wintersale15_finalsale Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schön aber nicht gut, 17. April 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Paris in meiner Küche: 120 fabelhafte Rezepte für jeden Tag (Gebundene Ausgabe)
Ein wunderschönes Kochbuch. Wer schöne Fotos einer schönen Köchin in schönem pariser Ambiente sucht: sofort zugreifen. Das hier ist Ihr Buch! Auch lobenswert: zu jedem Rezept gibt es ein ebenso schönes Foto vom angestrebten Endergebnis. Soweit so schön.

Die Rezepte wiederum sind, andere haben es vor mir schon gesagt, banal bis teil-entsetzlich. Rachel Khoo nimmt ja durchaus für sich in Anspruch, Rezepte zu vereinfachen, aber "Ente mit Orangen" auf Basis von Orangenlimo? "Coque au vin" am Grillspieß? Schönen Dank auch! Ich war fast erleichtert im boeuf bourguignon kein Ketchup zu finden.

Irgendwie ist das Buch nicht das Eine noch das Andere. Als Erstkochbuch ist es nicht klassisch genug und als Varianten-Kochbuch für Könner ist es nicht raffiniert und innovativ genug. Bleiben also die Fotos und die ansprechende Aufmachung. Dafür ist mir der Preis aber zu hoch gewesen. Mein Buch ging wieder zurück.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.09.2014 14:47:24 GMT+02:00
Mercedes meint:
Einerseits meckern Sie über die ungewöhnliche Neugestaltung von altbewährten Rezepten, andererseits darüber, dass das Kochbuch nicht innovativ genug sei?
Ein Kochbuch ist nicht automatisch schlecht, nur weil der Leser/Koch nicht offen ist, einfach mal was Neues auszuprobieren.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2014 02:00:02 GMT+01:00
Noname meint:
Oh hallo, ich hatte Ihren Kommentar gar nicht mitgekriegt. Daher hier die verspätete Reaktion.
Lassen Sie mich zunächst einmal sagen, dass ich nicht meckere, sondern ich beschreibe. Genau dazu sind solche Kritiken und Kommentare gedacht. Man tauscht Meinungen aus. Und da wo Sie Ente mit Orangenlimonade offenbar innovativ und interessant finden, finde ich das eben banal. Ein Kochbuch ist weder automatisch noch sonst irgendwie schlecht oder auch gut. Es ist passend oder unpassend für einen Leser. Für Sie, das ist deutlich geworden, ist das Buch offenbar passend. Und das freut mich aufrichtig für Sie. Für mich ist es das eben nicht und ich glaube, warum das so ist, habe ich transparenter gemacht, als Sie, warum Sie glauben, mich dafür angreifen zu müssen, dass ich Ihre Meinung nicht teile. Haben Sie viel Freude mit dem Buch. Haben Sie überhaupt viel Freude.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2014 08:40:33 GMT+01:00
Mercedes meint:
>>Ein Kochbuch ist weder automatisch noch sonst irgendwie schlecht oder auch gut. Es ist passend oder unpassend für einen Leser.<<

Das ist nur teilweise korrekt, man kann ein Kochbuch auch handwerklich objektiv betrachten, und in diesem sind eben viele innovative Ideen enthalten, das wird jeder Kenner der klassischen französischen Küche bestätigen können.
Die Überschrift Ihrer Rezension lautet "Schön aber nicht gut" und damit widersprechen Sie Ihrer Aussage, ein Kochbuch sei weder automatisch schlecht oder gut.
Deshalb bleibe ich bei meiner Kritik, nur zwei Sterne hat das Werk von Rachel Khoo nicht verdient.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2014 09:20:50 GMT+01:00
Noname meint:
Nun, ich denke, der fundamentale Unterschied unserer Bewertungen besteht vor allem darin, dass ich durchaus in der Lage bin, meine Rezension als Wiedergabe eines persönlichen Eindrucks zu sehen - der durchaus von den Eindrücken anderer abweichen kann. Eben das meine ich, wenn ich sage, dass ein Buch nicht per se gut oder schlecht ist. Mein Eindruck also ist in der Überschrift "korrekt" wiedergegeben. Die Gründe sind genannt und dass Sie das nicht akzeptieren wollen, ändert vermutlich an meiner Meinung ebenso wenig, wie an Ihrer. Vielleicht lassen wir es damit einfach mal gut sein.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2014 11:25:57 GMT+01:00
Mercedes meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2014 13:18:03 GMT+01:00
Noname meint:
Ich stehe Ihnen nicht als Sparringspartner zur Verfügung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.11.2014 14:20:18 GMT+01:00
Mercedes meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 29.11.2014 22:29:20 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.11.2014 22:29:59 GMT+01:00
lali74 meint:
Mercedes,
Sie sollten vielleicht hinterfragen, warum Sie keine anderen Meinungen akzeptieren können. Es wurde doch mehrfach betont, dass es eine persönliche Meinung zum Kochbuch ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.11.2014 08:21:55 GMT+01:00
Mercedes meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.01.2015 11:52:21 GMT+01:00
Bücheralex meint:
Applaus!!!
‹ Zurück 1 2 Weiter ›