Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

425 von 548 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen 3 Schritte nach vorn und 2 zurück, 1. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 4 - Konsole (500GB) (CD-ROM)
Die PS4 hat einige Vorteile gegenüber der PS3:

- Sie ist kompakter und daher viel besser unterzubringen

- Sie ist um einiges leiser

- Die Performance ist um einiges besser. Endlich muss ich der Playstation nicht mehr beim Installieren von Software zusehen,
sondern kann gleich loslegen, während die Installation im Hintergrund fertiggestellt wird. Alles fühlt sich insgesamt wesentlich
"smoother" an als noch auf der 3er

- Der Dualshock 4 ist nochmal besser als der 3er. Er liegt besser in der Hand, die Sticks sind besser und rutschfester. Das
Touchpad ist auch nicht schlecht, wobei es natürlich kein Vergleich zum Touchscreen des Wii U Gamepads ist. Und noch ne
Sache die sich Sony von Nintendo "ausgeliehen" hat ist, dass jetzt ein kleiner Lautsprecher im Controller verbaut ist. Nicht so
gut ist jedoch die ständig leuchtende riesige LED vorne am Controller. Beim Zocken im Dunkeln nicht so optimal und auch an
die neuen "Share" und "Options" Buttons, die "Start" und "Select" ersetzen muss man sich erst gewöhnen, die sind nämlich ein
bischen zu nah am Touchpad angebracht und deshalb drückt man dann häufig das Touchpad anstatt die gewünschte Taste.

- Die neue "Share"-Funktion ist auch ganz nett, aber noch nicht ganz ausgereift. Die PS4 zeichnet jetzt ständig mit auf, wenn
man zockt. Drückt man den "Share"-Button kann man die letzten 15 Minuten als Video auf Facebook hochladen. Mann kann
diesen 15-minütigen Clip vorher ganz einfach schneiden, dass funktioniert schon mal super. Man kann auch während des
Zockens in das mitgelieferte Headset reinplappern und somit noch nen Kommentar zu dem Video mitaufnehmen. So kann man
15-minütige "Let's Plays" ganz leicht erstellen und deshalb ist es mir nicht ganz verständlich, warum ich das ganze nur auf
Facebook und nicht gleich auf Youtube hochladen kann. Hoffentlich wird diese Funktion noch nachgeliefert. Mann kann auch
seine Zockersession live streamen mit Kommentarfunktion und auch nur Screenshots hochladen. Das funktioniert alles super
schnell und einfach.

- Und natürlich der offensichtlichste Punkt, die Grafikleistung. FIFA 14 sieht wesentlich besser aus als auf der 3er, Killzone sieht
hammermäßig aus, bei Assassins Creed 4 ist der Unterschied jetzt nicht soooo groß. Insgesamt kann man aber sagen, dass
der grafische Fortschritt diesmal nicht so gigantisch ist wie beim Wechsel von PS2 auf PS3. Trotzdem endlich richtiges Full-HD
in allen Spielen und endlich ne vernünftige Kantenglättung sind schon ne feine Sache

Die PS4 hat aber leider auch einige Nachteile gegenüber der betagten PS3:

- Mann kann keinerlei Medien von USB-Geräten oder SD-Karten abspielen. Keine Fotos, keine Musik, keine Videos. Hier
übertreibts Sony mit Ihrer neuen "reinen Spielekonsole" Philosophie ein wenig. Da hatte die gute alte PS3 wesentlch mehr drauf.
Alles was man jetzt an "Multimedia"-Features noch hat, ist Blue-Rays und DVD's schauen. Juhu, dass konnte meine PS3 aber
auch schon.

- Man kann auch kein Youtube mehr auf der PS4 schauen, da der (leider nicht weiterentwickelte und daher immer noch nicht
optimale Browser) kein Flash unterstützt. Update: Habe mittlerweile festgestellt, dass man manche Youtube-Videos abspielen kann und
man bei manchen die Meldung "Für die Wiedergabe dieses Videos ist der Adobe Flash Player erforderlich" erhält. Youtube funktioniert
also wohl eingeschränkt.

- Keine Abwärtskompatiblität! Ganz schwach, man kann nicht mal seine PS3-Spiele, geschweige denn PS1 und 2 auf der 4er
zocken und natürlich ist sämtliches Zubehör von der 3er nicht kompatibel. Das wäre mal was gewesen, dass sich Sony von
Nintendo hätte abschauen sollen, das macht die Wii U nämlich wesentlich besser. Und auch hier, meine PS3 spielt PS1 und 2
Spiele ab, die 4er kanns nicht.

- Auch die Möglichkeit Fotos, Musik und Videos per W-Lan z.B. vom Laptop auf die PS4 zu streamen wurde gestrichen, auch das
konnte meine PS3.

- Ein weiterer Kritikpunkt ist die Festplatte. Die ist mit 500 GB nämlich viel zu klein. Da die "Next-Gen"-Spiele nämlich nochmal
ordentlich mehr Speicher brauchen ist die ziemlich schnell voll. Mann kann zwar eine andere Festplatte einbauen, aber
das ist auch wieder so ne Sache. Ich kauf mir ne Konsole damit ich mich eben nicht mit solchen Sachen wie ne Festplatte
einbauen usw. rumärgern muss. Bei der Wii U kann man z.B. einfach ne externe Festplatte per USB-anschließen da frag ich
mich, warum meine "High-End"-PS4 sowas nicht kann.

Abschließendes Fazit:

Als reine Spielekonsole ist die PS4 wirklich toll. Den Vergleich mit seiner Vorgängerin, der PS3, muss sie sich aber gefallen lassen und da sieht man leider, dass die PS4 nicht nur ein Schritt nach vorne ist, sondern leider in gewissen Bereichen sogar einen Rückschritt zur PS3 darstellt. Deshalb kann ich meine PS3 noch nicht in Rente schicken, da ich sie weiterhin für die Sachen brauch, die Ihre jüngere Schwester nicht drauf hat.

Wer mit seiner Konsole aber nicht viel mehr machen will als zocken und ab und zu mal nen Film anschauen, macht mit der PS4 nix verkehrt. Und falls Sony noch die Funktion des Uploads der aufgenommenen Videos auf Youtube nachliefern sollte, ist sie sogar für "Let's Player" interessant.

Mir persönlich gefällt von den beiden "Next-Gen"-Konsolen die ich besitze (Wii U und PS4) die Wii U insgesamt besser. Die PS4 ist einfach mehr vom Gleichen und macht nichts wirklich neu (mal abgesehen vom "Share"-Feature). Die Wii U bietet da schon mehr frische Ideen und (noch) die besseren Spiele und Grafik ist für mich nicht das Wichtigste. Für Grafik-Fetischisten ist aber natürlich die PS4 die bessere Wahl.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 102 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 01.12.2013 10:36:53 GMT+01:00
Dijar meint:
Flash wird nachgereicht.... MP3 auch.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2013 10:44:00 GMT+01:00
wetzlbua meint:
Trotzdem schwach, dass solche "Features", die teilweise sogar schon die PS2 konnte bei einem so hochtechnisierten Gerät nicht von Anfang an funktionieren. Ich mein MP3 kann doch heutzutage schon jede Mikrowelle ,-). Hoffentlich reichen se dann auch nen Support für Videos von USB nach...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2013 10:51:38 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 14.01.2014 16:04:24 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 01.12.2013 10:53:58 GMT+01:00
ThomasS meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2013 10:55:47 GMT+01:00
wetzlbua meint:
Wenn man PS-Plus Abonnent ist wirds aber schnell eng. Bei 2 gratis Spielen im Monat und die neuen Games brauchen jetzt zwischen 30 und 40 GB reicht das nicht lang. Und auch die Retail-Fassungen brauchen jetzt mehr Speicher für die Installation. Ich sag nur Killzone Shadow Fall 40 GB...

Veröffentlicht am 01.12.2013 10:57:12 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.12.2013 13:42:29 GMT+01:00
Constructor meint:
Die Playstation 4 wird nicht ganz umsonst im Scherz auch Playstation 3,5 genannt. Im Vergleich zu Microsoft oder Nintendo hat man alles auf Grafik gesetzt und bietet als so ziemlich einzige Neuerung das kleine Touchpad auf dem Controller.

Nintendo wird nach wie vor die besten und höchstbewertesten Spiele bringen, denn Spielspaß > Grafik. Das neue Mario etwa hat mal locker eine Durchschnittsbewertung von 94 abgeräumt während Killzone und Knack im Schnitt bei 74 bzw. 55 rumkrebsen, Microsoft hat es allerdings auch nicht viel besser gemacht. Grafik ist eben nicht alles und für wen das doch der Fall ist, der sollte sich einen PC kaufen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2013 11:00:56 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 01.12.2013 11:11:48 GMT+01:00
wetzlbua meint:
Die Wii U kann nichts, was die PS4 nicht auch kann? Touchscreen? Miiverse? Abwärtskompatiblität? Externe Festplatten zur Speichererweiterung? Nintendo-exklusive Spiele? Virtual Console? Ein vernünftiger Internet-Browser? Youtube? Flash-Videos abspielen? Schon mal was davon gehört?

Und außerdem hab ich ja extra geschrieben, dass die Grafik die offensichtlichste Verbesserung ist. Viele Leute dürfte wohl bei einer Rezension interessieren wie die Grafik im Vergleich zur Vorgängerkonsole ist...

Veröffentlicht am 01.12.2013 11:23:16 GMT+01:00
Vossk meint:
Kein Youtube? Dann muss ich mir die Videos die ich mir am Freitg auf der PS4 im Browser angeguckt habe wohl eingebildet haben. Die Festpatte halte ich für ausreichend, da bei mir bisher kein Spiel länger als 2 Minuten installieren musste. In 1-2 Jahren werde ich mir aber wohl eine 4 TB Patte einbauen, diese sollte dann für deutich unter 100€ verfügbar sein. Wer nur auf downoad setzt wird bei den 500GB sicherlich schnell fertig sein.

Den Verzicht auf Abwärtskompatibilität halte ich für sinnvoll. Da eine Softwareseitige Emulation wohl nicht vernünftig laufen würde hatten sie wieder einige Hardwarekomponenten der PS3 einbauen müssen. Für dieses Feature hätte dann jeder ca 100$ mehr zahen müssen. Wer viele PS3 Spiele hat behält einfach seine PS3. Der DS4 wird glücklicherweise bei aktuellen PS3 Titeln unterstützt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2013 11:24:41 GMT+01:00
ThomasS meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 01.12.2013 11:45:27 GMT+01:00
wetzlbua meint:
Ich hab ja auch nicht nur geschrieben: "Grafik besser", sondern bin da schon etwas genauer darauf eingegangen.

Genau, den Touchscreen hat die Vita, nicht die PS4 und das andere wird "wahrscheinlich irgendwann nachgereicht", also kann das aktuell die PS4 nicht, die Wii U kann es schon und konnte es auch alles schon beim Launch....

Ich will hier keinen Konsolenkrieg austragen, ich mag beide Konsolen, die PS4 und die Wii U. Mir persönlich gefällt die Wii U halt noch n bischen besser. Und da es nunmal Konsolen derselben Generation sind, also Konkurrenzprodukte, werden sie natürlich verglichen. Mit was soll ich die PS4 sonst vergleichen? Mit meinem Toaster? Ja, dann kann ich bestätigen, dass die PS4 ne bessere Grafik hat als mein Toaster, aber davon kann ma ja ausgehen ,-)...
‹ Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 Weiter ›