ohne zu dröhnen oder zu verzerren (zumindest bei mittleren Lautstärken).
Falls das jemand mal diese Werte ausprobiert, würden mich mal einige Meinungen dazu interessieren.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (137 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (82)
4 Sterne:
 (24)
3 Sterne:
 (11)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (9)
 
 
 
EUR 97,98 EUR 96,52
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 10.166