Kundenrezension

8 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super toll, aber viel zu kurz, 4. April 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: North and South (Audio CD)
Ich bin ein großer Milow Fan und dieses neue Album ist super schön geworden. Wenn ich es höre, verbreitet es eine super ruhige Stimmung und Atmosphäre.
Wegen der aber viel zu kurzen Laufzeit der gesamten CD (etwa 37 Minuten), vergebe ich nur vier Sterne, obwohl es ein fünf Sterne Album ist. Doch die kurze Laufzeit geht gar nicht, schon gar nicht beim dem Preis.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.04.2011 07:10:00 GMT+02:00
V. Riekenberg meint:
Kann ich nur zustimmen. Ich finds eine Unverschämtheit, solch ein kurzes Album für solch einen hohen Preis anzubieten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.04.2011 15:46:38 GMT+02:00
StaR meint:
Hallo,

da stimme ich generell zu, denn zur guten alten Deutschen Mark bezahlte man 16-22DM für ein neues Album, soweit ich mich erinnern kann.
Dass heute vieles 1:1 in Euro kostet ist nichts neues, doch 17¤ an sich sind viel Geld für ne CD, zu der man oft nicht mal ein Booklet bekommt.

Zu dem hier angebotenen Preis (Wie hoch??) der glaube ich noch vor kurzem auf 17¤ stand trifft das o.g. ebenfalls zu, doch viele andere Interpreten füllen ihre Alben mit rammsch auf, den man dann sowieso überspringt, daher lieber nur hochwertige Titel.

Mir war der Preis von 17¤ auch zu hoch, doch soeben beim einloggen sah ich den neuen Preis von 9,99¤ das ist auch für ein kurzes, dafür aber gutes Album in Ordung, daher bestelle ich es nun und werde evtl. anschließend rezesieren, die Hörproben klingen seeeeeehr gut !!!

Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.04.2011 18:59:50 GMT+02:00
Hallo,
habe dazu eine andere Meinung, der Preis
ist mir nicht wichtig, wenn die Qualität
stimmt, bin gern bereit etwas mehr auszugeben, wenn ich wirklich gute qualtitative Musik bekomme. Das eigentliche
Problem ist doch: Es gibt diese gute Musik
aber leider nicht mehr. Das Album von Milow ist das Geld wert. Es hat wenig "Ausfälle". Das liegt aber auch nur daran, dass er (resp. sein Label) es sich als Newcomer nicht erlauben kann, drei gute Songs in die Schublade für das nächste Album zu packen. Die Musiker haben doch heute gar nichts mehr zu sagen, siehtmal von ganz wenigen etablierten Musikern ab, aber auch die haben meistens schon soviel an Vorzahlung erhalten, dass die Plattenfirmen machen können, was sie wollen.
Wenn man heute einen LP erwischt mit 5 guten Stücken, muss man sich schon zufrieden geben. Mehr, wenn überhaupt, lassen die Plattenfirmen nicht zu. Dann lieber 6 gute Songs auf 3 LPs verteilen. Der Rest auf den jeweiligen LP ist dann Abfall.

Veröffentlicht am 29.07.2011 23:33:47 GMT+02:00
Tangle meint:
Hallo ?! Geht es um Qualität oder Quantität ? Ich sage ja auch nicht "Elvis in 50ern fand ich mies, die Songs waren nach nicht mal 2 Minuten schon vorbei. In den 70ern war er doppelt so gut, da gingen die Songs 4 Minuten" Die Ramones haben in ner halben Stunde 20 Songs rausgehauen und das war klasse, dann fängts halt wieder von vorne an.

Veröffentlicht am 06.09.2011 14:08:05 GMT+02:00
H. Wein meint:
Für Mädchen-Musik reichen doch 37 Minuten?
Sorry, aber da seid Ihr selber schuld wenn Ihr für sowas noch Geld ausgebt.
Einfach mal einen kommerziellen Radiosender einschalten und 3 Minuten warten. Entweder Bruno Mars oder Meiloh.
Einer von den beiden wird IMMER gespielt!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 06.09.2011 17:49:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 06.09.2011 17:50:22 GMT+02:00
Sattva meint:
Oh je, andere Leute auf ihre "eigene Schuld" hinzuweisen, ist ja eine Sache, aber man sollte auch in der Lage sein, den Interpreten richtig zu schreiben.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2012 21:14:57 GMT+01:00
christoph1717 meint:
Ich auch eine ganz spezielle Vorstellung davon, was ich für Musik ausgeben möchte.
In den letzten Monaten habe ich keine CD's mehr gekauft, sondern noch noch mp3's.
Diese sind bei amazon viel günstiger und immer Versandkosten frei.

Für "North and South" habe ich, wie bei anderen Aktions-Preis-Alben auch nur 3,99¤ bezahlt da kann man nicht meckern.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.005.634