Kundenrezension

11 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unverschämt schön!, 3. Mai 2004
Rezension bezieht sich auf: Popular Music (Audio CD)
Jetzt ist es da, und ich habs schon.
Das von der schon bestehenden Fangemeinde sehnlichst erwartete Debutalbum
der local Heroes Campus. Seit der Waitin for next Summer EP,
von der auch zwei Songs auf dem Album sind, ist die Richtung klar: pop! Auf dem Cover rennen Campus auf einem kleinen Flugfeld in Richtung Maschine. Warum?: eine fanatische Menge Fans jagt sie! Man ist also optimistisch. Auch der Rezesent ist zu erkennen, wo wird aber nicht verraten ;D. Inhalt des Booklet sind größtenteils Farbfotos "bandfremder motive", künstlerisch wertvoll aber ein paar Songtexte dazu wären mir lieb gewesen. Aber so kann man sich auf die CD konzentrieren, und das reicht vollkommen! Player anschmeißen, und sofort bin ich gefangen von dem schönen Intro von "Well, you know this time". Elegant und nicht zu dick aufgetragen schwingt das Keybord. Dazu sanft Martins Gitarre, der melodische Gesang von Andy und die entspannte Rythmusgruppe und an dem Song ist nichts mehr kaputt zu machen.
Mit Circumstances geht's einen Gang nach oben, eingeleitet von einem John Lennon Zitat, kommt gleich danach ein schönes Riff, die Drums werden etwas treibender, und im Refrain sind sie wieder da wo sie vorher waren, inklusive Einleitungsriff. Danach die mit 55bpm dahingleitende Ballade Satellites von der EP. Konzeptmäßig bleiben Campus sich insgesamt treu: im Vordergrund stehen die Gitarren, an den richtigen Stellen laut und leise gedreht, aber immer sehr poppig. Fast schon unerhöhrt zuckrig! Mainstream werden einige schreien, Ausverkauf andere.
Doch weder die Band, noch mich, noch die Fans wird's kratzen. Und allen Zweiflern empfehle ich einen Livebesuch, und da vor allem den namensgebenden Song Popular Music, der leider nicht auf dem Album ist. Ein gitarrenlastiger Bringer und textlich eine ironische Aufforderung/Anleitung einen Popsong zu schreiben. Aber wozu gibt's B-Seiten... Wo wir gerade dabei sind: live gehen Campus wesentlich mehr nach vorne aus es nach durchhöhren dieser CD den Eindruck macht. Nicht verwunderlich, bietet die Band neben dem Leadgitarristen noch zwei zusätzliche 6-Saiter maximal auf, den Sänger(akustisch) und sozusagen im Nebenjob den Keyborder(wieder elektrisch).
Dazu ein ideenreiches Drumspiel, ein nicht nur begleitender Bass und Andy schöne Stimme, fertig ist die geile Mischung. Manchmal vermisst man die Power, aber nie lange genug um die schönheit der Songs aus dem Auge zu verlieren, die besser zum tragen kommt. So zart habe ich in diesem jahr noch keine deutsche Band zu Werke gehen hören. Und sie schaffen es nie in's Klische abzurutschen.
Besonders zu erwähnen sind noch das träumerische Duett Pentagon, das elektronischer rockende "never ending Day" und die Albumversion des altgedienten American Song, mit dem Campus auch am JLTA teilgenommen haben, und es immerhin bis in's Münchner Finale geschafft haben!
Sie sind optimistisch...
Können sie auch, eine wahre Frühlings-Scheibe!!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (2 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 3.528.132