Kundenrezension

13 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 21. Januar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Stefan Loose Reiseführer Brasilien (Taschenbuch)
Leider kann ich mich den hervorragenden Beurteilungen meiner Vorgänger nicht anschließen. Das Buch ist bestenfalls Mittelmaß und wird seinem Anspruch als Insider-Führer nicht gerecht. Das betrifft zumindest die von mir 2010 8 Wochen (2 Erwachsene ein Vierjähriger) bereisten Gebiete: Brasília, Zentraler Westen, Pantanal, Minas Gerais, Süd Bahia und die Küste zwischen Rio und Santos.
Inakzeptabel ist, dass viele Querverweise auf falsche Seiten oder auf ## hinweisen.

Grundsätzlich ärgerlich finde ich an dem gesamten Buch den belehrenden Tonfall. Dauernd bekommt man gesagt was man machen sollte und was nicht. Es würde auch reichen, wenn man die Fakten erläutert und dann jedem selbst überlässt, ob er z.B. am Wochenende wohin fährt wenn Trubel ist (was der ein oder andere ja vielleicht sogar will) oder während der Woche. Oder auch solche Aussagen, wie die Autoren raten dringend davon ab mit dem Auto oder dem Motorrad zu fahren.
Richtig gute Tipps habe ich für die bereisten Gebiete nicht einen einzigen gefunden. Viel Tipps der Autoren waren mir nicht nachvollziehbar. Aber die Geschmäcker sind verschieden. Nach den Tipps zu urteilen möchte ich bei ihnen aber nicht zum Essen eingeladen werden.

Dafür wimmelt das Buch von völlig überflüssigen Hinweisen. Das man z.B. die aktuellen Flugpreise im Internet oder dem Reisebüro erfährt. Oder das komplette Kapitel über Reisen mit Kindern, da steht nichts drin, was Eltern nicht sowieso wissen. Dafür fehlt aber der Hinweis, dass Kinder in Brasilien im Restaurant oder Hotel meist nicht bezahlen müssen. Was ja bei der Planung der Urlaubskasse nicht unerheblich ist.

Man erfährt z.B., dass Skol die 'bekömmlichste Pilssorte auf dem Markt' ist. Was immer das heißen soll. Dafür fehlen echte Insider Tipps beim Essen, wie z.B. Pao de Queijo oder Pamonha, kommt bei allen Ausländern gut an.

Was soll ich z.B. mit dem Hinweis anfangen, dass die Pousada Curicaca eventuell unter neuem Namen wieder eröffnet werden soll, während 10 Alternativen existieren, die nicht erwähnt werden. Allgemein kann ich sagen, dass was den Pantanal betrifft mein 'Lonley Planet' von immerhin 1984 besser war.
Diese Liste könnte ich endlos fortsetzen. Daher mein Fazit eher ärgerlich und daher nur 2 Sterne. Im Internet erfährt man mehr.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.03.2011 00:05:47 GMT+01:00
Nicobrasil meint:
Kommentar der Autoren zur obigen Rezension:

"Die Rezension des Lesers bezieht sich auf die vorletzte Auflage von 2008. Dort waren in der Tat einige Seitenverweise aufgrund eines technischen Problems nicht richtig dargestellt, was wir sehr bedauern. In der aktuellen 3. Auflage ist dies aber korrigiert.

Einige Richtigstellungen:

1) Die Autoren raten nicht "dringend davon ab mit dem Auto oder dem Motorrad" zu fahren". Richtig ist, dass die Autoren "Touristen, die sich nicht gut auf Brasiliens Straßen auskennen und mit Sprache und kulturellen Besonderheiten wenig vertraut sind, vom Auto- und Motorradfahren abraten" (S. 73). Und dies mit einigem Grund, u. a. hat Brasilien erschreckende Unfallstatistiken und zählt zu den Ländern mit den meisten Verkehrstoten weltweit.

2) Es ist falsch, dass die Pousada Curicaca bis 2010 nicht wiedereröffnet hat. Richtig ist, dass sie bereits 2009 ihren Betrieb wieder aufgenommen hat. Auch ist dies nicht die einzige Fazenda-Empfehlung im Buch, so wie hier der Anschein erweckt wird. Für den nördlichen Pantanal werden u. a. 7 Hotel-Fazendas empfohlen (S. 712), für den südlichen Pantanal 10 Fazendas (S. 719).

3) Die umfangreiche regionale Speisekarte und kulinarische Besonderheiten werden im einleitenden Teil auf 5 1/2 Seiten behandelt, darunter auch Pão de Queijo (S. 46 ff.).

4) Dass Kinder in Restaurants und Hotels meist nicht bezahlen müssen, entspricht nicht unserer Erfahrung. Zumindest beim Essen wird mind. der halbe Preis verlangt, wenn für das Kind eine Portion bestellt wurde. Ansonsten versteht es sich bei den üppigen brasilianischen Portionen eigentlich von selbst, dass davon auch ein Kleinkind mit satt wird. Hotels haben bei Kindern eine ganz unterschiedliche Preisgestaltung, die jeweils im Einzelfall nachzufragen ist.

N. Stockmann, W. Rudhart, H. Taubald, J. Österreicher"

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.11.2012 09:07:17 GMT+01:00
Charly meint:
Möglicherweise sind einige meiner Kritikpunkte in der neuen Auflage korrigiert. Das kann ich ja nicht wissen. Meine Kritik bezieht sich natürlich auf die mir vorliegende 2. überarbeitete Auflage 2008.

Es ist aus der Entfernung einfach, Aussagen als falsch darzustellen. Die Pousada Curicaca war im Mai 2010 definitiv geschlossen. Das wurde uns auch von den Besitzern der 3 Pousadas (Puma Lodge, Hotel Mato Grosso Pantanal, Araras Lodge) bestätigt in denen wir jeweils 2-3 Tage weilten. (Beweisfotos unter http://karlheinzemmerich.de/Fotobuecher/FotobuchEriknoBrasil.html)

Ich gebe zu, dass beim Autofahren nicht wörtlich sondern sinngemäß zitiert habe. Aber darum ging es mir ja auch nicht sondern prinzipiell um die Gesamtdiktion des Buches.

Alle ihrer Richtigstellungen beziehen sich offensichtlich aber schon auf die Neuauflage. Alle Seitenangaben ihrer Richtigstellung stimmen inhaltlich nicht mit meiner Auflage überein.

In meiner Auflage ist auf S. 73 nicht vom Autofahren sondern vom Busfahren die Rede.

Auf Seite 712 steht in meiner Auflage etwas von Malaria, 719 ist schon der Index.

Es ist erfreulich, dass sie offensichtlich auch in meinem Sinne nachgebessert haben. Wie ihre Richtigstellung zeigt, die sich ja offensichtlich nicht auf die von mir besprochene Auflage bezieht.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (20 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (14)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 4,95
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.669.775