Kundenrezension

239 von 252 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bisher ziemlich gut, 3. November 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: HTC One Smartphone (11,9 cm (4,7 Zoll) Touchscreen, Ultrapixel Kamera, 1,7 GHz, 2 GB RAM, LTE, NFC-fähig, BlinkFeed, BoomSound, MicroSIM, Android OS) schwarz (Elektronik)
Vorneweg: Das HTC One befindet sich seit ca. 18h bei mir im Besitz, die Rezension wird also regelmäßig aktualisiert.

Habe nach einer ganzen Weile beschlossen gehabt, mich von meinem iPhone 4 zu verabschieden und hab mich im Internet etwas erkundigt. Gestern dann in den O2 Shop, Vertrag verlängert und das HTC One in Schwarz abgeholt (also NICHT über Amazon gekauft). Wollte ursprünglich das S4, aber nachdem ich da sehr oft was von ominösen Displayrissen gehört habe (und der Verkäufer im Laden mir bestätigte, dass dies v.A. bei den ersten Modellen sehr häufig auftrat!) dann doch für das One entschieden.

Zuhause also ausgepackt und bin erstmal begeistert: Das Gerät sieht einfach sehr edel aus, Verarbeitung ist top, Spaltmaße und dergleichen sind mir keine aufgefallen. Wie gesagt, klasse Verarbeitung, Design ist auch sehr hübsch. Die 4,7" sind verglichen mit den 3,5" meines alten Handys natürlich noch mal ne ganze Schippe mehr, sodass ich mich da erstmal umgewöhnen muss. Wenn man das Handy etwas mittiger hält (bin Rechtshänder, sollte das wichtig sein), dann kommt man mit dem Daumen schon in alle Ecken. Hält man es hingegen weit(er) unten, wird das schon etwas schwieriger, aber das ist kein Negativpunkt, da man ja vorher weiß, auf was man sich einlässt ;)

Die Übertragung der Kontakte via Bluetooth hat nicht geklappt, lag aber am alten Gerät, das HTC One hatte dies erkannt. Also hab ich die Kontakte manuell übernommen (ca. 1,5h)

Das Display hat eine sehr scharfe Auflösung, lediglich die Farben werden mEn irgendwie sehr kräftig und irgendwie sehr dunkel dargestellt. Habe in der App "Tower of Saviors" einen Direktvergleich gezogen und das One stellt die Farben verglichen mit dem iPhone 4, wie bereits erwähnt, sehr kräftig dar. Muss man für sich entscheiden, ob das einem taugt, ich finde mich damit ganz gut klar.

Die Widgets sind soweit ok, was man nicht will schmeißt man weg, was man braucht holt man sich einfach her, das hat ganz gut geklappt. War zwar etwas Einarbeitung/Umgewöhnung nötig, sonst aber in Ordnung, mittlerweile geht das schneller von der Hand.

Akustik bei Musik/Videos ist über die mitgelieferten Kopfhörer ziemlich gut, hier gibt es aber aus zwei Gründen kleine Minuspunkte:
1. Die mitgelieferten Kopfhörer haben bei mir einen Wackelkontakt. Habe noch andere Kopfhörer, daher werde ich daran nicht eingehen, noch mein Gerät umtauschen, aber sowas ist definitiv ein No - Go.
2. Als ich mir gestern Videos angesehen habe (auf youtube), kam der Sound ziemlich eisern und blechern rüber und hat ziemlich gedröhnt. Als Hintergrundgeräuschkulisse also brauchbar, ansonsten würde ich damit jetzt nicht unbedingt in voller Lautstärke Musik hören wollen. Werde noch etwas an den Einstellungen rumschrauben müssen, nehm ich an.

Fotoqualität ist gut bis sehr gut. Gestern Abend auf einer türkischen Hochzeit ein paar Fotos von meinen Eltern geschossen, vorher welche von meinem kleinen Bruder, Bilder sind aufjedenfall scharf, wenn auch, trotz der dämmrigen Lichtverhältnisse, aufgrund des Blitzes doch ziemlich hell. Auch hier wieder: Rumschrauben in den Einstellungen, das One scheint da sehr viele Optionen aufzuweisen.

