ARRAY(0xa83b02c4)
 
Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS Death-Metal-Brett 2013, 25. Oktober 2013
Rezension bezieht sich auf: III the Rommel Chronicles (Audio CD)
Onkel Warby und Großneffe "Maddin van Drunen" legen wieder ein Death-Metal-Brett vor - und es ist erwartungsgemäß sehr gut geworden!

"Swoop Of The Falcon" ist ein guter Opener, midtempolastig und mit schleppenden Parts gespickt, typisch eben. Selbiges gilt für "The Final Front", "The Desert Fox", "DAK" und "DG-7", alle natürlich mit mal mehr, mal weniger Speedparts. Wobei mir "DG-7" am besten gefällt, da mit einem tollen melodischen letzten Drittel ausgestattet - ... Gespensterdivisioooon ... hahaha ..., genial.

Die "Speed-Hämmer" der Platte sind "To The Last Breath ..." (Uffta-Uffta, ohne Schnörkel, einfach nur derb, ja, kommt gut), "Farewell To Africa" (gigantische Melodyline), "Tobruk" und das selten geniale "Pour Le Merite", welches einen extrem bösartigen Doom-Part im zweiten Drittel hat, klasse!

Mit "Death Of A Field Marshal", der mittlerweile obligatorischen Doom-Walze, klingt das für mich gelungenste Death-Metal Album des Jahres aus.

Und da liegt eben schon ein Grund zur leichten Abwertung vor - die Platte ist absolut berechenbar, es wäre klüger gewesen, den Slow-Motion-Song mal ins Mittelfeld zu stellen. Aber insgesamt sind die Aussagen der Bandmitglieder zutreffend - es ist eine Kombination aus den ersten beiden Scheiben!

Eigentlich hätte ich gemeint, knapp an der Höchstwertung vorbei, aber gerade der kürzeste Song bringt hier das Quentchen zur vollen Punktzahl - "Farewell To Africa" ist mit "To The Last Breath ..." der BESTE Highspeed-Deather, den ich seit Jahren gehört habe - echt Klasse Jungs!!!

Eine Platte, die von vorne bis hinten Freude macht (Promo läuft seit knapp 2 Wochen) , gibt es nicht so oft, aber eigentlich ist es ja die Stimme schon wert, also volle Punktzahl!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.11.2013 17:20:55 GMT+01:00
muffy666 meint:
HOB haben ja wie beschrieben ein relativ offensichtlichen dramaturgischen Ablauf (episches Doom Stück zum Ausklang, vergl. Berlin / To Bear The Unbearable) -> da frage ich mich, ob es nicht ungeschickt war, mit Swoop of the Falcon zu starten und nicht mit einem Stück, dass ouvertürenhaft startet und dann in Gemetzel umschlägt, naja etwa so wie bei Ordered Westward eben... :-)

So finde ich den Einstieg etwa schlaff - und sooo unberechenbar ist der Ansatz auch nicht, einen slowen Opener zu nehmen, dafür gibts also kein Fleißkärtchen.

Der geilsten Einstieg in ein Death Metal Album finde ich ist bei Domination von Morbid Angel - 1,2 Sekunden Vorlauf - dann direkt Blasts. ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.11.2013 15:24:13 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.11.2013 15:30:16 GMT+01:00
Funeral Doom meint:
@muffy

Ich fand Blasts immer schon relativ ... nun ja, unsinnig, im Regelfall ist es dann ja nur "Geholze", da können die Musiker technisch noch so gut sein, bringt ja nix, aber Geschmacksache. Es gibt eigentlich nur zwei Bands, die das sogar mit Melodie verbinden können, Krisiun ("Southern Storm" und "The Great Execution" sind Weltmachten) und Kataklysm, die M A meines Erachtens auch technisch weit überlegen sind. Morbid Angel waren für mich persönlich schon immer überbewertet.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2013 17:16:20 GMT+01:00
muffy666 meint:
Hossa, ich habe mir die beiden Krisiun Songs mal eben angehört. Wirklich der Hammer! Ich hatte hingegen Krisiun eher so als Dauerholzhacker gespeichert - wie es aussieht muss ich das revidieren. Danke für das Auffrischen des Interesses. :-)

Bei Morbid Angel würde ich dir soweit folgen, dass die letzten Alben (Heretic und Illud...) wirklich schwach sind und dass das alte Material im Vergleich zu anderen Combos nicht so gut gealtert ist.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2013 09:45:04 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.11.2013 19:05:54 GMT+01:00
Funeral Doom meint:
@muffy666

Ich dachte bei Krisiun an die CDs "Southern Storm" und "The Great Execution", nicht die einzelnen Songs, wobei es "Southern Storm" auf der Platte gar nicht gibt ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.11.2013 12:08:05 GMT+01:00
muffy666 meint:
Watt?! Was, was hat man mir auf YT denn untergejubelt?!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (8 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent