weddingedit Hier klicken muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Autorip GC FS16
Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klára Würtz und Mozart, 2. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Brilliant Classics Piano Library - Mozart: Complete Sonatas (Audio CD)
Die 5-CD-Box enthält rein die 18 Klaviersonaten von W. A. Mozart, ohne die "Schmankerl", die z. B. die Einspielung von Carmen Piazzini noch enthält (zwei Rondos und die c-moll-Fantasie). Der Klang der Aufnahme war (für mich) anfangs gewöhnungsbedürftig. Das Klavier klingt manchmal etwas "entfernt" (zum Beispiel gleich bei der ersten Sonate), an anderen Stellen sehr modern (z. B. KV 280). Doch als ich mich mit dem Notenmaterial hingesetzt habe und die Sonaten auch mit dem Auge verfolgt habe, war's um mich geschehen. Heute bin ich begeisterter Hörer dieser Interpretationen von Klára Würtz, und zu dem äußerst günstigen Preis eine Gesamtausgabe von Mozarts Klaviersonaten zu erwerben, da macht man nichts falsch.

Das Thema Gesamtausgaben kann jeder anders sehen; für mich sind diese wichtig, weil wenn z. B. im Laufe einer Studie diese oder jene Sonate besprochen wird, dann brauche ich diese, um sie mir anzuhören. Von daher bringt es für mich nichts, wenn ich einzelne Sonaten-Alben kaufe, bzw. ist es viel einfacher, wenn ich mich einer GA bediene. Außer dieser Einspielung besitze ich auch noch die GA von Carmen Piazzini, die auf einem sehr "trockenen" Piano spielt und durchaus einen mozart'schen Geist vermittelt, doch die Klára-Würtz-Einspielungen sind für sich gesehen brilliant, und somit sind sie beim richtigen Label angesiedelt.

Über Klára Würtz weiß ich noch zwei mehr oder weniger wichtige Details: Zum einen besitzt sie zwei verkürzte kleine Finger, sodass sie sich manches Mal um einen alternativen Fingersatz bemühen muss, weil es anscheinend schwierig für sie ist, eine Oktave zu greifen. Und zweitens ist sie mit Pieter van Winkel, dem Label-Manager von Brilliant Classics, verheiratet. Tja, Freunde, diese Frau ist leider schon vergeben ;-)

Ein Geheimtipp sind die Einspielungen der Beethoven-Violinsonaten, derer sie sich zusammen mit Kristof Barati 2011/2012 angenommen hat. Den ersten Satz der Kreuzer-Sonate kann man bei Youtube probehören. Ich empfehle diese Hörprobe, weil ich denke, dass sie selbst eingefleischte und anspruchsvollste Beethovenhörer begeistern wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.07.2015 18:40:41 GMT+02:00
Komadori meint:
Vielen Dank für die schöne Rezension, der ich inhaltlich voll zustimme (auch wenn ich "nur" Musikkonsument bin). Was Gesamtausgaben angeht, hege auch ich keine Berührungsängste; im Gegenteil; ich bin sogar im Besitz der 170-CD-"Mozart Complete Works"-Sammlung, ebenfalls aus dem Hause Brilliant Classics - und habe soeben festgestellt, dass das hier besprochene 5-CD-Box-Set Bestandteil meiner "Complete Works" ist. Und selbst diese fünf CDs werden derzeit alleine hier auf amazon.de in drei Editionen zu drei unterschiedlichen Preisen angeboten (wenn Sie einmal "Klára Würtz Mozart" in das Suchfenster eingeben), von 18,99 über 29,99 bis zu 110,07 Euro. Der schönen Musik, gespielt erfreulicherweise von einer schönen Frau, tut's gewiss keinen Abbruch. Ich persönlich jedenfalls bin mit CDs in Papierhüllen vollkommen zufrieden. Was nützt einem auch die tollste Prachtausgabe, wenn der Tontechniker nach der Aufnahme all die falschen Töne unterm Flügel zusammenkehren musste?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.07.2015 20:21:06 GMT+02:00
Haha, danke! Ja, ich bin mit Papierhüllen bzw. Pappschubern auch völlig zufrieden. Es muss keine "aufgeplusterte" Version sein ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details