Weiterer Kritikpunkt (und mit Abstand mein größter, aber ich will keine 2* abziehen, dafür ist das Handy zu gut):
Der Akku. Hatte gestern beim Auspacken eine Akkuladung von ca. 60%, nach der Einrichtung und Installation sowie Nutzung der ersten Apps (obig genanntes "Tower of Saviors", eine Spieleapp, die GMX App und die Facebook App wurde natürlich auch getestet)hatte das Handy dann nur noch eine Ladung von ca. 45%. 15% Verlust innerhalb von 1,5h bei mittelmäßiger Nutzung find ich etwas happig, um ehrlich zu sein. Also angeschlossen, nach 40 Minuten nochmal nachgesehen (das iPhone 4 hatte nach einer Aufladezeit von 1h meist an die 40 - 50% wieder aufgeladen) und siehe da, gurkt noch irgendwo bei den 50% rum. Volles Aufladen des Geräts dauert, laut Internet, mit mitgeliefertem USB Kabel 3 - 4h. Ist soweit in Ordnung, ich lade meine Geräte grundsätzlich über Nacht auf, da sind die logischerweise nicht in Nutzung (außer des Weckers, der sollte jetzt aber nicht unbedingt ein Stromfresser sein), allerdings problematisch, wenn man mal "zwischendurch" aufladen will. Quasi in ner Mittagspause o.Ä., da wird sich dann nicht wirklich viel tun, fürchte ich.

Aufjedenfall dann gestern Abend um 17.25 Uhr das Haus mit einer Ladung von 77% verlassen, Energiesparmodus angeschalten und auf dem Weg zur Hochzeit dann etwas Musik gehört - die Fahrt hat ca. 20 Minuten gedauert. Zugegeben, ich hab das Handy schon ziemlich ausgiebig genutzt (immerwieder auf facebook und in WhatsApp gewesen, zwischendurch mal ein, zwei Runden gespielt, kurz Musik gehört, hier und da ein Bildchen geschossen). Aufjedenfall hatte das Handy dann am Abend, als ich um ca. 00.30 Uhr wieder zuhause war, eine Ladung von 2%, also hat der Akku 7h gehalten. Heute früh dann, mit 100%, Auto-displayhelligkeit und ausgeschaltetem Energiesparmodus dann innerhalb von 2,5h von 100 auf 45%. Wüsste gerne, was den Akku da so auffrisst, oder ob es wirklich reicht, die Apps über den Taskmanager, den man über einen Doppel"klick" auf die Hometaste öffnet, zu schließen, oder ob diese dann im Hintergrund doch noch arbeiten. In diesen 2,5h wurden v.A. Spiele gespielt (Dead Trigger 2 war dabei das grafisch aufwendigste, mit dabei waren u.A. Real Racing 3, Tower of Saviors, The Layton Brothers, Dark Avenger. Alles quasi mal kurz "angezockt"). Da ist Luft nach oben. Den wirklichen Härtetest hat das Gerät dann, wenn ich 12h in der Uni hocke, mal sehen, wie es sich dort schlägt.

Also bisher bin ich von dem Gerät, bis auf des Akkus, vollauf begeistert.

Werde die Rezension dann updaten, sobald ich in meiner eigenen Wohnung mal WLan habe, also in ca. 1 Woche und dann ausgiebiger über den Akku schreiben, insbesondere nach Gebrauch des BatteryGuru von SnapDragon.

€: Update 8.11.2013
So, Wlan noch nich einsatzbereit, etwaige Fehler, die durch das Tippen mit dem Handy entstehen, bitte ich zu entschuldigen.

Musik:
Meinung klar revidiert. Sound ist wunderbar klar, keine Ahnung, worans das letzte Mal lag, aber Sound ist sehr angenehm und satt.

Leistung:

Perfekt. Apps werden sofort geöffnet/geschlossen, Ruckler sind in Spielen eher die Ausnahme (bisher nur in Asphalt 8 passiert).

Kamera:

Da bleibt die Meinung. Bichts großartiges, sie erfüllt ihren Zweck, haut mich aber nich aus den Socken.

Akkuleistung:

Klar revidiert. Akku bringt mich, auch an Vorlesungslastigen Tagen (von 8 - 14 und 16 - 20 Uhr) gut über den Tag - Energiesparmodus angeschaltet, versteht sich.

Längste Laufzeit bei mittelstarker Nutzung: ~12,5h.

