Kundenrezension

12 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade, 4. Juni 2000
Rezension bezieht sich auf: Matthäus-Passion (+CD-Rom) (Audio CD)
Herreweghe hatte die Chance, bei seinem zweiten Versuch eine bessere und ausgewogenere Interpretation der Matthäus-Passion abzuliefern als bei seinem ersten Wurf - doch leider ist ihm dies nur bedingt gelungen. Natürlich ist vieles Geschmacksache: das opernhafte Vibrato (auch "Schmelz" genannt) des Evangelisten mag vielen gefallen, und sicherlich ist Andreas Scholl keine schlechte Wahl für die Altpartie, jedoch erscheint die Aufnahme insgesamt erschreckend unbalanciert: während Herr Scholl auf jegliches Vibrato weitestgehend verzichtet, brettert der Arien-Bass in fast Wagnerhafter Manier durch die Arien und Rezetative wie ein schwerbeladener Güterzug durch eine kurvige Schienentrasse. Die Auslegung der Choräle ist verwunderlich antik - da werden Fermaten, die vielbeschworene Linie gewohnt zerfasernd, gehalten wie zu Richters Zeiten, und große "Schlusskisten" bremsen Choräle und Handlung regelmäßig aus. Zwar ist der Chorklang (wie die gesamte Aufnahme) herrlich transparent und leicht, doch lässt die Wahl des Aufnahmeortes (keine Kirche, sondern eine Konzerthalle) keine organische Raum- oder gar Sakralakustik zu, so dass der Raumeindruck eher etwas zu trocken geraten ist. Insgesamt eine sehr uneinheitliche, teilweise sehr an alte Zöpfe erinnernde Aufnahme - aber wem's gefällt...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.11.2008 13:27:40 GMT+01:00
peterbuessers meint:
Danke für diese wirklich äußerst hilfreiche, wenn auch leicht destruktive, Rezension. Da ich Matthäus-Passionen aber sowieso sammel und das eine ist, die mir noch fehlt, werde ich sie mir ohnehin besorgen. Ich bin gespannt trotzdem auf die Aufnahme, wie sie akustisch wirkt (Konzertsall?!) und was ich von den Solisten halten werde, denn ich stehe auch nicht sonerlich auf Wagner bei Bach. Danke für die Rezension!

Veröffentlicht am 19.04.2014 10:27:28 GMT+02:00
IchmagBarock meint:
Lieber Büchernörgel,
zum Thema Fermaten: Das Problem ist halt, dass der alte Bach die so geschrieben hat ...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (3 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (2)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin, Germany

Top-Rezensenten Rang: 5.978