Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet fissler Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

28 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Gefährliches Halbwissen, 16. Dezember 2013
Rezension bezieht sich auf: 21st Century C: C Tips from the New School (Taschenbuch)
Der Autor springt "als Guru" wild durch die C Programmiersprache. Er schreibt ständig, was in anderen Büchern stehen würde und kommt dann zu seinen eigenen Ideen.
So schlägt er beispielsweise vor, statt Enumerationen Strings zu verwenden. Statische Typsicherheit erachtet er als unwichtig.
Statt dem int-großen enum-Datentyp schlägt er als Ersatz char vor, da "bei einem char nur 8 [Bits] verglichen werden müssen". Das soll geschwindigkeitseffizienter sein!
Er schlägt vor, ein .h File mit allen Includes des Projektes zu inkludieren, ohne zirkuläre Referenzen zu erwähnen. Ständig stolpert man über solche wilden Konstrukte.
Am schlimmsten, weil gefährlich, finde ich die Aussage (zum Thema valgrind), dass man "ein Speicherleck unter 100 KByte als unwichtig ansehen und es ignorieren" soll. Natürlich gibt es einen Grund: Die Zeit zur Suche nach einem Fehler dauert länger als die Auswirkung eines Fehlers normalerweise auf die "Effizienz des Programms" hat.
Mich wundert und enttäuscht, dass ein Verlag wie O'Reilly ein solches Buch publiziert, und ich hoffe, dass möglichst wenige Leser den Inhalt des Buches unkritisch übernehmen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 16.06.2015 16:39:20 GMT+02:00
Lothar meint:
Er hat ja irgendwie Recht damit, ausser dem Performance kritischen String.

Grosse Projekte arbeiten genau so, z.B. Chrome kompiliert alle H und C Files in N (N=Anzahl der Core) Files aber das muss man viel genauer beschreiben damit Leute abschaetzen koennen. Die Abschaetzung nicht das abkupfern ist halt das was Erfahrung ausmacht.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Hörbranz

Top-Rezensenten Rang: 111.069