wintersale15_finalsale Hier klicken mrp_family Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Bauknecht TK EcoStar 8 A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

266 von 273 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Schneller, DLNA-fähiger 3D Blu Ray Player, 27. Februar 2013
Rezension bezieht sich auf: Sony BDP-S4100 Blu-ray-Player (3D, optionales W-LAN, HDMI, HD Upscaler, Internetradio, USB) schwarz (Elektronik)
Nun ist er Lieferbar... der neue Sony Blu Ray Player.
Da ich auf der Suche nach einen neuen Player war und der Sony S490 eher abschreckend wegen der Lautstärke usw. gewirkt hat, entschied ich mich noch ein wenig zu warten. Das Warten hat nun ein Ende... Da kaum Bewertungen hier sind und auch noch keine Testergebnisse vorliegen, musste ich "blind" kaufen.
Ich denke vielen geht es ähnlich...

Nun zur Sache:
Als der BD-Player eintraf, hat mich die Größe der Verpackung gewundert. Nachdem auspacken (etwas ungewohnt) hält man einen optisch hochwertigen Player in der Hand (eindeutig GESCHMACKSACHE). Etwas kleiner wie gewohnt und man muss auch dazu sagen, dass man nichts auf ihn stellen kann! Die Oberfläche ist aus Klavierlack. Schick aber eben Kratzeranfällig und Staubmagnet. Bei mir steht er eh in der Wohnwand und man sieht ihn nicht so
Durch die Diamantoptik ist der Blu Ray Player eben nicht flach sondern verläuft, wie man es auf den Fotos erkennen kann, (leicht) spitz nach rechts zu
Die Tastenanordnung finde ich sehr gut. Man kann nun unkompliziert die Lade von oben öffnen etc.

Lautstärke:
Nachdem dem Schnelleinrichten war ich natürlich auf die Lautstärke gespannt...
Nichts! (ungewöhnliches). Der Player lädt sauber und vor allem sehr schnell die Disk ein! Die dadurch entstehenden Geräusche sind bekannt und normal.
Während des Filmeschauens ist er hörbar. Ich kann kein Fiepen ausmachen und auch sonst keine Geräusche. Die Geräuschkulisse entsteht durch die Drehzahl und ist vergleichbar mit einem PC Laufwerk (eher hochfrequent). Das Geräusch wird aber vom TV überdeckt. Mein alter Player war hier leiser. Ich würde gerne mal den S490 im Vergleich hören.
(angeblich sind diese ja auch leiser geworden, evtl hat Sony nachgebessert oder man muss eben Lotterie spielen).
Ich denke nicht, dass ich Ihn also wegen der Lautstärke zurücksende!

UPDATE: Also die Tonhöhe und die Drehzahl verändert sich mit Fortschritt des Films. Also nachfolgende Kapitel wird die Drehzahl langsamer und Ton niederfrequenter. Ich finde die Lautstärke akzeptabel. Nur in ruhigen Filmstellen ist der Player zu hören. Der alte Sony Player von meinen Eltern (2009) war hier auch viel leiser. Die Drehzahl war dort gar nicht zu hören nur hat dieser geschnurrt wie eine Katze :) aber das war auch sehr erträglich. Da ich kein Vergleich zum S490 habe kann ich also nicht beuurteilen ob sich hinsichtleich des Laufwerksgeräusch Sony sich verbessert, verschlechter oder gleichgeblieben ist. Fakt ist es geht bestimmt auch leiser.

Die CD-Lade schließt und öffnet ohne Verzögerung und sehr hochwertig (sprech ich an weil es einen positiven Eindruck hinterlässt)und das Display ist gut ablesbar (Sitze 3 Meter entfernt).

3D Blu Ray:
Achtung!!!
Der Player hat die 3D Blu Ray geladen und auch die 3D Funktion wurde vom TV erkannt und angezeigt und dann kam nur ein schwarzes Bild!! Ich dachte schon na toll und auch eine 2te Blu Ray ließ sich einfach nicht starten. An Der Anzeige war nur 00:00:00 und nichts ging

>>> EIN UPDATE BEHEBT DAS PROBLEM! <<<
Ich glaube es war die Version M15.R.0043 im Auslieferungszustand. Diese habe ich hoffnungsvoll und unkompliziert durch das Online Update (LAN Kabel angeschlossen) mit der Version M15.R.0093, welche datiert ist auf den 19.02.2013, ersetzt und TADA! nun lief auch die 3D Blu Ray einwandfrei..
(Bei Sony auf der Internetseite stand nur = Vorteile und Verbesserungen: BRAVIA Internet Video improvement)

ONLINE Videothek:
Scheinbar für einige interessant... und zwar unterstützt der Player unter anderem(!) Lovefilm und auch Maxdome...

