ARRAY(0xb5234f54)
 
Kundenrezension

18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Hochmut kommt vor dem Fall, 6. Oktober 2009
Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kaleidoscope (Audio CD)
Wie lange habe ich doch gewartet bis Tiesto seit seiner letzten CD (In Search of Sunrise Asia) eine neue rausbringt. Und nach über einem Jahr ist es nun soweit dass ein weiteres Album von ihm meine ganze Sammlung ergänzt. Aber wie gut passt dieses zu den alten Alben von Tiesto?

Ich bin Tiesto-Fan seit 2001 (glaub ich zumindest :) ) . Das erste mal wo ich was von ihm gehört habe war eine Live-Aufnahme von Dancevalley 2001. Ich habe gleich gewusst, dass er noch einges Tages richtig groß rauskommen wird da er sich ordentlich von anderen DJs und Künstlern der Trance-Szene abgehoben hat. Was hat aber das jetzt mit dieser Bewertung zu tun?

Ich versuche in der Hinsicht sehr neutral zu sein damit jeder trotzdem sein eigenes Bild und Urteil machen kann. Seine bisherigen selbstproduzierten Alben "Just Be", " Elements of Life" , "Parade of the Olympics" und "In my Memory" stehen wahrlich für seinen Namen, da seine Lieder im Mainstream, "Kommerzdiscotheken" usw. sofort von den anderen abheben und man als "Eingefleischter" sofort weis, wessen Lied oder Track gerade aufgelegt wird. Er hat jedes mal seine Musik sowie der der Trance-Szene neu definiert und teilweise wurde auch versucht sein Stil zu kopieren was aber nicht geklappt hat und auch nicht klappen wird (nach diesem Album vielleicht schon)

Leider wird Tiesto immer mehr ausgebucht und jettet überall auf der Welt herum, um nicht mehr hauptsächlich in Discos aufzulegen sondern gleich standardweise an Plätzen, die ganze Stadien von der Besucherzahl her füllen könnten (was ich natürlich auch machen würde :) ). Wenn man soviel unterwegs ist und noch an ganz verschiedenen Orten dazu, dann kriegt man meiner Meinung nach auch mit, was gerade in der Musikrichtung Trance, Electro, House, Techno los ist und vor allem was die Menschen mögen und nicht. Und hier kommen wir zum Punkt warum ich nur 2 Sterne gebe:

Tiesto ist anscheinend so erfolgsverwöhnt dass er sich dachte, einfach mal was rauszubringen was die Menschen schon mögen werden und von der Richtung her kennen anstatt was ganz Eigenes mit seinem Stil auf den Markt zu bringen. Dabei spreche ich von den Tracks aus den 80er Jahren, die einmal durch die Elektroanlage gejagt und aufbereitet worden sind. Ich denke dabei an das "San Fransico"-Lied oder das "We don't need no education" (Bumm Bumm Bumm Bumm und jeder weis bestimmt was ich hiermit meine, zumindest hoffe ich das)
Fast die gesamte CD fällt deswegen in diese Kategorie, da man wirklich meinen kann, dass irgendwelche Lieder von Popstars remixed worden sind um sie als neues Produkt zu verkaufen. Zwar ist trotzdem noch irgendwo was von Tiesto zu hören, aber durch die Melodien, die Gesänge und die Texte ist es für mich kein Trance mehr wie ich es gewohnt bin und vor allem wie ich es von ihm gewohnt bin, sondern ein Produkt aus der Pop-Szene wo er wirklich nichts verloren hat. Zwar sind die Gastsänger und Mitkünstler alle nicht schlecht und ich will sie nicht abwerten, aber ich bin der Meinung, was jetzt diese Rezession hauptsächlich ausmacht, dass Tiesto viel mehr mit solchen Künstlern hätte machen können wo er SEINEN Stil mit denen der anderen NUR GERING vermischt. Dieses Album heißt nun mal TIESTO - KALEIDOSCOPE und nicht NELLY FURTADO - KALEIDOSCOPE oder TEGAN AND SARA - KALEIDOSCOPE mit FFEATURING TIESTO. Die Chancen auf volle 5 Sterne von mir zu bekommen hätte das Album locker gehabt und er hätte ohne weiteres dieses Album zu seinem Besten machen können, aber er hat sich meiner Meinung dafür entschieden, in den Mainstream unter zu gehen und sich auf die "Kommerzschiene alà Future Trance, Dream Dance, Tunnel Trance" zu bewegen, um wahrscheinlich so schnell wie möglich nochmal viel Geld einzukassieren da er weis, wieviele Fans er hat die sein neues Album kaufen würden, gekauft haben und kaufen werden. Allerdings hat Tiesto ein paar "Standalone"-Tracks zu der CD hinzugefügt, wo man weis und erkennt, dass er alleine bei der Komposition gewirkt hat. Dieser Umstand hat dem Album den zweiten Stern gegeben, und deshalb auch nur zwei und nicht drei, da diese paar "Single-Artist"-Tracks auch nicht wirklich das Gelbe vom Ei sind.

Ich will aber auch jetzt nicht sagen dass dieses Album ein Schrott ist das man gar nicht kaufen soll. Ich muss noch stark erwähnen, dass Tiesto was gewagt hat und es total daneben gegangen ist.

Ich hoffe wahrlich das sein nächstes Album wieder so sein wird wie ich es von seinen vorherigen gewohnt bin und wie ich ihn in der Hinsicht kenne.Von da her passt dieses Album nicht zu ihm und ergänzt musikalisch seine vorherigen Alben auch nicht wirklich. Diese Lieder passen gut in jene Discos, die jeden Abend am Wochenende und teilweise unter der Woche die gleichen Lieder spielen und viele tausende 15 - 24 jährige anziehen die von Charts, Pop und Rock sowie deren "Electro" nicht genug kriegen und alles, was sie nicht kennen, als "Scheiße" bezeichnen.

Radikale Tiesto-Fans empfehle ich dieses Album, ansonsten würde ich eher davon abraten es selber zu kaufen sondern es sich lieber schenken lassen :) . Für zwischendurch ist es ausreichend, aber für Dauerbeschallung wo man keinen Ohrwurm kriegen kann eher nicht.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.10.2009 16:43:48 GMT+02:00
Linz meint:
triffts genau.
ich persönlich hab konnte das album noch nirgends in linz ergattern, habs aber auf myspace schon des öfteren gehört. kaufen werd ichs mir trotzdem, allerdings hoffe ich dass er beim nächsten album wieder zu seinen wurzeln zurückkehrt und nicht ähnlich wie bloc party (ja ich weiß total anderes genre) auf dieser musikrichtung beharrt.
zu seiner verteidigung: ich denke gar nicht dass hier so der kommerzgedanke im spiel war, vielmehr denke ich dass er einfach mal was neues probieren wollte, hat ja in letzter zeit auch so immer mehr lieder remixed und die kamen bei den konzerten ganz gut an, was ja wieder auf eine art kommerzialisierung seinerseits schließen lässt, aber ich bleib dabei: meiner meinung nach wollte er mal was neues probiern, geht doch in eine ganz andere richtung und ich bin gespannt ob und wie das album ankommt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.10.2009 10:57:10 GMT+02:00
Skywalker meint:
Das Album klingt irgendwie nach Oakenfolds letztes Album...den ich aber gut fand. Ich habe einige Tracks aus dem Album in Hollywood filmen gehört.

Veröffentlicht am 13.10.2009 21:08:52 GMT+02:00
Recht viel passender hätte man es kaum beschreiben können.
neben der Arbeit waren die Live Sets oder auch die vergangenen Alben, wie die SEARCH OF SUNRISE -Reihe der erste Griff. ELEMENTS OF LIFE war schon ein wenig enttäuschend und mit seiner neuen Platte - Ich bring soviele Gaststars unter wie nur geht - KALEIDOSCOPE geht zwar die kommerzielle Sicht der Dinge voll auf, aber künstlerisch hat sich Tiesto (vorerst) verabschiedet... Ein Weg der seit Search in Sunrise 6 begonnen hat. Schade, aber etwas postitives gibt es zumindet noch für mich: Seit ich das neuste Werk enttäuscht beiseite gelegt hab, gefällt mir wieder die ELEMENTS OF LIFE Platte.

Veröffentlicht am 15.11.2009 14:41:30 GMT+01:00
Stimme zu! Ich bin total enttäuscht. Tiesto macht jetzt Background-Geräusche. Ich möchte "Kaleidoscope" CD-Booklet extra erwähnen, wer das CD hat, schaut bitte das Bild unterm CD nochmal an. Komisch, na? Es sieht so aus als ob unser alte gute Tiesto auch seine andere Telente für das Publikum bekanntmachen will)))
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 119.617