Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Schlag in die Magengrube! Umpf!, 19. Februar 2004
Rezension bezieht sich auf: Wahrheit Oder Pflicht (Limited Edition) (Audio CD)
Mit "Wahrheit oder Pflicht" legen Oomph! eines ihrer besten Alben vor. Sicherlich wird es einige geben, die anderer Ansicht sind - und dies aus unterschiedlichen Gründen.
Erstens mal führte Oomph! bisher eine Art Schattendasein. Beachtung fanden sie nur bei ihrer Fangemeinde und Fans der (so unsäglich bezeichneten) Neuen Deutschen Härte. Und plötzlich kommt diese Band in die Charts? Kann denn das gehen, ohne dabei Eingeständnisse in Richtung Kommerzialität zu machen? Kann denn das gehen, ohne dabei die eigenen Wurzeln zu verleugnen? Einige Prinzipienreiter werden meinen, dass das auf keinen Fall gehen könne. Ich sage: Und wie das geht!!!
Zweitens hört man allerorten: "Eckstein, Eckstein - alles muss versteckt sein. So ein Schwachsinnsreim! Reim dich oder ich fress dich!" Nun, das mag wohl sein, aber diese Rüge muss sich Oomph! nicht gefallen lassen, denn schließlich bedienen sie sich hier nur eines gängigen Kinderreimes. Da könnte man ihnen gleich ankreiden, dass "Alle meine Entchen schwimmen auf dem See, Köpfchen in das Wasser, Schwänzchen in die Höh'" auch ein schlechter Reim ist. Ach ja, und was für eine Argumentation ist es denn, dass Bands wie Clawfinger oder Rammstein schon vor Oomph! mit Kinderstimmen gearbeitet haben und Oomph! deshalb Müll seien? Die Rolling Stones haben Gitarren benutzt. Sind alle Bands, die das nach ihnen auch taten, deshalb Müll? Ich denke, eine Antwort erübrigt sich!
A propos Rammstein. Drittens bringen die gestrengen Herrn Kritiker nämlich vor, dass Oomph! hemmungslos bei Rammstein abkupfere. Nun aber mal halblang, meine Herren! Wenn sich (um es mal vorsichtig zu formulieren) jemand inspirieren lässt, dann ist es doch Rammstein von Oomph! und nicht umgekehrt! Abgesehen davon klingt das neue Album auf keinen Fall mehr nach Rammstein als ältere Alben!
Fakt ist vielmehr, dass "Wahrheit oder Pflicht" ein Album ist, dass seine beiden Vorgänger "Plastik" und "Ego" locker abhängt. Wesentlich weniger poplastig, wesentlich besseres Songwriting (auch wenn auf den Vorgängern auch einige Perlen vertreten waren).
Die ersten sieben Songs des Albums (Augen auf; Tausend neue Lügen; Wenn du weinst; Sex hat keine Macht; Burn your eyes; Dein Weg; Du spielst Gott) verdienen sich gleich Höchstnoten. Abwechslungsreicher Gesang (von wegen, Dero könne nur böse vor sich hinbrummeln!), ausgefeilte Arrangements, eingängige und dennoch nicht flache Songstrukturen.
Mit "Dein Feuer", "Answer me", "Der Strom" und "Nichts" flacht das Album dann zwar geringfügig ab, aber nach sieben amtlichen Krachern ist das legitim.
Dafür endet das Album, wie es angefangen hat: mit einigen Krachern! "Nothing", "Diesmal wirst du sehn", "Tief in dir" (sagenhafter Song!) und "Im Licht" erfreuen das Herz des Liebhabers brachialer Musik aus deutschen Landen. Und wer die Geduld hat, die zwei Minuten Pause bis zum (nicht sonderlich gut versteckten) Hidden Track durchzuhalten - oder wer die Fähigkeit besitzt, diese Pause im Schnellvorlauf zu überbrücken - wird von einem letzten englischen Titel anständig aus dem Album verabschiedet.
Dieses Album ist wirklich vom Besten. Ein echter Schlag in die Magengrube (im positiven Sinne, versteht sich!). Weiter so!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details