Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gefühlvoller 2. Teil der 'Blue Raven'-Reihe, 23. Juni 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Der Sommer der Lady Jane (Taschenbuch)
England 1816: Da nicht sein kann, was nicht sein darf - denn es geht ja wohl nicht an, dass die Londoner Gesellschaft mitbekommt, dass der Duke of Rayne scheinbar nicht mehr ganz Herr seiner Sinne ist - will sein Sohn Jason diesen weit weg von dem Gerede und den Spekulationen ebendieser Gesellschaft und, damit er selber weiterhin unbeschwert und frei von jeglicher Verantwortung sein Leben genießen kann, sich selber wissen. In seinen Augen steht auch schon die perfekte Verantwortliche für das Wohlergehen seines Vaters fest. Nämlich seine jüngere Schwester Jane, die gerade wieder etwas in London aufzublühen beginnt, nachdem sie vor knapp einem Jahr ihre Mutter bis zu deren Tod gepflegt und mit ihrem Vater das Trauerjahr auf dem unwirtlichsten aller Familien-Anwesen verbracht hatte.

Zähneknirschend gibt Jane nach, allerdings nur unter der Bedingung, dass der Ort des Rückzuges dieses Mal Reston im Lake District ist, und durch eine List gelingt es ihr, dass auch Jason sie begleiten muss. Doch wie eigentlich zu erwarten war, bleibt der Großteil aller Verpflichtungen, sei es die Pflege ihres Vaters oder den Kontakten zu den Dorfbewohnern, an ihr hängen. Doch ausgerechnet hier, in diesem abgelegenen Winkel Englands, trifft sie Byrne Worth (ehemaliger Spion im Dienste der Krone sowie Bruder von Marcus, dem Helden des 1. Bandes und gleichzeitig Schwager von Philippa, Jane's ehemaliger Erz-Feindin und nun Wieder-Freundin) wieder, der in einem kleinen Häuschen am See außerhalb Restons lebt und versucht, sein Leben nach seiner Laudanum-Sucht wieder irgendwie in den Griff zu bekommen.

Byrne, der sich den Dorfbewohnern bislang alles andere als zuvorkommend und gesellig gegenüber verhalten hat, staunt nicht schlecht, als Jane ihm bereits kurze Zeit später zu berichten weiß, dass er aufgrund seines Verhaltens als Hauptverdächtiger des Straßenräubers gilt, der ebenfalls seit einiger Zeit sein Unwesen in der Gegend treibt. Um die Sorge um ihren Vater ein wenig vergessen zu können, überzeugt Jane Byrne davon, erstens: auf die Dorfbewohner zuzugehen und zweitens: gemeinsam selber die wahre Identität des Wegelagerers herauszufinden, damit Byrne die Anerkennung bekommt, die ihm in Jane's Augen zusteht. Während sie sich auf diese Aufgaben stürzen, lernen sie einander immer besser kennen und schätzen. Und so langsam fragt sich Byrne, ob Jane ihm nur aus Mitleid hilft …

*seufz* Wunderschön! Lady Jane Cummings lernte man ja bereits im ersten Teil der Reihe als eine, wenn es darauf ankommt, herzensgute und verlässliche Person kennen. In ihrem eigenen Buch nun bleibt sie sich aller Widrigkeiten zum Trotz treu. Sei es in der aufopfernden Pflege ihres Vaters, der langsam aber sicher in seine eigene Welt abdriftet. Sei es in ihrer Ohnmacht gegenüber dem egoistischen Verhalten ihres Bruders und sei es in ihrem Gegenübertreten der Bewohner Restons, die es zwar gut meinen, aber in dieser geballten Form garantiert auch die Geduld eines Heiligen an seine Grenzen bringen würden. Nicht zu vergessen, wie sie Byrne aus seinem selbstgewählten Eremiten-Leben locken und gleichzeitig seine Unschuld beweisen will, was beinahe als ein Ding der Unmöglichkeit erscheint. Denn, wenn sich diese Gemeinschaft erst einmal eine Meinung über jemanden gebildet hat, so will sie auch gar nicht vom Gegenteil überzeugt werden. Selbst die Rettung eines Jungen (bei dessen gemeinsamen Streichen und Abenteuern mit seinem Bruder sich einem beim Lesen teilweise schon die Nackenhaare aufstellen) durch Byrne vor dem Ertrinken findet nicht unbedingt die Dankbarkeit, die man gemeinhin erwarten würde.

Byrne ist weiterhin der wortkarge Eigenbrötler, als den man ihn ebenfalls schon kennengelernt hat, der aber so nach und nach doch langsam in Jane's Gesellschaft von ihr aus seinem Schneckenhaus herausgelockt wird. Aufgrund seiner Vergangenheit kann man als Leser sein selbstgewähltes Einsiedler-Dasein allerdings schon sehr gut nachvollziehen und freut sich mit Lady Jane über jeden kleinen Fortschritt, der im Laufe dieses Sommers gemacht wird.

Kommt diese Geschichte zwar langsam in Fahrt, so überzeugt sie mit fortschreitender Handlung immer mehr und wartet sogar mit einer weiteren, sich ebenfalls so vorsichtig anbahnenden, süßen Liebesgeschichte zwischen zwei Einwohnern Restons auf.

Wen man noch erwähnen sollte ist Jane's Bruder Jason, der bislang für sich immer nur seine Rechte in Anspruch genommen, sämtliche Pflichten aber alle auf die schmalen Schultern seiner jüngeren Schwester abgewälzt hatte und sich lieber gemeinsam mit seinen Freunden seinen 'Studien' widmete. Zwar lässt seine Entwicklung zum Ende des Buches einen kleinen Hoffnungsschimmer auf Besserung erkennen, aber ich bin jetzt schon gespannt, wie Kate Noble ihn den Lesern in seinem eigenen Buch präsentieren wird, welches ja bereits der nächste Band ist … der hoffentlich im übernächsten Lyx-Programm zu finden sein wird, denn ich würde diese Reihe schon sehr gerne weiterverfolgen und hoffe doch sehr, dass der Verlag diese nicht aus seinen weiteren Planungen gestrichen hat.

Die "Blue Raven"-Reihe im Überblick:
Teil 01: Ein Spion in erlauchter Gesellschaft - Philippa Benning + Marcus Worth
Teil 02: Der Sommer der Lady Jane - Jane Cummings + Byrne Worth

weiter geht es, bislang nur in englisch, mit:
Teil 03: Follow My Lead (Berkley Sensation) - Winnifred Crane + Jason Cummings, Duke of Rayne
Teil 04: If I Fall (Berkley Sensation) - Sarah Forrester + Jackson Fletcher
Teil 05: Let it be Me - Bridget Forrester + Oliver Merrick
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Kisa64
(TOP 1000 REZENSENT)   

Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 828