Kundenrezension

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schattendasein, 9. Juli 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Fair Warning (Audio CD)
Warum ,Fair Warning` ein Schattendasein im VH Katalog führt ist leicht erklärt - es enthält keine Hits. Dass man als VH-Kenner früher ode später dann doch feststellt, dass das ein ganz besonderes und wichtiges Album der Gruppe ist liegt an mehreren Faktoren.

Zum einen ist es wegen des erstmaligen - wenn auch zu spärlichen Einsatzes - von Synthesizern eine Art Übergangsalbum; zum zweiten sind die Kompositionen hier zwar nicht alle gelungen, aber extrem interessant. Schon Eddie's Gitarrenspiel ist hier viel facettenreicher und Anthony's Bass pumpt und groovt zum ersten mal so richtig, dass man erkennt wie wichtig der Mann für die Entwicklung des Bandsounds war.

Ausserdem findet sich hier mit ,Push Comes To Shove` die beste ihrer lasziv-langsamen Kompositionen. Die Riffs und die darübergelegt Gesangsspuren bauen hier tw. eine Spannung auf, die man später so nur mehr selten von ihnen gehört hat (,Mean Street` und ,Unchained`). Dazu kommt noch die eher düster gehaltene Stimmung die in diesen songs transportiert wird.

Das Album war zwar hinsichtlich der Album-Chartplatzierung das bis dahin erfolgreichste in den USA, die Briten watschten es allerdings mit nur Platz 49 ab. Aber Anfang der 80er war das irgendwie klar, denn die NWOBHM ging mit Bands wie Iron Maiden oder Judas Priest damals doch einen völlig anderen Weg und der Lokalpatriotismus war hier wohl einfach zu stark. Da trafen Sie 3 Jahre später mit ,1984` doch eher den Geschmack der Europäer und den (Pop-)musikalischen Zeitgeist.

Irgendwie könnte man sagen ,Fair Warning` war das ,Powerage` von Van Halen - ähnlich wie bei AC/DC ein - eben wegen der fehlenden Hits - extrem unterbewertetes, aber wichtiges und vor allem sehr nachhaltiges Album, das wohl auf ewig unterschätzt bleiben wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.07.2012 07:15:36 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Würde ich auch so sehen!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.07.2012 08:55:33 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.07.2012 08:55:55 GMT+02:00
V-Lee meint:
freut mich, dass wir uns da einig sind. ich hab' für dieses vh album zwar am längsten gebraucht, aber jetzt mag ich es sehr gern.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.07.2012 09:09:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.07.2012 09:09:27 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Man sagt ja, gut Ding braucht Weile, mich stört nur der Antigesang von David L.-R.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.07.2012 09:56:18 GMT+02:00
V-Lee meint:
ach den find' ich - gerade auf dieser scheibe - eh sehr in ordnung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.07.2012 10:04:30 GMT+02:00
Uwe Smala meint:
Kann man ja so empfinden, hätte der bei unserer Band vorgesungen wäre er ohne Chance gewesen;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.07.2012 10:36:17 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.07.2012 10:36:43 GMT+02:00
V-Lee meint:
diamond dave war ist für mich in erster linie ein entertainer, sowas wie ein 'clown' des metals. er hat halt den vorteil, dass er mit einem unverwechselbaren timbre gesegnet ist, und wenn er blues singt find' ich ihn gar nicht schlecht. aber hagar war eindeutig der bessere sänger. ist im prinzip aber wurscht - ich mag beide. ich sag's mal so - mir ist ein unterhaltsamer vokalist, der nicht so intonationssicher ist auf jeden fall lieber, als einer der jeden ton exakt trifft, aber bei dem nichts rüberkommt...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.07.2012 17:41:27 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 11.07.2012 17:44:28 GMT+02:00
Rocker meint:
ich finde hier den Vergleich zu Powerage interessant.
Nur mit dem Unterschied, dass VH mit ihrem ersten Album zu Stars wurden, während AC/DC mit Powerage erst an der Schwelle zum weltweiten Ruhm standen, obwohl beide Platten im selben Jahr heraus kamen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.07.2012 23:22:30 GMT+02:00
V-Lee meint:
ach der vergleich fiel mir eigentlich nur ein, weil ich auch bei powerage erst recht spät endtdeckte welch großartige scheibe das ist, und eben im vergleich - auch zu high voltage oder dirty deeds - dort keine 'hits' drauf sind.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.07.2012 13:59:36 GMT+02:00
Rocker meint:
und du hast ja "nur" recht damit...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

V-Lee
(TOP 500 REZENSENT)   

Ort: Wien

Top-Rezensenten Rang: 275