Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Rutscht, 18. Dezember 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Garmin Halterung für Fahrrad: Oregon, Dakota, 62, 64, eTrex 10/20/30, Alpha 100, T5 (Elektronik)
Ich finde diese Halterung für ein Mountainbike völlig ungeeignet. Die beste Halterung hatte ich mal bei meiner billigsten Lampe von Smart. Das Ding war so aufgebaut wie ein Schnellspanner am Laufrad. Saß also absolut fest. Das hier kann man je nach Temperatur (wenn es draußen also kalt ist) zurechtrücken. Das darf doch nicht sein!!! Mich ärgern solche bescheiden durchdachten "Lösungen".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.02.2014 09:08:46 GMT+01:00
Mark193 meint:
Gerade dass man die Halterung bei Bedarf etwas verdrehen kann, ist ein echter Vorteil. Je nach Lichtverhältnissen ist es nämlich of günstig, das Navi etwas vor oder zurück zu drehen (während der Fahrt), um weniger Reflexionen zu haben. Bei der Halterung für das eTrex z.B. ist dies dagegen kaum möglich. Sie ist geschraubt und mit einem Gummiring unterlegt, der sich sehr gegen Verdrehen sträubt und zudem nach einiger Zeit brüchig wird.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2014 18:36:47 GMT+02:00
Mark193 hat völlig recht. Die Modelle "Oregon" haben ein transreflektives Display, wodurch die Anzeige auch bei direkter Sonneneinstrahlung gut lesbar ist. Allerdings spielt der Einfallwinkel der Sonne eine entscheidende Rolle, sodass es oft hilfreich ist, den Winkel des Halters geringfügig verändern zu können!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 27.04.2014 20:34:13 GMT+02:00
renman81 meint:
Ich bleibe dabei, dass es für Offroad-Strecken eher ungeeignet ist. Nachdem man einen Trail hinabgefahren ist, muss man die Position des Navis wieder neu einstellen. Das nervt sehr, vor allem, wenn man einen nach außen verjüngende Lenkerstange hat (was nicht wenige Mountainbikes haben).
‹ Zurück 1 Weiter ›