Werde die Rezension weiter updaten, 5* hat sich das One aber verdient :)

€2: 26.11.13

Gibt soweit nichts neues, Handy funktioniert noch immer "einwandfrei". Was mich allerdings stört: Das Handy macht beim telefonieren irgendwie faxen... Beim Anrufen der o2 Hotline z.B., wenn ich auf den Lautsprecher umschalte, dann brechen bei der charmanten Hintergrundmelodie die Hohen Töne manchmal weg, wenn man die Lautsprechfunktion dann deaktiviert und reaktiviert, funktionierts komischerweise.

Auch bei normalen Telefonaten kam es dreimal vor, dass sich der Gesprächspartner so angehört hat, als ob ich unter Wasser telefonieren würde. Das geht nur 2s, danach weg. Sehr seltsam, aber ich nehme es vorweg in Kauf, behalte das aber im Auge.

3. Update, Nikolaustag (6.12., für alle, die nicht wissen, wann das ist ;) ):

Habe zwei Funktionen der Kamera entdeckt, in die ich mich verliebt habe. Einmal das "HTC ZOE", mit dem man sozusagen .gifs (animierte Bilder) aufnehmen kann. Aufnahmedauer beträgt ca. 3s, also Super, um Ereignisse wie das Auspusten einer Kerze auf einer Geburtstagsfeier aufzunehmen (werde ich Mitte Januar am Geburtstag meines kleinen Bruders auch direkt mal machen ;) ) und die Möglichkeit, Videos in Zeitlupe zu filmen. Mag sein, dass es Leute gibt, die das für überflüssig halten und, um ehrlich zu sein, sehe ich persönlich darin auch keinen großen Nutzen. Aber um mal draußen beim Eislaufen einen Freund in Zeitlupe zu filmen kann bestimmt lustig sein, v.A., wenn jemand auf den Bobbes fällt (Schadenfreude ist dann doch die schönste Freude :p ).
Ansonsten noch ein paar Worte/Sätze/Absätze zu BlinkFeed: Man kann über das Menü einstellen, welche Art von Neuigkeiten man sehen will: Stellt man ein, dass man Nachrichten über Computerspiele und Sport sehen will, dann sieht man nur die beiden Arten von Neuigkeiten + Hilfsbeiträge von HTC, das One und seine Funktionen ideal zu nutzen. Also super Sache. Da gibts dann Tipps wie: "Fußgänger aus Fotos entfernen" und dergleichen. Da ich diese Tipps bisher aber immer Zuhause empfangen hatte, wo ich bis vor wenigen Stunden noch kein WLan hatte, habe ich mir diese noch nicht angesehen, werde das aber schnellstmöglich nachholen und die Rezension dann überarbeiten ;)

€ Nummero 4:
Das Handy ist mir nun 2x aus der Hand gefallen... einmal aus ~ 1,40m auf asphaltierten, mit Streusalz bestreutem Boden und einmal aus ~40cm auf die Fließen. Keine Kratzer, weder auf/im Display, noch anderswo.
Außerdem funktioniert das Handy weiterhin einwandfrei - genial. Das hätte ich mir mit einem S4 vermutlich nicht leisten können!

Mit einem "Ja" oder "Nein" wird mir im Übrigen geholfen, zu sehen, ob und wie nützlich die Rezension für Sie ist, und Kommentare sowie Fragen beantworte ich gerne, soweit ich dies kann :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.12.2013 03:57:40 GMT+01:00
Zu den derzeit letzten Punkten: Das kling einfach nach O2 Netzanpassungen bzw. Netzschwankungen. Sowas kommt vor und kann dem Handy nicht weiter angekreidet werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2013 12:19:28 GMT+01:00
Onur meint:
Vielen Dank für den Hinweis, dann liegt es doch daran, dass ich im Kaff mit schlechter Netzabdeckung wohne.
Ist zur Kenntnis genommen und wird dem Handy nicht weiter angerechnet, auch wenn es bei wichtigen Telefonaten doch mehr als ärgerlich ist :)

Veröffentlicht am 09.02.2014 23:02:40 GMT+01:00
I. Radke meint:
Danke für die tolle Rezension, das hat mich in meinem Entschluss noch bestärkt und ich werde mir Das HTC One ebenfalls zulegen! :)

Veröffentlicht am 20.05.2014 20:50:03 GMT+02:00
V. Gabel meint:
Super Rezension, bestärkt mich darin mir dieses smarte Phone bald zuzulegen! DANKE für die Arbeit die du dir gemacht hast!
‹ Zurück 1 Weiter ›