Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge 1503935485 Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Indefectible Sculpt HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein blutiger, ekelhafter, absurder Terror-Trip - Beste Unterhaltung, 12. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: Urban Gothic (Kindle Edition)
Man muss wissen, was in diesem Buch auf einen zukommt. Brian Keene kann auch anders, leisere Töne anschlagen, nachdenklich sein. "Urban Gothic" aber ist eine Hommage an einen seiner Mentoren: Edward Lee. Und wer diesen Verdächtigen kennt, der weiß, wie blutig, ekelhaft und absurd seine Romane sind. Mit "Bighead" soll Lee gar DEN anstößigsten Horror-Roman aller Zeiten geschrieben haben (und was ich daraus kenne, ja, das Buch ist an der Schmerzgrenze).

Brian Keene macht gleich zu Beginn keine Gefangenen. Die Hauptfiguren, eine Gruppe von Teenagern, landen in einem Stadtviertel, das einen schlechten Ruf hat. Durch ein Missverständnis fliehen sie, landen in einem heruntergekommenen Haus und das Sterben geht los. Mit diesem Satz spoilere ich nichts, weil das alles im ersten Kapitel passiert. Und in diesem Tempo geht der ganze Roman weiter. Die Bösewichte sind abartig dargestellt, es wird mit jeder Art von Körperflüssigkeit nicht gespart und Brian Keene (wie sein Mentor) blendet an keiner Stelle weg, sondern hält voll drauf. Das Buch ist definitiv nichts für Weicheier. Es ist ein harter Schlag ins Gesicht des Lesers.

Normalerweise mag ich so eine Lektüre nicht. Wenn in jedem Kapitel gemordet und abgeschlachtet wird, bleibt die Story und/oder die Emotionalität der Figuren auf der Strecke. Und jetzt kommt Brian Keenes weitere Stärke (neben seinem Können, solche Szenen zu beschreiben) hinzu:

Trotz allem schafft er eine Nähe zu den Figuren (nicht zu jeder, aber zu den wichtigsten). Und er benutzt sogar eine weitere Gruppe von Protagonisten, die während des Geschehens in der ersten Hälfte des Romans noch außerhalb des Hauses ist. Er lässt sie über den Stellenwert des Hauses in der Straße reden und damit wird eine gänzlich andere Art des Horrors verbreitet: die der Schauerliteratur, in der es viel um verwunschene Häuser geht. Meiner Meinung nach rührt daher auch der Titel "Urban Gothic" (den der Festa-Verlag dankenswerter Weise im Original belassen hat). Während nämlich die klassische Schauerliteratur stets auf dem Land spielte, gab es später eine weitere Spielart, die das Unheimliche in die Stadt brachte, und diese Richtung wurde so genannt...

Trotz all der absurd überhöhten Brutalität also ist dieses Buch auch unheimlich, nicht nur, wenn die Gruppe vor dem Haus über das Haus spricht, sondern z.B. auch wenn einzelne Charaktere seitenweise in absoluter Dunkelheit sind und mit dem Leser zusammen nicht wissen, was als nächstes geschehen wird. Die Bedrohung ist allgegenwärtig, jederzeit kann man sterben und dieses Terror-Gefühl hält Brian Keene durchgehend aufrecht. Und wenn im späteren Verlauf alle drei Gruppen (Teenager, Leute vor dem Haus, Bösewichte), wenn auch in ihrer Anzahl dezimiert, aufeinander treffen, dann entlädt sich eine Anspannung, die wehtut.

Dieses Buch zu empfehlen ist eigentlich ein Akt der Körperverletzung oder zumindest eine Verletzung der Psyche von zarten Seelen. Aber jeder interessierte Leser, der eben mehr möchte als "nur" einen hart erzählten, unbarmherzigen Terror-Roman, der zudem ein Buch voll kleiner, gut platzierter Details und gelungenen Atmosphäre-Umschwüngen in der Hand halten möchte, der MUSS zugreifen.

Lange Zeit war Brian Keene in Deutschland zu unrecht nur für seine apokalyptischen Romane bekannt. Nach "Leichenfresser" (ein viel ruhigerer, nachdenklicher Keene) und "Eine Versammlung von Krähen" wird sich das nun spätestens mit "Urban Gothic" hoffentlich geändert haben.

FAZIT: Bestimmt nicht für jedermann und auch eingefleischte Edward Lee-Fans könnten die Stimmungswechsel manchmal irritieren. Dennoch ist dieses Buch bis auf wirklich kleine strukturelle Mängel ein Meisterwerk des modernen Splatterpunk-Horrors.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.10.2013 12:42:56 GMT+02:00
Beate Senft meint:
Eine sehr gelungene Rezi die richtig Lust auf das Buch macht.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.10.2013 20:15:17 GMT+02:00
Tomesch meint:
schliesse mich dem an, werde ich wie alle keene bücher lesen!

Veröffentlicht am 26.11.2013 13:56:17 GMT+01:00
Ich mag solchen Teenie-Horror eigentlich überhaupt nicht aber Keene bedient sich keiner Klischees und schaft es eine düstere Atmosphäre aufzubauen, echt top!! :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details