Kundenrezension

31 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt, 15. Januar 2014
Rezension bezieht sich auf: Adonit ADJS Jot Script Präzisions Evernote Edition Stylus mit 1,9mm dünner Spitze (Bluetooth, Pixelpoint Technologie) für iOS Gerät grau (Personal Computers)
Ich habe den Jot Script in der Evernote Edition seit ca. 6 Wochen. Da er in Deutschland lange nicht verfügbar war, habe ich ihn aus Taiwan importiert. Das ging problemlos. Der Preis entsprach in etwa dem, der jetzt bei Amazon angeboten wird. Also nicht ganz billig. Die Batterie musste ich kürzlich, nach 6 Wochen, zum ersten Mal tauschen. Das finde ich OK. Ich arbeite mit Notability als Schreib-App am iPad, diese wird vom Stift nicht "offiziell" unterstützt. Er funktioniert aber trotzdem sehr gut. Penultimate ist grauenhaft, es gibt aber noch ca. 20 Apps die auch Wrist Protection und weiteren Schnick-Schnack unterstützen.

Bisherige Einsatzgebiete:

Malen: Meine Tochter (4) malt gerne auf dem iPad. Das funktioniert mit dem Stift ganz gut. Manchmal fragt sie danach, manchmal "matscht" sie mit den Fingern. Ihr gefällt es jedenfalls.

Schreiben: Mitschriften in Sitzungen, bei Telefonkonferenzen, in Besprechungen oder Schulungen. Klappt hervorragend. Besser als mit anderen Stiften, die ich vorher hatte. Lediglich wenn es sehr still ist, ist das Geräusch etwas laut. Ich schreibe immer in Druckschrift, daher tippe ich oft auf die Glasoberfläche, das hört man dann natürlich. Kratzer gibt es übrigens keine. Ich benutze keine Schutzfolie.

Befragung an der frischen Luft: Wir haben im Ort letztens eine Befragung durchgeführt, weil wir einen Glasfaser Anbieter haben und 40% zusammenbekommen mussten, damit der anfängt zu bauen. Dabei sind wir von Haus zu Haus gegangen und ich habe Notizen gemacht. Hat nicht so toll funktioniert. Ich glaube aber, dass es daran lag, dass die Batterie leer war. Es könnte aber auch an der Kälte gelegen haben, 5 Grad Celsius und Regen mögen weder iPad noch Stift besonders gerne. Ich denke für Notizen z.B. auf Baustellen oder eben solche Befragungen sollte der Stift bei voller Batterie auch gut funktionieren. Er wird natürlich schnell kalt, denn er ist ja aus Metall.

Unterricht: Ich arbeite freiberuflich als Trainer und hauptberuflich als Ausbilder. Auch hier habe ich den Stift schon in vielen Situationen eingesetzt. Zeichnungen in Notability, Prozessdarstellungen in OmniGraffle für iPad, annotieren von Bildern in Skitch. Zeichnen oder zeigen in Explain Everything. Das funktioniert wirklich sehr gut.

Lesen und annotieren von Dokumenten: Mache ich meistens in Notability oder in GoodReader. Klappt mit beiden Apps sehr gut.

Mein Fazit: Ich habe bisher viele Stifte ausprobiert. Der Jot Script ist bisher der Beste! Man muss sich natürlich auch passende Apps suchen. Gut ist, dass auch Apps funktionieren, die nicht offiziell unterstützt werden. Der Preis ist natürlich hoch aber durchaus angemessen. Man kann so aber wirklich papierlose Arbeiten. Die Spitze erinnert mehr an einen Fineliner, man kann sehr präzise arbeiten.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-6 von 6 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 03.02.2014 17:16:59 GMT+01:00
Sie sind mit der Batterie 6 Wochen ausgekommen? Ich schaffe bei ganztägigen Veranstaltungen keinen ganzen Tag - bei den jetzt von mir verwendeten Akkus brauche ich min. 2 Stück pro Tag! Entweder hat mein Jot Script ein Problem oder sie verwenden ihn sehr selten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.02.2014 20:35:27 GMT+01:00
VikingBK meint:
Oder es liegt an den von Ihnen verwendeten Akkus?!

Veröffentlicht am 09.02.2014 21:12:56 GMT+01:00
Somaro meint:
Verstehe ich das richtig, der Stift funktioniert in jeder App die sie verwenden?

Veröffentlicht am 21.02.2014 16:54:14 GMT+01:00
Hallo. Wie haben Sie es geschaft den Jot Script mit dem iPad zu verbinden? Ich habe die Anweisungen bis ins Detail befolgt. (iPad3, Gesten aus, BT an, etc.) Penultimate meldet auch das der Jot Script verbunden ist. Ich kann zwar mit dem Jot Script schreiben aber wenn ich meine Hand auf das Display lege dann hinterlässt das ebenfalls "gekrickel". Das Stift-Symbol in Penultimate sollte eigentlich unterstichen sein wenn der Jot verbunden ist. Bei mir ist ein Kreis drumherum
Die Antwort des Support von Adonit: Haben Sie es mal mit einer anderen App ausprobiert. Toll - soll ich mir erst mal für 6 Euro oder mehr andere Apps zum probieren kaufen.

Vielleicht kann mir noch jemand einen Tipp geben?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.02.2014 09:49:29 GMT+01:00
Die Akkus verwende ich seit mir bewusst ist wie hoch der Energieverbrauch des Stifts ist - hier nur Batterien zu verwenden wäre für mich nicht vertretbar gewesen. Klar ist dass die Batterien natürlich länger halten als ein Akku - aber die kann ich eben wieder aufladen.

Veröffentlicht am 12.07.2014 16:59:55 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 12.07.2014 17:01:00 GMT+02:00
BS9911 meint:
Fragen:
funktioniert der Stift auch, bzw. kann ich den Stift per BT mit dem iPad air verbinden/koppeln, obwohl ich schon eine BT-Tastatur mit dem iPad gekoppelt habe? Oder kann das iPad nur eine Verbindung gleichzeitig mittels BT aufbauen und koppeln?

Kann ich mit diesem Stift in PDF's schreiben, Kommentare handschriftlich einfügen und speichern?

Kann ich in "one note for iPad" damit schreiben, malen etc.???

Kann ich in Office for ipad in z.B. word-Dokumenten schreiben?

Kann ich jpg-Dateien öffnen und darin herummalen oder schreiben?
Danke
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Heinsberg

Top-Rezensenten Rang: 15.410