Kundenrezension

30 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wiedergeburt des Heavy Metal, 9. Januar 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: Kill 'em All (Audio CD)
Metallicas Debüt Kill'Em All gilt als absolut bahnbrechend für die Geschichte des Heavy-Metal. Nachdem die Bands der 70er ausgedient hatten und der Metal durch die NWoBHM praktisch von England aus bestimmt wurde erhob sich Metallicas Demotape "No Life 'Till Leather" aus dem Underground und verbreitete sich bei den Metalfans wie ein Lauffeuer. Die Songs des Demotapes bildeten einen Teil des Albums Kill'Em All, das eine Art Wiedergeburt des Metal darstellte und durch diesen Schub aus dem Underground den Siegeszug des Heavy-Metal in den 80ern entscheidend antrieb. Es war das erste Speedmetal Album der Geschichte, der Sound härter, schneller, aggressiver, als alles was man zuvor gekannt hatte. Nebendem zeigte sich auch Metallicas Talent und die bleibende Qualität ihrer Kompositionen, für ein Debütalbum ist Kill'Em All geradezu unglaublich, auch wenn Kill 'Em All gegen z.B. Master Of Puppets mehr wie ein Rohdiamant wirkt. Metallica gelang bereits zu Anfang ein Klassiker, während die Debüts von Slayer, Megadeth oder Anthrax eher unbedeutend blieben.
Die Riffs aus "Hit The Lights", "No Remorse" oder "Motorbreath" sind aber keine Phänomene der damaligen Zeit sondern haben auch nach 20 Jahren kein bisschen ihrer Frische verloren. Wie Metallica mit ihren Gitarren einen Rhythmus erzeugen, angetrieben von Schlagzeug und Bass, war bis dahin in dieser Form unbekannt, Thrashmetal war geboren. Komplexere Stücke wie "The Four Horsemen" mit seinem genialen Doppelsolo, deuteten an, dass aus dieser Band etwas ganz grosses werden würde, gerade wenn man es mal mit dem wirren "The Mechanix" von Megadeth, welches mehrheitlich der gleiche Song ist. Die Soli kommen bei jedem Track messerscharf und hyperschnell, werden aber nie langweilig. Metallicas Sound Attacke wirkt zu keinem Zeitpunkt unkontrolliert, sondern präzise und gerade deshalb um so heftiger. Ein absolutes Highlight ist das Basssolo von Cliff Burton, der sich dadurch selbst ein Denkmal gesetzt hat. Jeder Metalfan kennt Songs wie "Seek & Destroy", welches zu einem Klassiker der Metalgeschichte wurde und einer der besten Live-Songs von Metallica ist.
Dieses Album ist also nicht nur aus historischer Sicht wertvoll, sondern wird sich selbst auch musikalisch gerecht. Es ist vollständig stimmig, wird nie langweilig, ist gleichmässig energiegeladen und ist vorbehaltlos zu empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Freiburg

Top-Rezensenten Rang: 2.777.087