Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Bond, Detective Bond, 21. August 2003
Von 
Rezension bezieht sich auf: James Bond, Diamantenfieber (Taschenbuch)
For his fourth 007 novel, Fleming drew inspiration from a real-life international diamond smuggling ring which would also be the subject of a non-Bond book, The Diamond Smugglers, a year later. The premise here is that an American mafia family is running an elaborate operation to smuggle diamonds out of the British colony of Sierra Leone (it didn't win independence until 1961), the British don't like it, and Bond is inserted as a courier to try and discover who's behind the scheme. While this setup remains exceedingly topical almost 50 years later (indeed, the latest Bond flick features the laundering of diamonds from Sierra Leone), however it's not likely to engender much enthusiasm in the contemporary reader. Hmm, someone is smuggling diamonds out from the under the noses of the imperialist colonizing British, gee, that's too bad... so why does this warrant sending a government assassin into the mix?
However, if one is willing to overlook the rather small potatoes of the setup, there's a decent enough potboiler to found if you don't examine it too carefully. The pages turn quickly enough as Bond is partnered with the hard-boiled beauty Tiffany Case (like so many of Fleming's women, an underdeveloped character with lots of potential), and then heads to the horse races at Saratoga, the casinos of Las Vegas, a desert ghost town, and the staterooms of the Queen Elizabeth. There are some nice set pieces (especially the mud bath scene and the casino action), but Bond seems to be distracted the whole time. One could mark it down to his being overconfident about his Mafia adversaries, but he's throughout the book he's missing clues, botching basic spycraft, and most importantly, impatient and sloppy. In several places it's hard not to think that if he were this bad an agent, he'd have been killed long ago.
It also doesn't help that the Mafia dons Bond is up against are totally generic and unmemorable, and more than a little ridiculous as major villains. The semi-climactic railroad chase scene is borderline farcical for example. Nor are matters aided by Felix Leiter rather improbably crossing Bond's path as a Pinkerton's agent. Still, the homosexual hitmen, Wint and Kidd are memorable characters who bring a great deal of menace and (for the time) exoticism to the story. More of a detective story than a spy thriller, it's not your normal Bond book.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

A. Ross
(REAL NAME)   

Ort: Washington, DC

Top-Rezensenten Rang: 4.099.155