Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Massiv!, 7. August 2013
Rezension bezieht sich auf: The Rolling Stones: 50 (Gebundene Ausgabe)
Bildbände und Art ähnliche Druckwerke dürfte es mit den Jahren von den Rolling Stones wohl mehr geben als offizielle Alben. Darunter zum teil auch reichlich obskures Zeug, von Fotografen, die vielleicht Mutti beim Gartenfest mit Grillwürstchen ganz gut einfangen und so der Nachwelt erhalten, denen aber ansonsten jeder Blick für das besondere Motiv fehlt. Zählt man die diversen Sonderdrucke und Extra-Ausgaben von Musik-Zeitschriften und anderen renommierten Blättern mit, braucht der versierte Rolling Stones Sammler vermutlich ein mannshohes Regal, eigens um all das bedruckte Papier seiner Lieblingsband zu verstauen. Denn wenn es Bücher mehr als Alben sind, sind es Hefte mehr als Songs. Allein 2012 mit Anbruch der Feierlichkeiten zum 50jährigen Bestehen der Band, erschienen ja gefühlt 20 Sonderhefte allein in Deutschland. Von Stern bis Rolling Stone, gab alles was drucken konnte ein Special heraus.

Nun, wer wirklich all das über die Jahre gekauft hat, wird in "The Rolling Stones 50" vermutlich vieles nur wiederentdecken. Für alle anderen ist dieser Bildband aber eine packende Zeitreise voller unbekannter Motive, die perfekte visuelle Ergänzung zu "Grrr!", dem je nach Ausgabe 40, 50 oder 80 Songs umspannenden Greates Hits Album samt zweier neuer Tracks, mit denen die Herren Stones ihre 50jährige Band-Geschichte ausgiebig zelebrieren.

Der Bildband ist ganz einfach massiv. Zum 40. erschien bereits vor zehn Jahren das schon genauso wertig gestaltete "According to the Rolling Stones", "The Rolling Stones 50" ist nun in Höhe und Breite noch etwas größer, zwar etwa gleich Seiten stark (350 Seiten), und auch noch etwas schwerer. Schon die schiere Dimension in Maßen und Masse (es lebe das ß!) macht den Status der Band klar. Allerdings gab es vor zehn Jahren erheblich mehr zu lesen, "According..." konnte man getrost als Band-Autobiographie bezeichnen, hier gibt es, abgesehen von einem je einseitigen Vorwort von jedem der vier Band-Mitglieder, lediglich Bilderläuterung, diese aber meist in Form von recht ausführlichen Zitaten der Herren Jagger, Richards, Watts und Wood.

Ja, die Kommentare stammen nur von den Vieren. Bryan Jones sagt schon seit 44 Jahren generell sehr wenig und Bill Wyman hat die Band vor gut 20 Jahren auf eigenen Wunsch verlassen. Warum sollte er hier mitwirken? Die Verehrung, die viele Fans den beiden Ex-Stones nach wie vor entgegenbringen, gilt es mindestens zu akzeptieren, weitgehend ist sie ja auch durchaus verständlich und begründet, aber immerfort zu kritisieren, dass bei aktuellen Ereignissen, die nun schon seit Jahrzehnten nicht mehr involvierten Ex-Kollegen nicht mehr gefragt werden, will mir müßig scheinen. Selbst Ron Wood ist mittlerweile 38 Jahre offizieller Rolling Stone und somit länger dabei, als es Bill Wyman war, von Bryan Jones ganz zu schweigen.
Sicherlich gibt es Formate, wo man auch die ausgeschiedenen Kollegen durch Kommentare aus dem Archiv zu Wort kommen lassen kann (dann aber alle, also auch Mick Taylor und eigentlich wichtiger noch: Ian Stewart, der irgendwie immer mehr Rolling Stone bleiben wird, als es Jones je gewesen ist, auch wenn Stu nie offizielles Band-Mitglied war, wird aber er von allen bis heute hoch verehrt, geradezu geliebt - und Jones, naja), aber hier feiert nun mal eine Band ihr Bestehen, ihre vitale Existenz. Seinen Hochzeitstag feiert man ja schließlich auch nicht mit seiner Exfrau, sondern mit der, mit der man auch verheiratet ist.

Die hier zusammengetragenen Bilder, werden dem Anlaß überaus gerecht. Ein Feuerwerk an lebendigen Schnappschüssen, großartigen inszenierten Portraits, Faksimiles von Konzertplakaten, Cover-Motiven, Programmplänen, diverses historisches Druckzeugs eben, alles in unterschiedlichsten Größen (nie zu klein!) und kunstvoll angeordnet und natürlich chronologisch von 1962 bis 2012 gereiht.

Wenn man die Jungs, die bis auf Ron Wood nun bald alle über 70 sind, und ihre Musik wirklich mag, dann kann man für die komplette Spieldauer von "Grrr!" (selbst wenn man die 80 Track Ausgabe zuhause hat) mit Muße in diesem massiven Werk versinken, schnökern, staunen und auf den hinteren Seiten kräftig Falten zählen - irgendwie will mir auch hier das Titel-Wort >massiv< überaus passend scheinen, außer bei Charlie Watts, bezeichnenderweise dem ältesten. Ein durch und durch gelungener Bildband zum unglaublichen Jubiläum dieser Ausnahme-Band.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (27 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (20)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (3)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 19,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 58