Kundenrezension

7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr beeindruckend, wenn man durchhält., 18. Januar 2011
Rezension bezieht sich auf: Die satanischen Verse (Taschenbuch)
Als Autor hat man es gut: am Schreibtisch sitzend kann man die absonderlichsten Figuren und Handlungen erdenken und zusammenbasteln, völlig egal, was da möglich, realistisch oder vordergründig sinnvoll ist. Als Leser muß man für Rushdies Buch schon Durchhaltevermögen und Hartnäckigkeit mitbringen, aber toll, daß man reich dafür belohnt wird. Wenn etwas auf die Nerven gegangen ist, dann die unzähligen Nebenfiguren mit ihren ebenfalls reichhaltigen Stoffen, die den Leser meilenweit wegführen.

Mich wundert es nicht, dass dieses Buch für Rushdie zur Lebensgefahr geworden ist. Die Geschichte des Islam wird derart schmucklos auf den Boden des unspektakulären Alltags gezerrt und aufs Bunteste mit ihm verwoben. Mohammed wird beim Schimpfnamen genannt, sein Wirken ist offene Machtpolitik, seine Offenbarungen fadenscheinig. Der Erzengel ist ein egozentrischer schizophrener Bollywoodschauspieler und Mörder, der sich am Ende umbringt und der wirklich auch sonst nicht viel Gutes tut. Der Teufel ist die wahrscheinlich sympathischste Figur von allen: Selbstzweifler, voller Haß gegen sich und seine Herkunft, zurückhaltend, Verlierertyp. Wir erfahren die Verwandlung der beiden Inder nach ihrem Flugzugabsturz als völlig beliebig, wie wäre es denn umgekehrt gewesen - Gibril als Teufel ? Der Imam im Exil ist ein abstoßend harter Menschenhasser. Die Pilger mit ihrem Ziel Mekka gehen über Leichen, ertrinken dann lächelnd im Meer, als sie erwarten, das sich dieses für sie teilt. Dieser Roman zweifelt nicht am Islam selbst, sondern am Glauben an Propheterie, Machtmißbrauch und falsche Wahrheiten.

Rushdies Vielfältigkeit ist schon sehr beeindruckend: wie kann man so viele Stoffe und Bilder derart miteinander verbinden ? Sehr einnehmend auch der Kontrast zwischen dem ausschweifenden Schreibstil, wenn es um London, Saladin und Gibril geht und der Wechsel zum geradezu beklemmend geradlinigen Stil bei den eingewobenen Geschichten über Mekka und die Pilgerfahrt.

Eine kleine Perle des Romans war für mich Saladin Chamcha und sein Verhältnis zum dominanten Vater. Das ist sehr offenherzig geschildert und man kann gut nachvollziehen, warum Saladin seiner Heimat den Rücken gekehrt hat. Die Versöhnung am Sterbebett ist ergreifend.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

3.7 von 5 Sternen (41 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (6)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (5)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,84
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin

Top-Rezensenten Rang: 162.618