Kundenrezension

260 von 313 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Ruhe kommt vor dem Sturm..., 7. Januar 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Harry Potter und die Heiligtümer des Todes (Teil 1) (2 Discs) [Blu-ray] (Blu-ray)
Der erste Teil des Finales ist die behutsame Hinführung auf den großen Showdown.
Gerade diejenigen, die die Bücher gelesen haben, sollte diese Filmumsetzung am wenigsten enttäuschen bzw. am meisten begeistern, denn, und das war schließlich auch der Sinn der Zweiteilung, nimmt sich dieser Teil die Zeit, die Emotionen der drei Hauptfiguren Harry, Ron und Hermine ausgiebig und auf intensive Art und Weise darzustellen.
Die drei sehen sich zu Beginn des siebten Buches einer vollkommen neuen, ungewohnten und bedrohlichen Situation gegenüber. Voldemort greift nun endgültig nach der Macht, nachdem nun auch Dumbledore nicht mehr da ist, um Harry zu beschützen. So ist dieser nun auf sich allein gestellt, die restlichen Horkruxe zu finden und zu zerstören. Eine Rückkehr nach Hogwarts, das wie eine Festung Schutz gewährleistete, kommt also nicht mehr infrage und so reisen die drei Freunde auf ihrer Suche quer durchs ganze Land. Die Suche gestaltet sich sehr schwierig und so kommen immer wieder Zweifel an dem auf, was sie tun. Ob der Weg, den sie einschlagen auch der richtige ist. Ob Harry überhaupt einen vernünftigen Plan hat. Ob die Opfer, die sie gebracht haben (insbesondere das Zurücklassen der Familien), das Ganze überhaupt wert waren. Und genau darum geht es im ersten Teil; um die innere Zerrissenheit, die Angst und die Ungewissheit, mit der Harry, Ron und Hermine zu kämpfen haben.

Aufgrund dessen lebt dieser Film natürlich nicht von Tempo und Action, vielmehr werden die drei auf bedächtige und ruhige Art auf ihrem Weg begleitet, auf dem sie lernen müssen, mit dieser seltsam bedrohlichen Situation umzugehen, wobei auch ihre Freundschaft auf die Probe gestellt wird, die aber letztlich durch all die Umstände noch gestärkt wird.

Wer also nicht bereit ist, sich mit den Gefühlen der Protagonisten näher zu beschäftigen, sich in sie hineinzuversetzen und zu versuchen zu verstehen, warum diese einsame Reise ihnen so schwer fällt, fernab ihrer Mitschüler und Familien, ohne zu wissen, wo es eigentlich hingeht, dem wird der Film in der Tat langweilig erscheinen.

Die Umsetzung ist wirklich gut gelungen, die schauspielerischen Leistungen werden von Film zu Film besser, die Atmosphäre entspricht der des Buches und die Story wird so erzählt, dass jeder dieser folgen können sollte, zumal auch die Herausforderung, wie man die Geschichte der drei Brüder, die die Heiligtümer des Todes erhielten, erzählt, grandios gemeistert wurde.
David Yates, der erneut Regie führte, hat es durch einen wahren Cliffhanger am Ende des Films geschafft, einem die Wartezeit auf den letzten Film noch unerträglicher erscheinen zu lassen, als sie es ohnehin schon ist.

Fazit:
Dieser Film wird keinen Harry Potter-Fan enttäuschen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 26 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.01.2011 12:05:39 GMT+01:00
SerebroHH meint:
Den Cliffhanger empfinde ich nicht so, denn ich finde, es ist ihm sehr gelungen und eine gute Szene, um den Teil zu beenden. Die Spannung wurde eher genommen, und war nicht auf dem Höhepunkt, als der Film endete. Mir wird die Wartezeit dadurch nicht zu lang, ich konnte entspannt aus dem Kino gehen :)

Veröffentlicht am 20.02.2011 15:24:35 GMT+01:00
Helmut Weber meint:
Die Blu-ray ist noch nicht erschienen und wird hier kommentiert? Nein, wird sie nicht - es geht nur um den Kinofilm im Verhältnis zum Buch.
Erwarten würde ich hier Erwähnenswertes über DVD oder Blu-ray, ihre Qualität und wie sie im Vergleich zum Film zu sehen sind: Wurde gekürzt? Ist der Sound ok usw.?
Also: Thema verfehlt - Setzen - Sechs!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.02.2011 12:16:27 GMT+01:00
Florian meint:
Ich werde ihren freundlich gemeinten Rat annehmen und, sobald die Blu-ray erschienen ist, mein Urteil zum Bild, Sound etc. abgeben. Allerdings ist es schon erstaunlich, dass Sie, obwohl Sie offensichtlich selbst wissen, dass die Blu-ray noch nicht erschienen ist und es aufgrund dessen nicht möglich ist, diese technisch zu bewerten, sich die gesamte Rezension durchlesen. In der Hoffnung was denn zu finden, wenn nicht, wie der Film inhaltlich im Vergleich zum Buch zu sehen ist?

