Kundenrezension

38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auch für Technikmuffel geeignet, 2. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sony NWZE474B Walkman D&D MP3-Player 8GB inkl. 2 Spiele, Alugehäuse schwarz (Elektronik)
Ich habe lange nach einem passenden MP3-Player als Geburtstagsgeschenk für meine Freundin gesucht. Es sollte ein hochwertiger Player sein, der auch von einem Technikmuffel bedient werden kann. Meine Freundin hat kein Handy und ist technischen Geräten gegenüber eher ablehnend eingestellt. Dennoch wünschte sie sich für lange Zugfahrten einen MP3-Player. Eine schwere Aufgabe.

Die Wahl fiel auf diesen Player und das Geschenk wurde nicht nur angenommen, sondern fand schon häufig Verwendung. Natürlich war ich danach neugierig und wollte wissen, warum dieses Gerät so gut ankam. So habe ich den Player ein Wochenende lang ausgeliehen und getestet.

Der Klang mit den mitgelieferten Kopfhörern ist sehr gut und auch die Bässe kommen trotz der kleinen Hörer gut zur Geltung. Die Kopfhörer sitzen fest, wenn man nicht gerade zum Headbanger wird ;-)
Auch das Kabel ist ausreichend lang, so dass man den Player auch in der Jackentasche verstauen kann.

Der Akku hielt im Dauerbetrieb knapp über 30 Stunden, was eine sehr gute Leistung ist. Die Bedienung ist sehr einfach. Nach dem Einschalten erscheint das Menü mit der Auswahl der entsprechenden Funktion. Im Menü Musik kann man nach verschiedenen Kriterien wie Album, Interpret etc. auswählen. Das funktioniert natürlich nur, wenn der entsprechende ID3-Tag vorhanden ist. Wenn nicht, kann man über den Menüpunkt Folder die Dateiebene anzeigen lassen.
Der Player merkt sich nach dem Ausschalten die letzte Position, was bei Hörbüchern hilfreich ist und lästiges Spulen erspart.

Für die MP3-Wiedergabe ist das Display ausreichend groß, so dass man auf einem Blick alles Wichtige gut erkennen kann. Es lässt sich sogar bei Sonneneinstrahlung noch relativ gut ablesen!

Das Gehäuse ist hochwertig verarbeitet und so wirkt der Sony Player deutlich edler als die vielen Billigplayer, die nur die Hälfte kosten.

Einziges Manko ist das Ladekabel. Das ist wieder einmal Sony-Spezifisch. Warum hat man hier keine normale Mini-USB-Buchse verbauen können? Das kostet einen Stern.

Die weiteren Features wie Spiele, Fotos und Videos habe ich nicht bewertet, weil diese bei dem kleinen Display relativ uninteressant sind.

Mein Fazit:

Der Player eignet sich besonders für Menschen, die es unkompliziert mögen und viel Wert auf gute Verarbeitung legen. Wer gerne Hörbücher hört, sollte sich den Player ebenfalls genauer ansehen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.07.2013 11:28:33 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 05.07.2013 11:31:33 GMT+02:00
mgutt meint:
Kein MiniUSB.. fail

Danke für die Info. In Sachen MiniUSB und wechselbarem Akku ist Sony echt eine Niete. Kann man den Akku bei dem Player tauschen?

EDIT: Kann es sein, dass das Ladekabel auf der Geräteseite proprietär ist, aber die andere Seite normal USB? Also man kann ein normales USB Netzteil benutzen? Dann wäre es nicht ganz so tragisch, wie ich zuerst dachte.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.07.2013 12:56:34 GMT+02:00
Michael meint:
Hallo, ja, die andere Seite ist ein normaler USB-Stecker, der in jedes USB Netzteil und somit auch an den PC passt. Man muss ja irgendwie die Musik aufspielen können.
Der Akku kann so nicht getauscht werden. Es gibt nur externe Akkus, die an den proprietären Port gesteckt werden können. Sicher gibt es irgendwie eine Möglichkeit, das Gerät zu öffnen und einen Akku einzubauen. Beim iPod klappt das ja auch. Nur einen passenden internen Akku scheint es nicht zu geben.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Darmstadt

Top-Rezensenten Rang: 66