Kundenrezension

121 von 142 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Tolles Preis-Leistungsverhältnis, 14. August 2013
Rezension bezieht sich auf: Samsung MZ-7TE250BW Serie 840 EVO Basic interne SSD (6,3 cm (2,5 Zoll), 250GB, 512MB Cache, SATA III) metallic silber (Zubehör)
Fazit vorab, mehr siehe unten:
- Bisher kann ich die Platte vorbehaltslos empfehlen!
- Die 250 GB-Version hat (mit NTFS formatiert) eine Größe von 232,88 GB
- Lese- und Schreibwerte von mindestens 420MB/s werden erreicht
- Bei der gelieferten Variante war in meinem Fall die neuste verfügbare Firmware geflasht
- Installation von Hard- und Software lief problemlos
- Software bietet alle notwendigen Funktionen, mit kleinem Manko
- Im normalen Berieb bleibt die Festplatte auf Raumtemperatur, nach 30 Minuten unter Vollast wurde sie lediglich handwarm

Hintergrund zur Anschaffung:
Generell ist der Geschwindigkeitsunterschied zwischen traditionellen Festplatten im Vergleich zu den neuen SSD's enorm, selbst (oder insbesondere) "alte" PCs erfahren mit einer SSD einen gewaltigen Geschwindigkeitszuwachs. Ich hatte zwar bereits eine SSD in meinem PC (Intel 320 Series, 120GB), habe mir jetzt aber eine größere SSD umgestiegen (die 840 EVO 250GB). Nominell ist die 840 EVO zwar deutlich schneller als die Intel, allerdings konnte ich subjektiv keinen Unterschied zu alten SSD feststellen.

Installation:
Die Installation und das Kopieren meines bestehenden Systems mit drei Partitionen lief problemlos - ich habe allerdings nicht die mitgelieferte Software von Samsung verwendet, sondern den Acronis Disk Director. Die neue Festplatte wurde von Windows 7 sofort erkannt, es war keine Treiberinstallation notwendig.

Software:
Zunächst wollte ich die Software "Magician" über die Webseite von Samsung laden, da diese aber nicht auf anhieb gefunden habe, habe ich die Version von der mitgelieferten DVD genommen, welche sich auch als aktuellste herausgestellt hat. Die Installation der Software ist unbedingt zu empfehlen, da darüber einige Optimierungen am Betriebsystem vorgenommen werden können (diese könnten auch ohne die Software vorgenommen werden, ersparen einem aber die Suche der Einstellungen und das Herumspielen in der Registry). Nachdem ich die Anpassungen am Betriebsystem vorgenommen habe, habe ich die Verknüpfung allerdings aus dem Autostart-Ordner gelöscht, da das Programm nach jedem Systemstart nach Administrationsrechten gefragt hat.
Das einzige was mit an der Software im Vergleich zur Intel SSD Toolbox nicht gefällt ist die Darstellung der SMART-Attribute, Intel liefert hier umfangreichere und besser dargestellte Informationen (z.B. fehlt bei Samsung unter anderem die gelesene Datenmenge komplett und die geschätzte Restlebensdauer wird nicht angezeigt).

Optik und Haptik:
Die Samsung wirkt optisch sehr edel und ist mit ca. 50g sehr leicht.

Benchmarks*:
Windows 7 64bit SP1 Leistungsindex bei mir: 7,3
CrystalDiskMark (5x 500MB) - siehe Screenshot:
Seq: Read: 418,2 MB/s Write: 419,6 MB/s
512K: Read: 289,3 MB/s Write: 334,2 MB/s
4K Read: 17,88 MB/s Write: 43,54 MB/s
4K QD32 Read: 34,47 MB/s Write: 70,82 MB/s
Wichtiger Hinweis: Ich habe meine Festplatte Software-verschlüsselt, der Benchmark wurde mit aktivierter Verschlüsselung erzeugt, die Werte in anderen PC's können daher höher sein!

Zu den nominellen Werten:
Die nominellen Werte werden natürlich im Live-Betrieb nicht erreicht (hat noch keine Platte geschafft die ich gekauft habe), jedoch erreicht die Platte in meinen Augen aktuell sehr gute Schreib- und Lesewerte. Insbesondere die Lesewerte sind nicht zu verachten, ich hatte meine alte SSD ca. 2 Jahre täglich in Betrieb, und konnte über die SMART-Attribute auslesen, dass Windows mehr Daten auf die Festplatte geschrieben als gelesen hat(!!) - und ich habe keinen spezielle Software, welche permanent Daten auf die Festplatte schreibt.

Ein Langzeittest steht natürlich noch aus, aber auf den ersten Eindruck ist die Platte eindeutig zu empfehlen! Ich habe in anderen PC's bereits die 830er unf 840er Serie im Einsatz und bin mit allen Platten bisher sehr zufrieden, ich hoffe, dass sich das Update dieser Serie nicht anders verhält.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.08.2013 17:42:19 GMT+02:00
Hungershausen meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.08.2013 19:53:48 GMT+02:00
tracer83 meint:
Hallo Hungershausen, die Rezension bezieht sich selbstverständlich auf die neu erschienene 840 EVO. Sollte eigentlich allein an der Schreibgeschwindigkeit zu erkennen sein, diese hätte das Vorgängermodel auf Grund der fehlenden "TurboWrite" Technologie nicht erreicht. Wie beschrieben habe ich die beiden Vorgängermodelle 830 und 840 ebenfalls in anderen Systemen im Einsatz, hier ging es aber um die EVO.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.08.2013 20:13:23 GMT+02:00
Hungershausen meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.08.2013 21:44:30 GMT+02:00
tracer83 meint:
Meine Rezension bezieht sich auf die 250 GB Version, sollte eigentlich auch über der Rezension angezeigt werden. Aber wie es scheint erscheinen die Beiträge bei allen Modellen dieser Serie. Meines Wissens sind die Controller der Serie identisch, jedoch hat die 1.000 GB Version einen noch größeren Turbo-Cache als die kleineren Modelle - und die kleineren Modelle erreichen formatiert (wie alle Festplatten) nicht die volle Größe (da ein Teil für das Dateisystem verwendet wird und oft die Anzahl der Bits "gerundet" werden mit 1024 = 1000), jedoch soll die 1TB-Variante ein "echtes" TB groß sein. Viel Spass mit der Platte, ich werde wohl noch eine Weile sparen bevor ich mir eine Platte in der Größenordnung zulege. Wobei man sagen muss, dass das Preis-Leistungsverhältnis inzwischen wirklich attraktiv wird bei den SSD-Platten.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details