Veröffentlicht am 23.02.2011 21:42:23 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 23.02.2011 21:42:53 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.03.2011 15:55:07 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.03.2011 15:55:24 GMT+01:00
Koreander meint:
Deutschland ist ein Volk von Oberlehrern.
Koreander

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 08.03.2011 19:56:17 GMT+01:00
Amazon-Kunde meint:
Kein Forum ohne so einen Kommentar - unabhängig von der Rezension um die es hier doch gehen sollte - da Sie den Durchblick haben - wie sieht es in Gambia aus - China oder Tansania? den Fidschi-Inseln oder sollte ich einfach nur nach Ihrer Schrebergartensiedlung fragen?

BTT der Rezensent sollte sich aber auch selber fragen ob es sinnvoll ist ein Produkt vor dem Erscheinen zu beurteilen. Hier werden sich eher die HP Fans tummeln sodass eine Filmkritik nur im Rahmen einer Produktkritik sinnvoll ist. Dass HP gut ist wissen wir doch ;)

Veröffentlicht am 27.03.2011 17:17:53 GMT+02:00
Andreas Frank meint:
der Film war entäuschend

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.04.2011 01:43:44 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.04.2011 01:44:02 GMT+02:00
@ thomas frank

das finde ich nicht; hat er sich doch sehr an die (langweilige) vorlage des buches gehalten. im grunde hat man den film weitaus besser gemacht, als es die ersten 400 seiten vom buch überhaupt sind!

@ alle

und was vorab-rezensionen zu noch nicht erschienenen-artikel betrifft, finde ich eher, dass das mit amazon besprochen werden sollte.
es gibt zig-filme hier, die bereits rezensiert werden, obwohl der film noch im kino läuft und von der veröffentlichung noch keine sprache ist! hier sollte meiner meinung nach amazon zur sperre aufgerufen werden und die rezensionen z.b. wie hier erst ab 15.4. möglich machen.

lest euch mal z.b. die rezensionen von kings speech durch oder black swan! alles rezis die geschrieben werden, obwohl das datum von DVD und blue ray nicht einmal noch veröffentlicht ist.
teilweise befetzen sich dort die user auf unfreundlichste!

also meiner meinung nach kein fehler den vielen fleissigen rezensions-schreibern, die das alle freiwillig und gerne machen, sondern ein fehler bzw. vorab werbung auf ein produkt von amazon!

mfg
Bibliothekarin

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.04.2011 00:13:16 GMT+02:00
I.W. meint:
@ Helmut Weber
Wie schön doch, dass man sich auf eines verlassen kann: Wird ein Film vor Veröffentlichung des Mediums auf Amazon rezensiert, gibt es immer ein paar Pedanten, die meinen herumnörgeln zu müssen.
Überlassen Sie es doch bitte dem Rezensenten, welche Informationen er für seinen Beitrag als wichtig erachtet. Würden Sie eine ähnliche Antwort geschrieben haben, wenn die DVD/ Bluray bereits erschienen wäre? Und würden Sie eine DVD/ Bluray kaufen aufgrund einer Rezension, die besagt, dass das Bild astrein, der Ton glasklar aber der Film grottig ist? Natürlich sind auch Bild- und Tonqualität, sowie mögliche Schnitte ein Bestandteil des hier angebotenen Artikels. Aber bitte, muss man immer gleich den Obelehrer spielen, nur weil jemand den Inhalt eines Film-Silberlings als wichtiger erachtet und aufgrund dieses Mitteilungsbedürfnisses das Filmmedium nur anhand des Films bewertet?
Wobei der Verfasser dieses Beitrags Ihre Antwort noch als "freundlich gemeinten Rat" hingenommen hat, komme ich nicht umhin, Ihnen Ihre Unfreundlichkeit vorzuhalten. Um es mit Ihren Worten zu sagen: "Thema verfehlt -Setzen - sechs!" Ich kann angesichts solcher Arroganz nur den Kopf schütteln!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.04.2011 11:31:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 03.04.2011 11:35:51 GMT+02:00
Andreas Frank meint:
Das Buch war das beste das ich jeh gelesen habe, alle anderen Hp teile an spannung und Gefühl übertroffen.

der Film hingegen war zwar gut gemacht doch wurde er durch einige Szenen Kaputt gemacht
wie zb. die ziehmlich übertriebene Verfolgungsjagd und Hagrid und Harry landen sofort bein Fuchsbau da fragt man sich hä ?
als sie von den Greifern endeckt werden warum apparieren sie nicht ?
einer der spannensten Stellen im Buch war als die drei im Haus der Malfoys gefangen sind, und die Stelle wird dadurch das Dobby am Kerzenleuchter hängt zur Lachnummer gemacht.....

Sicher das du das Buch gelesen hast ?
‹ Zurück 1 2 3 Weiter ›