DLNA Streaming:
Der Player Streamt ohne nennenswerte Probleme. Getestet mit Windows 7 und Serviio Server (welcher ebenfalls kinderleicht zu installieren ist). MKV Dateien sind auch kein Problem. Die Netzwerkeinbindung war wie zu erwarten sehr einfach...

Fernbedienung (handlich klein):
Nutze ich die vom TV. Denn über HDMI Gerätesteuerung vermisst man keine einzige Taste und man kann alles mit seiner TV Fernbedienung bedienen.
Um dennoch ein Bild vom Layout zu bekommen habe ich die Fernbedienung fotografiert und bei den User Bilder hier hinzugefügt!

Bedienoberfläche:
ist Sony typisch und wie vorher eben auch (XrossMediaBar). Alles ist aufgeräumt und strukturiert. Infos während der Wiedergabe (Sony typisch) über die ausgegebene Tonart und den Datenstrom der DVD respektive Blu Ray in Mbits, runden die Sache ab.

Anschlussmöglichkeiten:
HDMI, SPDIF, Lan (100Mb/s) 2x USB einmal hinten und einmal vorne, welcher aber Versteckt ist durch eine Kappe die man leicht lösen kann. Die Kappe ist fest mit dem Gehäuse verbunden (wie man es beispielsweise von (Micro SD) Kartenslot der Handys oder ähnliches kennt).

Da ich noch keine 5.1 Anlage oder ähnliches habe kann ich nichts zum Ton der HD Formate sagen. Ich denke aber, dass alles Reibungslos und einwandfrei an den jeweiligen AV Receiver weitergegeben wird.

Die Bildqualität ist sehr gut und ich meine, dass nun das Bild mit dem neuen Blu Ray Player im Vergleich zu meinem alten (4 Jahre alt), noch etwas schärfer geworden ist. Die Farben sind einwandfrei und auch das bewegte Bild ist nun sehr ruhig
Das ganze ist an einem Sony Bravia HX 755 angeschlossen.

Was man noch erwähnen sollte ist, dass der Player extrem schnell startet (innerhalb 1 Sekunde!!!). Dies kann man auswählen im Menü und kostet auch etwas mehr Standby Strom! Wieviel genau habe ich aber noch nicht ermittelt...
Trinomelirous Color Funktion ist wohl für die neuen Sony Fernseher kann ich also nicht testen. Ebenso habe ich gesehen, dass nun auch bei Deep Color 16 Bit unterstützt wird (Denke mal ebenfalls neue Generation).
Ich habe hier erstmal meine "ersten" Eindrücke geteilt um einigen die Kaufentscheidung zu erleichtern...
Standby Leuchte ist keine vorhanden. Upscaling fand ich jetzt auch gut. Blu Ray bleibt aber noch Blu Ray..

Ich denke für 114€ ist dies ein solides Gerät. Er kann alles was man braucht um einen Film (auch in 3D) hochwertig und knackscharf zu genießen, bietet darüber hinaus noch viele Online Streaming Angebote und befütterung über den USB Port (nicht getestet!). [Da ich schon nen Sony TV habe ist hier nun alles doppelt vorhanden].
Abzüge bzw. Schwächen liegen eben beim Laufwerksgeräusch und das Design könnte man noch kritisieren.

Ich hoffe euch ein wenig geholfen zu haben

NACHTRAG: Also gestern habe ich Lichtmond und Sammys Abenteuer in 3D geschaut. Lichtmond hatte eine deutliche unwucht.
Der Player war mehr als deutlich zu hören und vibrierte. Dies legte sich aber wieder nach kurzer Zeit und die Qualität und der 3D Effekt war so fesselnd, dass wo ich das nächste mal drauf achtete der Player leise war.
Bei Sammys Abenteuer dasselbe nur ohne die Unwucht. Nach ein paar Minuten nicht mehr gehört...
Trotzdem muss das nicht sein. Vielleicht bessert hier Sony durch ein Update nach? Leute die einen leisen Player wollen ist dieser hier also nur sehr bedingt zu empfehlen.

