Kundenrezension

20 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Livealbum mit einigen Raritäten und miesem Sound, 24. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Bursting Out-Remastered (Audio CD)
Als 1978 BURSTING OUT auf den Markt kam, war es trotz einer Bandhistorie von bereits über 10 Jahren das erste offizielle Live-Album von JETHRO TULL (mal abgesehen von zwei Live-Aufnahmen auf LIVING IN THE PAST).

IAN ANDERSON und seine Mannschaft präsentieren sich hier ungewohnt rockig und hart, was erahnen lässt, was kommen sollte (STORMWATCH). Das tut der Qualität der Musik aber überhaupt keinen Abbruch, im Gegensatz zu der doch sehr bescheidenen Klangqualität, die trotz Remastering klar unterdurchschnittlich bleibt. Wenn ich es als alter LP-Besitzer nicht besser wüsste (weil es da eben auch schon so war), würde ich bei dieser CD von einem typischen Fall von Kompression und Clipping reden (krass bei ONE BROWN MOUSE).

Neben den unvermeidlichen LOCOMOTIVE BREATH, AQUALUNG, THICK AS A BRICK (12 Minuten) und so einigen anderen Klassikern, dürften für Sammler und Komplettisten vor allem die raren, instrumentalen Stücke von Interesse sein.
Namentlich sind dies eine abgefahrene FLUTE IMPROVISATION, GOD REST YOU MERRY GENTLEMEN und die von Martin BARRES Gitarre dominierten QUATRAIN und CONUNDRUM, sowie der DAMBUSTERS MARCH.

Mein Fazit:
Gute Performance + mieser Sound + interessante Songauswahl = 4 Sterne!
****
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.06.2012 12:38:24 GMT+02:00
"Das tut der Qualität der Musik aber überhaupt keinen Abbruch, im Gegensatz zu der doch sehr bescheidenen Klangqualität, die trotz Remastering klar unterdurchschnittlich bleibt."

Das ist bei JT eigenartig : die Live-Akustik war offenbar IMMER schlecht. Verhallt und dumpf. Auch bei den Konzerten selbst - anno dazumal.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (4)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 45.333