Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der Zombie als Hülle für einen Dämon!!, 1. Mai 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Auferstehung: Roman (Taschenbuch)
„Auferstehung“ ist zweifelsohne eine etwas andere postapokalyptische Zombie-Story, die sich eindeutig und unverkennbar in vielen Punkten von der herkömmlichen Masse der auf Papier gebrachten, vermodernden, vor sich hin stinkenden und sabbernden Wesen unterscheidet.

„Auch wenn wie in vielen anderen Romanen dieser Art, ein schlimmes Ereignis große Teile der Menschheit, sowie die durch sie aufgebaute Zivilisation vernichtet hat.“

Einzig und allein die permanente Gier nach frischem Fleisch – sei es vom Menschen oder vom Tier - und die behäbige Fortbewegung verbindet sie. Sie folgt auch hier treu dem Motto, in der Ruhe liegt die Kraft. Aber selbst bei der Gier nach dem Fleisch weichen sie ein Stück vom klassischen Zombie ab. Wo es in herkömmlichen Werken der Urinstinkt nach Fleisch ist, steckt hinter diesem Typus ein gerissener Dämon, der ein ganz anderes Ziel verfolgt, und nicht planlos und einfach nur tot auf der Welt umherwandelt. Genau aus diesem Grund sind sie intelligent, handeln logisch und können über Waffen bis hin zu Fahrzeugen alles bedienen, und das macht diesen Roman so interessant und ungewöhnlich.

„Auferstehung“ bekam eine zweite Chance von mir, nachdem ich ihn vor ca.1 Jahr nach 50 Seiten entnervt in die Ecke gefeuert hatte, weil er überhaupt nicht nach meiner Mütze war. Das Problem damals, die ganz spezielle Art der Zombies, die „modernen“ Zombies wie ich sie jetzt mal nenne, kamen mir zu dem Zeitpunkt überhaupt nicht zupass. 1 Jahr später bin ich froh, ihn nun doch endlich ganz gelesen zu haben, denn er ist wirklich richtig gut geschrieben und wartet mit einer unglaublich düsteren Atmosphäre auf, wo man selbst noch am helllichten Tag in der Geschichte das Gefühl hat, es sei Pech schwarze Nacht.

Zu dieser Atmosphäre haben nur ein paar mehr der angedeuteten Dialoge gefehlt, die perfekte Mischung aus Wortwechsel zwischen den Charakteren und der Story - betrachtet aus der Sicht des Erzählers - kommt leider ein wenig zu kurz. Gerade in solch einem Roman wird das beklemmende Gefühl durch aufreibende Dialoge noch gefördert, und lässt den Leser die Geschehnisse noch intensiver erleben. Bei „Auferstehung“ bewegt es sich in einem gerade noch erträglichen Maß, denn zu viel Story, geschildert aus der Sicht des Erzählers, wirkt irgendwann recht ermüdend und verhindert ein Identifizieren mit einer Figur in dem Roman, ganz egal auf welcher Seite sie spielt, ob nun gut oder böse.
Die Geschichte teilt sich im weiteren Fortgang in bis zu vier Erzählstränge auf, und man ertappt sich ein ums andere Mal beim Zurückblättern an das Ende eines vorangegangenen Kapitels, um wieder den richtigen Einstieg zu der Figur zu finden. Ein einfaches Überfliegen der Geschichte fällt somit flach, denn die Möglichkeit ein gewisses Hintergrundwissen der Figuren zu überlesen ist groß. Selbstredend läuft gegen Ende hin alles zusammen, und wird so zu einem kompakten Ganzen. Für meinen Teil hätten es ruhig ein paar Charaktere weniger sein- und der Fokus mehr auf der eigentlichen Hauptfigur liegen können.

„Für die die Eingeweide und Gliedmaßen hat er sich genug Zeit genommen, dieses fokussierte Verhalten hätte ich mir auch zumindest für ein paar Figuren gewünscht.“

Aber auch in diesem Punkt wird es verschiedene Meinungen geben, einige werden sagen, dass sie viele Charaktere bevorzugen und andere mögen es halt eher begrenzt. Kein Autor kann es jedem Leser recht machen, aber die gute Mitte, die hat Brian Keene in jedem Fall gefunden.

Mein Fazit: „Trotz meiner Kritikpunkte ist „Auferstehung“ ein sehr gut gelungener Zombieroman, bei dem nicht mit Gewalt gespart wird, Gliedmaßen, andere Körperteile und Innereien des Öfteren den ihnen von Gott angedachten Platz am Körper verlassen, durch die Lüfte segeln um schließlich auf den Boden zu klatschen. Auch die Verköstigung dieser Teile findet in diesen Roman genug Beachtung. Sämtliche gewaltverherrlichende Szenen werden recht plakativ dargestellt, zum Wohlwollen der Fans dieses Genres. Bleibt nur zu sagen, Zombie-Fan was willst du mehr.“
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.3 von 5 Sternen (26 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (3)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
EUR 8,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Liebenburg

Top-Rezensenten Rang: 1.161