NACHTRAG 2: 2 Neue Filme geschaut und beide flüsterleise von Anfang an. Ich weiss nicht warum es da Unterschiede gibt... Sehr schön ist echt, dass der Player sofort angeht (innerhalb 1 Sekunde)

NACHTRAG 3: Der Player liest problemlos mkv Dateien über USB und auch über DLNA!
-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Nachtrag 4 (09.01.2014): Ich habe mal ein paar Dateien getestet:Benutzt wurde ein herkömmlicher NTFS formatierten 16 GB USB Stick am Front USB!
Jellyfish Datei (Internet frei verfügbar)
MKV mit 50 MB/s funktioniert einwandfrei.
70 MB/s auch
120 Mbits kommen paar Bilder und bleibt stehen (wahnsinnige Datenrate!!)
MPEG 1 geht (.mpg)
WMV 9 spielt er ab
auch MPEG 2 ging (.mpg)
Mp4 dateien mit Xvid und Mpeg 4 liefen Codec liefen auch
Film MKV mit H.264 Sample File ging Problemlos
DIVX Spielte er nicht ab (.divx)
DIVX im MKV auch nicht (Divx HD PLus Test file)
XVID File als AVI - funktioniert
MKV Container ca 8GB auch ohne Problem

Er zeigt auch den Dateityp korrekt an und den Datenstrom in der Infoleiste

Audio:
MP3 320 kbits ohne Probleme.
AC3 Datei funktionierte (mit Dolby Digital 448 kbits)
WMA funktionierte.
FLAC Testdatei lief problemlos
AAC als MP4 Audio (.m4a) lief ebenso problemlos

NACHTRAG 5 (20.April 2014)
Amazon Instand Video funktioniert ebenfalls
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 7 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 37 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 27.02.2013 19:14:46 GMT+01:00
Dorakas meint:
Lautstärke:

Ich hatte gerade erst den S490 und jetzt den S3100! Leider sind beide Geräte bzgl. der Lautstärke nicht so leise wie die Konkurrenz. Viele mag das sicher nicht stören, aber für mich ist es ein kleiner Kritikpunkt. Wenn sonst alles stimmt, bin ich zufrieden. Leider spielt der Player bei mir keine AVIs vom USP-Stick. Aber ansonsten ein schönes, kleines Gerät!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.02.2013 21:53:10 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.03.2013 14:54:56 GMT+01:00
Daniel T. meint:
Das stimmt. Kannst du denn beurteilen ob sich beide Geräte unterscheiden? Kritikpunkt isses aufjedenfall... nicht jeder hat nen Hifi Schrank oder sonstiges..Du weisst aber das der S490 3D abspielen kann und der S3100 NICHT? Der S4100 kostet gerade einmal 5¤ rum aufpreis!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2013 20:45:28 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 01.03.2013 20:45:53 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2013 20:47:22 GMT+01:00
Dorakas meint:
Ich brauche/will kein 3D im Wohnzimmer.
Ansonsten scheinen mir bzgl. der Lautsstärke beide Geräte gleich. Integrietes WLAN und Lovefilm waren für mich die wichtigsten Kritikpunkte. Ggf. ist der S3100 etwas leiser als der S490.
Dafür geht bei mir beim S3100 die Lovefilm-Aktivierung noch nicht... Wenn das nicht bald behoben wird, muss ich ihn zurückschicken.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.03.2013 09:54:09 GMT+01:00
bibi meint:
ich überlege diesen Player auch um Lovefilm VOD zu schauen. Klappt das mit dem Player?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.03.2013 09:54:20 GMT+01:00
bibi meint:
ich überlege diesen Player auch um Lovefilm VOD zu schauen. Klappt das mit dem Player?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.03.2013 13:11:09 GMT+01:00
Daniel T. meint:
Hallo bibi! Ich habe gerade mal getestet obwohl ich schon mein TV registriert habe. Das VOD mit Lovefilm klappt soweit gut! Das einzige was mir aufgefallen ist, dass Vorspulen nicht möglich ist. Da diese Funktion beim TV sehr gut klappt, gehe ich davon aus, dass es sich um einen Software Fehler handelt der noch behoben werden könnte/wird.
Man registriert sich bei Sony Entertainment Service. In diesem registrierst du deinen Player mittels Code welcher auf dem Bildschirm erscheint. Dann ist der Player mit dem SEN verfknüpft und du musst Lovefilm z. B. noch deine Daten eingeben. Danach kannst du loslegen! @ Dorakas vll. solltest du einfach mal den Player updaten!
Grüße

Veröffentlicht am 28.08.2013 21:08:46 GMT+02:00
tacexus meint:
Hallo,
Könnten Sie mir sagen, welche Abmessungen das Gerät hat?

MfG

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.08.2013 22:53:30 GMT+02:00
Daniel T. meint:
Hallo, das kann ich gerne tun! Leider bin ich aber erst naechste Woche wieder zuhause. Im Internet habe ich folgende Angaben gefunden (BxHxT) 360 x 43 x 199mm
Grüße Daniel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 19.09.2013 22:01:09 GMT+02:00
Marco Wendl meint:
hallo daniel hat dieser player anschlüsse für lautsprecher kabel sprich für eine 5.1 anlage? vielen dank gruß marco
‹ Zurück 1 2 3 4 Weiter ›