Kundenrezension

15 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Progressive Volksmetal vom Feinsten, 30. August 2011
Rezension bezieht sich auf: Mein Himmel auf Erden (Audio CD)
Sie sind die Godfathers of Progressive Volksmetal. Die Amigos haben hier wieder mal ein Hammer Album abgelegt, welches sich mit internationalen Produktionen durchaus messen kann. Neben brachialen Volksmetal Nummern wie "Nicht mal die Hölle" (Eine geniale Hommage an Black Sabbath) gibt es auch nachdenkliche Songs mit textlichem Tiefgang. Das Ganze ist auf höchstem musikalischem Nivea gespielt und produziert. Komplexe Songstrukturen und überraschende Tempowechsel laden zum mehrfachen Hören ein. Denn wenn Karl-Heinz und Bernd die Marshall Verstärker aufreißen bleibt einfach kein Auge trocken. Ein mutiges Album. Ich bin mal gespannt, ob das dynamische Duo auf dem nächsten Wacken Open Air schon Songs vom neuen Album präsentiert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.08.2011 13:41:45 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.08.2011 13:48:02 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Was wäre die Prog-Szene ohne die Amigos, klar werden sie Wacken rocken, ihre Heads werden nur so bangen:-))
(wahrscheinlich auf einer Mülltonne)

Veröffentlicht am 31.08.2011 18:02:10 GMT+02:00
treasureland meint:
oh nein, jetzt wollte ich auch hier was zu dieser Kultband schreiben, kann aber nicht, muss so lachen. Großartige Rezension, Danke dafür. Wir sehen uns dann in Wacken oder Glastonbury, viel Spaß uns weiterhin mit den Amigos....
Ach, jetzt fällt mir doch noch eine Frage ein, wie war das eigentlich früher, so ohne Internet, ist man da tatsächlich in einen Plattenladen gegangen und hat eine solche CD zur Kasse getragen, was hat man gemacht, wenn zufällig ein Freund hinter einem in der Schlange stand, alles auf das Geburtstagsgeschenk für die Oma geschoben?!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.09.2011 11:51:25 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Solche Insidertips wurden doch immer nur unter dem Ladentisch gedealt:-))

Veröffentlicht am 01.09.2011 12:29:34 GMT+02:00
treasureland meint:
ja ja, ich bin zum Dealer meines Vertauens gegangen und hab ihn gefragt, was er davon hält................die sind einfach nur total cool und ich muss es akzeptieren, dass die Zeiten sich geändert haben. Die Amigos wollen alles, die ganze Welt und das ist ok, mensch Maier, lasst sie ran, long live the AMIGOS! Ich werde grade mal schnell meinen i-POD löschen und ann lade ich alles von den AMIGOS rauf. I adore you.......Hell bent for the AMIGOS!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.09.2011 13:06:30 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Hast Du es gut, ich Depp habe meinen I-Pod vor zwei Jahren verschenkt, jetzt kann ich keine Amigos mehr laden:-))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.09.2011 14:13:09 GMT+02:00
treasureland meint:
:-) ja, da kann Dir keiner mehr helfen. Versuch auf alle Fälle irgendeinen billigen MP3-Player zu erstehen und dann lad Dir all diesen "hot stuff" drauf. Glaub mir, Du wirst Dinge sehen und fühlen, die Du nicht für möglich gehalten hast. Diese beiden Soundmagiere sind nicht von dieser Welt, die machen nicht nur eine tief berührende Musik, nein, die schreiben dazu Texte, die mit ihrem Tiefgang, den verklausulierten Botschaften und den ehrlich gemeinten Botschaften tief in das Bewusstsein eindringen und einen nie wieder los lassen. Vielleicht kannst Du Dir ja zu Weihnachten wieder einen i-Pod wünschen..........Auf alle Fälle viel Spaß mit den Amigos!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 21.363