Kundenrezension

15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen auch ein geringer Preis entschuldigt nicht alles, 16. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dyon Beta 26 (26 Zoll) LED-Backlight Fernseher, EEK A (Full-HD, HDTV Sat-Receiver, DVB-S/C/T, CI+, Hotelmodus, USB Cloning, Glasfuss) (Elektronik)
Ich kann mich nur vielen Rezessionen anschließen:
der Ton hört sich an, als wenn man einem Telefon lauscht . Grauenhaft.Ich habe zwar die anderen Beiträge gelesen, dass es so miserabel ist, hätte ich nicht gedacht.
Habe mir dann einen LG mit 26 Zoll (15 € mehr!!)gekauft und direkt mit gleicher Quelle daneben gestellt:
auch das Bild vom Dyon ist eher bescheiden (z.B. Bewegungsunschärfe, unnatürliche Farben-auch wenn man viel an den Einstellungen spielt)
Was mich auch genervt hat: der Fernseher reagiert träge auf die Fernbedienung.
War eínen Tag später wieder auf dem Heimweg.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.01.2013 17:04:59 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.01.2013 17:09:34 GMT+01:00
Wencke meint:
Ich hatte diesen Fernseher auch erst gekauft und als er seinen Geist aufgab, schickte ich ihn wieder an Amerzon zurück. Der Ton ist wirklich schlimm. Ich hatte mir noch zusätzlich 2 Boxen installiert, wobei sich die Tonqualität verbessern ließ. Ich finde nicht das dieser Fernseher kostengünstig ist. Ich habe mir dann einen Toschiba 66cm gekauft für etwa 200¤ bei Amerzo. Die Tonqualität war vergleichsweise sehr gut und schön einzustellen. Ich war froh als ich den Dyon losgeworden war und mein bezahltes Geld wieder von Amerzon bekam.
Der Dyon ließ sich nach etwa drei Wochen nicht mehr eischalten, trotz geprüfte Stromzufuhr.
Ich kann Ihr Entsetzen inzwischen verstehen.
‹ Zurück 1 Weiter ›