Kundenrezension

51 von 53 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zu Schade fürs Blitzen, 17. Februar 2009
Rezension bezieht sich auf: Canon Speedlite 580EX II Blitzgerät (Leitzahl 58) (Zubehör)
Ersteinmal war ich sehr über die Bedienungsanleitung überrascht, die vom Umfang her kaum der eines Profi-Bodies nachsteht. Wirklich sehr Umfangreich. Allerdings sind die "Spezialfunktionen" ein wenig karg in Form einer Tabelle abgehandelt und kaum so besprochen, das ein Amateur etwas damit anzufangen kann.

Die Konfiguration ist aber, inbesondere wenn man sich erstmal vom sturen Frontalblitzen verabschiedet hat, ein wesentlicher Punkt, den der Nutzer beherrschen sollte. Dabei lädt der 580EX II durch seine umfangreichen Funktionen praktisch Out-of-the-Box zum Spielen ein. Einiges an der Bedieung mag einem erstmal Sonderbar vorkommen, versteckt sich die Slave-Steuerung hinter einem 2-Sekunden-Timer, so ist der Mehrfachblitz direkt aktivierbar... seltsame Priorisierung bei der Buttonvergabe. Gut gelöst hingegen das beleuchtete Dispay. Es zeigt immer genau die wichtigsten Informationen zur aktuellen Konfiguration an bietet somit einen schnellen Überblick.

Eigentlich ist der 580EX II zu Schade um nur im E-TTL Modus betrieben zu werden. Wer wenig ambitioniert nur auf Belichtungsleistung wertlegt ist mit diesem Blitz vermutlich nicht korrekt beraten, da gibt es billigere Alternativen. Durch den großen Funktionsumfang bei recht guter Lichtleistung ist er ideal geeignet um Outdoor zu arbeiten. Ich kompinieren ihn oft mit meinem älteren Canon 420EX.

Ich besitze den 580EX II bereits über 6 Monate und habe immernoch nicht alle Funktionen und möglichen Kombinationen ausprobiert. Die Vielzahl an errechbaren Effekten scheint Endlos. Meiner Ansicht nach ist man mit diesem Blitz (oder 2 oder 3) im Hobby/Heim-Studio ganz gut aufgestellt. Bedenkt man, das ein richte Profi-Blitzanlage mit drei asynchronen Kanälen und Köpfen kostet, dann ist der 580EX II wirklich geschenkt.

Es kann dank integrierter Streuscheibe und eingebauten Lichtformer auch sofort und ohne Bastellei indirekt und weich geblitzt werden. Kurze Brennweite? Auch kein Problem 16mm sind dank der Streuscheibe sofort zu bewältigen. Ein Omnibounce ist so eigentlich nicht mehr Notwendig, auch wenn der Lichtformer bauartbedingt sicher nicht das Maximum an Lichtleistung herausholen kann.

Füttert man den 580EX II mit Lithium-Batterien kommt man in den Genuß seiner vollen Kraft.

Verbesserungspotential sehe ich bei den unbeleuchteten Tasten, gerade bei der Event- und Live-Fotografie ist es doch immer wieder ein Problem die richtige Taste im dunklen Bühnengraben zu finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.03.2010 20:19:54 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.03.2010 20:21:17 GMT+01:00
Walter Roth meint:
An welches Blitzgerät denken Sie, wenn Sie von "günstigeren Blitzgeräten mit hoher Belichtungsleistung" sprechen? Suche als Fotoamateur ( Canon Powershot G10 ) im Automatikmodus ein Blitzgerät das sich insbesondere für Aufnahmen z.B. in Turnhallen eignet. Vielen Dank für einen freundlichen Rat.

Veröffentlicht am 03.06.2011 13:52:43 GMT+02:00
AK meint:
Bei der Bedienung im Dunklen sei gesagt, dass sich die Parameter auch über das Display aller aktuellen Canon-Kameras einstellen lassen. Von daher sollte auch das mit etwas Übung schnell und problemlos machbar sein.

Veröffentlicht am 23.08.2012 22:02:07 GMT+02:00
Johannes Fuss meint:
Zitat "Füttert man den 580EX II mit Lithium-Batterien kommt man in den Genuß seiner vollen Kraft." - naja wer hat der hat - ich bin finanzell gezwungen NiMH-Accus (RTU) zu verwenden. Und ? -- Es geht auch - denn davon kann man sich auch mehrere Sätze leisten.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (55 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (48)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Vergriffen
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 2.443