Kundenrezension

9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen T-Bone, 6. September 2011
Rezension bezieht sich auf: Jeff Bridges (Audio CD)
Empfehle hier gerne dem avertierten Fan - in diesem Falle dem der englischen Sprache mächtigen - sich auf die amerikanische Seite zu begeben, um dort zu erfahren, was beim Hören sofort auffällt - aber nach Crazy Heart nicht wirklich neu ist : Dude hat eine Stimme ! Auch kann man erfahren - und wenn man das Klangbild wiedererkennt, sofort - wer produziert und wer mitmusiziert hat : Die Bande um T-Bone Burnett; gefällig, nicht außergewöhnlich, passt gut in den Hintergrund auf die Bühne des Saloon's - aber es bleibt die Frage, ob man diesem Produzenten allein die Hoheit über die Definition von Americana lassen soll - oder sich mal Rick Rubin oder Jim Scott oder Ry Cooder ...egal, bei so einem Projekt vorzustellen. Diejenigen der geneigten Leser, die einige von T-Bone's letzten Arbeiten besitzen, könnten sich ausschnittweise mal einige hintereinander kopieren - dann kommt genau das hier raus : von BB King über Gregg Allman zu Mellencamp Leon Russel - wie gesagt : gefällig !!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.09.2011 11:14:37 GMT+02:00
V-Lee meint:
ich würd' das mit t-bone jetz mal nicht zu kritisch sehen. klar - er ist seit einigen jahren der americana produzent schlechthin und jeder der in dem bereich großen erfolg haben will, versucht ihn zu bekommen, weil man dann alleine aufgrund dieser tatsache schon halb gewonnen hat. natürlich 'stiehlt' er viel für sein klangbild zusammen, aber ich find' das durchaus legitim. und natürlich kommt dann auch mal die zeit, wenn man genug von ihm hat. aber das liegt in der natur der sache. aller großen erfolgsproduzenten hatten nur ein paar jahre in denen sie als großartig und unangefochten galten. und burnett's 'ära' neigt sich halt jetzt auch schon dem ende zu.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.09.2011 12:58:04 GMT+02:00
Völlig einverstanden, ich war auch sofort im Laden, weil ich gerade 'ne Mark übrig hatte - aber als ich das Teil - vor allem das Echo und die Kompression - auf dem Kopfhörer hatte - echt - da würde ich eher noch einen Stern abziehen; dabei fand und finde ich Crazy Heart gut - aber dem Herrn Bridges hat er hier keinen Gefallen getan; auf den Soundtrack zu Mellencamp's Musical * Ghostbrothers of Darkland County * warte ich dennoch mit grosser Spannung - hoffentlich zu Weihnachten !!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.09.2011 11:29:01 GMT+02:00
V-Lee meint:
und den soundtrack produziert auch hr. burnett? wusste gar nicht dass mellencamp ein musical schreibt (ich halt' diese muskalische kunstform ja prinzipiell gar nicht aus - aber bei dem komponisten könnte das vielleicht ja ganz gut werden). weiss man schon worum sich dieses singspiel drehen wird?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.09.2011 12:29:18 GMT+02:00
Ghostbrothers of Darkland County, nach einer Vorlage von Stephen King, nach einem Ereignis in den 5oern, wahren Begebenheit, die Stephen King bearbeitet hat; das läuft schon seit Jahren, wurde immer wieder verschoben, aber sein Manager schrieb mir - jetzt während der Tournée - die Musik sei im Kasten, die Platte käme zu Weihnachten, mit den üblichen Verdächtigen, Kristofferson, Roseann Cash, Costello, Neko Case - und Premire sei im Herbst in Atlanta; ein bißchen wie Twin Peaks, Spuk im Wald etc. Du kannst das aber auch googlen. Viel Spaß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.09.2011 09:54:44 GMT+02:00
V-Lee meint:
danke für den tipp. ich hab' mir gestern die neue von lindsey buckingham besorgt. nach 'gift of screws' wieder ein ganz wunderbares album von ihm. könnte dir gefallen. rezi folgt in kürze. die zwei die bisher dafür gepostet wurden sind leider nicht sehr aussagekräftig.
übrigens costello - hab' mir jetzt auch endlich den 'big lebowski' soundtrack besorgt. toller song den elvis dafür angefertigt hat - mutet leicht nach waits an.

Veröffentlicht am 05.11.2011 10:11:39 GMT+01:00
... dem avertierten Fan...? Gibt's da auch welche, die der deutschen Sprache mächtig sind?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.11.2011 12:45:07 GMT+01:00
sicherlich, ich bin fest überzeugt, die gibt es auch !!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent