newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More blogger Kühlen und Gefrieren Shop Kindle Shop Kindle Sparpaket Autorip
Kundenrezension

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ab diesem Balladen-Album fing der Absturz an, 12. März 2013
Rezension bezieht sich auf: These Days (Audio CD)
Ich sehe ein, dass man These Days aus sehr unterschiedlichen Perspektiven betrachten kann - ich betrachte es als Bon Jovi-Kenner, der sich ab dem ersten Album bei Veröffentlichung jedes Bon Jovi-Album gekauft hat, nachdem aber schon auf dem Vorgänger eine gewisser Umbruch zu hören war zu weicherer modernerer Rockmusik, hat man es bei These Days fast mit einem reinen Balladen-Album zu tun. Mit echtem Hardrock hatte das nur noch am Rande was zu tun - ich hätte mir Bon Jovi zu dieser Zeit nur noch schlecht auf einem Metalfestival vorstellen können zusammen mit anderen etablierten Metal-Acts - wobei damals eine insgesamt komische Zeit für Hardrock und Heavy Metal war, es ist ja vieles damals aus dem Ruder gelaufen und war für den Normalen Hardrock/Heavy Metal-Fan nicht mehr nachvollziehbar.

Nachdem man mit den Balladen auf Keep the Faith sehr erfolgreich war und dann auch mit "Always" von der Best of Crossroads einen Riesenerfolg hatte, war es nur logisch, dass man hinter dem schnellen Geld her rennt und sich ausverkauft indem man fast ein vollständiges Balladen-Album machte. Das war natürlich für jeden Altfan wie ein Schlag ins Gesicht, allerdings die Scorpions oder auch Gotthard gingen ja den selben Weg - es war also kein Alleinstellungsmerkmal in dieser Zeit. Die Balladen auf These Days allerdings noch nicht mal Powerballaden, sondern hatten zu meist einen recht traurigen und melancholischen Anstrich.
Dabei fängt das Album eigentlich noch recht vielversprechend mit dem chaotischen rauen Rocker "Hey God" an, und geht mit "Something for the Pain" auch sehr gut weiter, unter den restlichen Songs ist aber nur noch das belanglose "Damned", das keine Ballade darstellt. Nicht dass die Songs schlecht wären - mit "This aint a love Song", "These Days", "Lie to me" und "Something to Believe in" hatte man ja auch genügend Hits am Start, die den eingeschlagenen Weg mehr als bestätigten - trotzdem waren es nicht mehr meine Bon Jovi, die geniale Stadion-Hymnen zum mitgröhlen auf die Menschheit losliessen. Ab diesem Album gab es bei mir so einen Knacks, dass die Band und ich inzwischen keine gemeinsame Schnittmenge mehr hatten, deswegen holte ich mir auch kein nachfolgendes Album mehr und interessierte mich nicht mehr für die Band. Das Songmaterial war gut, hatte aber so gar nichts mehr zu tun mit Slippery when Wet oder New Jersey - ich frage mich oft ob Bon Jovi vielleicht schon vorher gar keinen Bock auf Rock hatten, und nur einem Trend hinterhergehechelt sind, Sie aber schon von Anfang an viel lieber nur Balladen geschrieben hätten ??? - Viele kommen jetzt mit Reife und Weiterentwicklung einer Band -- ich weiss bis heute nicht was das eigentlich genau bedeuten soll. Klar bekommt man eine gewisse Routine im Songschreiben und man beherrscht sein Intrument immer besser, es wird aber auch gleichzeitig immer schwieriger sich brauchbare Ideen aus dem Hirn zu winden, weil man das naheliegenste ja schon längst komponiert und verbraten hat. Und warum man zwangsweise immer weicher werden muss bei dieser sogenannten Weiterentwicklung erschliesst sich mir auch nicht wirklich. Motörhead und Saxon sind älter als Bon Jovi, und wenigstens im Moment auch nicht softer und weicher als zu Ihren Anfängen - warum nagt dann der Zahn der Zeit an Bon Jovi, dass man sich nur noch mit Wander-Gitarre auf die Bühne stellen kann und einen Schmachtfetzen nach dem Nächsten auf das Frauen-Publikum loslassen muss - man schämt sich ja als Altrocker mittlerweile auf ein Bon Jovi-Konzert zu gehen. Ein tanzender Bon Jovi, mit der Akkustik-Gitarre umhängt - nee, das ist es einfach nicht mehr.
Um nochmal auf These Days zurück zu kommen - jede der 9 Balladen für sich genommen ist mal mehr, mal weniger gut - aber in dieser Masse fühle ich mich davon einfach erschlagen. Die hätten bei mir noch für die nächtsen 4 Alben gereicht, wenn man den Rest des Albums ordentlich abgerockt hätte.

Vielleicht können einige von Euch nachvollziehen was ich meine.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins