Fashion Sale Hier klicken Fußball Fan-Artikel calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More madamet Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fantastisch! Harmoniert gut mit einem Beyerdynamic T5p, 5. Februar 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: audioquest DragonFly | Ausführung: USB-Digital-Audio-Konverter (D/A Wandler) (Elektronik)
Ich bin beim Thema Kopfhörer und Kopfhörerverstärker sehr anspruchsvoll und erfahren. Zu Hause verwende ich am PC eine Kette aus M2Tech HiFace, V-DAC Digital-Analog-Wandler, Lehmann Black Cube Linear und je nach Lust und Laune den Beyerdynamic T5p oder den DT-990 Edition 2005 (32 Ohm) desselben Herstellers. Daneben besitze ich für den mobilen Einsatz bereits Kopfhörer-Verstärker von Meier Audio, einmal den Corda "Move" (schon älter, aber USB-fähig) sowie den Corda "Stepdance" (nur analoger Eingang, aber noch hochwertiger als der "Move").

Für den Einsatz unterwegs am Notebook war mir der Corda "Move" schon immer zu groß, außerdem schien mir der Klang, im Vergleich zu meinem Cowon S9 in Verbindung mit dem Corda "Stepdance", ein bisschen leblos und dünn. So habe ich die "Libelle" mal zur Probe bestellt und muss sagen: Die gebe ich nicht mehr her!

Der Corda "Move" ist klar geschlagen, der Klang des Dragonfly ist deutlich lebendiger und voluminöser. Lediglich der Corda "Stepdance" kann mithalten (dieser lässt sich aber eben nicht am PC betreiben). Die erwähnte hochwertige PC-Kette ist dem Dragonfly zwar nach wie vor überlegen, aber wenn man bedenkt, dass diese mehr als viermal so viel kostet wie ein Dragonfly (sowie einen hohen Platzbedarf hat und Verkabelungsaufwand erfordert), ist ihr Vorsprung verdammt gering, bzw. macht der Dragonfly seine Sache richtig gut. Top Preis-Leistungsverhältnis!

Gerade in Verbindung mit dem Beyerdynamic T5p harmoniert die "Libelle" wirklich sehr gut. Lebendige und präzise Wiedergabe von Pop, Rock und Jazz, ganz egal, immer ein gut konturierter und kräftiger, aber nie übermäßiger Bass, so soll's sein. Die erzielbare Lautstärke mit dem T5p ist jenseits von Gut und Böse, schon bei 40% fliegen mir die Ohren weg. Die Verstärkerleistung des Dragonflys sollte also auch für höherohmige Kopfhörer mehr als ausreichend sein.

Die Installation unter Windows 7 ist im übrigen kinderleicht. Einfach einstecken, ein paar Einstellungen nach Anleitung vornehmen (oder gleich foobar2000 verwenden und die passenden Einstellungen darin vornehmen), und los geht's.

Mir macht's jedenfalls einen Höllen-Spaß, unterwegs mit dieser Kombi meine Musik-Bibliothek neu zu entdecken.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.12.2013 22:13:16 GMT+01:00
Miguel Prado meint:
Ein tolles Teil! Leider erschliesst sich mir nach allen Amazon Kundenrezenssionen, sowie intensiver Internet Recherche, immer noch nicht, ob ich dann von meinem Macbook (aus iTunes) meine Musik per Airplay in 96kHz/24bit an z.B. einen Netzwerkplayer übertragen könnte?? Die Betonung sei hier auf "Airplay" (also Kabellos) gelegt. Weiss das jemand?

Vielen Dank und Schöne Grüsse
(Airplay kann ansonsten nur 41kHz/16bit)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

Abacus
(TOP 100 REZENSENT)   

Ort: Bodenseekreis

Top-Rezensenten Rang: 56