Kundenrezension

105 von 143 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weltraum mal anders als Star Wars oder Superman..., 17. Oktober 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Gravity [3D Blu-ray] (Blu-ray)
Ich habe schon lange auf einen 3D Weltraum Film gewartet und bin völlig ohne Vorwissen oder Erwartungen in den Film gegangen. Und ich wurde umgehauen!

Der ganze Film dreht sich eigentlich nur um die von Sandra Bullock gespiele Astronautin. George Clooney ist eher nebensächlich. Die Astronauten sind gerade im Außeneinsatz, als Satelitentrümmer alles zerstören. Ab dem Moment kämpft die Astronautin ums überleben. Gegen Sauerstoffmangel, die Schwerelosigkeit, die Zeit, oder einfach gesagt: gegen das Weltall. 90 Minuten lang entscheidet jeder Schritt und Handgriff über Leben und Tod. Anspannung bis zur letzten Minute! Das Weltall wird in diesem Film nicht Star Wars- oder Armageddon-typisch als beherschbar dargestellt. Es ist das Weltall, wie es wohl deutlich realistischer ist: kalt, ohne Sauerstoff, ohne Geräusche und tödlich. Wer schon immer mal ins Weltall wollte, wird sich das nach diesem Film evtl. noch mal überlegen.

Der Film ist so unglaublich spannend, da bleibt einem die Luft weg. Sandra Bullock spielt großartig! Man fiebert mit ihr und hält den Atem an als sie dabei ist zu ersticken.

Und schließlich beantwortet der Film noch die spannende Frage: Was ist der Grundstein des Lebens? Wasser? Luft? Erde? Nein, Gravitation! Nach dem Abspann ist man wirklich froh hier unten auf der Erde zu sein. Und wir sollten alles dafür tun das die Erde, unser zu Hause, erhalten bleibt!

Der Film entfaltet sein volles Potential nur auf der großen Leinwand und 3D bringt hier noch mal viel zusätzlich. Das ist ein Film fürs Kino. Auf einem kleinen Fernseher wirkt er bestimmt nur halb so gut. Die Effekte sind sehr gut umgestzt und der Soundrack ist auch wunderbar passend, aber keiner den ich mir separat auf CD kaufen würde. Was wirklich herrausragend ist, ist das Sounddesign und die Kamera. Bei den Ego-Perspektiven bei denen man nur den eigenen Atem und die Geräusche, die sich über den Anzug übertragen hört, bekommt man Gänsehaut!

Ein absoluter must-see Film!

Update: habe den Film jetzt auch zu Hause in 2D auf der 3m Leinwand bestaunen dürfen. Leider verliehrt der Film dadurch einiges, es bleibt aber dennoch ein herausragender Film den ich immer wieder gerne sehen werde!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.10.2013 17:44:32 GMT+02:00
Dominik meint:
Schön gesagt, kann mich dem nur anschließen!

Veröffentlicht am 28.10.2013 00:05:57 GMT+01:00
S. Faik meint:
Ich war eben im Kino und treffender hätte ich es auch nicht beschreiben können. Für mich einer der besten Filme, die ich jemals gesehen habe!

Veröffentlicht am 17.01.2014 20:24:14 GMT+01:00
Jerome Morrow meint:
"Wer schon immer mal ins Weltall wollte, wird sich das nach diesem Film evtl. noch mal überlegen."

Oder eher im Gegenteil, ich will jetzt erst recht hin, noch mehr als ohnehin schon ;)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.04.2014 08:44:28 GMT+02:00
mag sein, aber auf BD in 2D eher durchschnittlich

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.06.2014 01:13:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.06.2014 01:14:08 GMT+02:00
"Ich habe schon lange auf einen 3D Weltraum Film gewartet" - Avatar, Tron Legacy, Prometheus, Beowulf und mehrere andere waren vorher in 3D und spielen im Weltall. Manch anderer Film im Weltall wurde nachträglich auf 3D getrimmt; selbst Der Zauberer von Oz von 1939. Daneben noch die Filme der 50er Jahre in 3D, aber das war ein anderes System.
Sauerstoff gibt es im Weltall, wenn auch recht selten. Wärme und Geräusche dagegen schon wesentlich mehr.

Die Geschichte des Filmes fand ich bekannt vom Ende von Dark Star. Was ich am erwähnten Star Wars immer lachhaft fand war, wenn die Raumschiffe sich in die Kurve legen, was ohne Luft im "outer space" sinnlos und Energieverschwendung ist.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.3 von 5 Sternen (778 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (270)
4 Sterne:
 (111)
3 Sterne:
 (122)
2 Sterne:
 (95)
1 Sterne:
 (180)
 
 
 
EUR 39,99 EUR 17,97
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.791