Kundenrezension

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Keine Kaufempfehlung, 30. November 2011
= Spaßfaktor:1.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Pictionary Plus (uDraw erforderlich) (Videospiel)
Ich schreibe sehr selten Rezensionen, aber dieser Fehlkauf nötigt mich schnellst möglich einen Warnung an andere Käufer zu hinterlassen.

Ich liebe Pictionary und die Idee dieses Spiel auf der PS3 mit Hilfe eines Grafiktabletts umzusetzen sehr reizvoll. Leider ist diese Umsetzung langweilig, langsam und völlig spaßfrei. Wer ein gutes Mehrspieler-Party-Spiel für die PS3 haben möchte sollte sich lieber BUZZ holen.

Wie komme ich zu meinem Urteil:
Die Verpackung suggeriert das Spiel sei für 1-2 Spieler gedacht. Tatsächlich ist es aber so, dass der 1-Spieler Modus sich lediglich darauf bezieht, dass es einen Modus names 'freies Malen' gibt. Wer allerdings ein uDraw-Tablett sein eigen nennt wird sich für diese Funktion wohl kaum interessieren, da er bereits das Programm 'Instant Artist' besitzt. Das Zeichen mit Pictionary scheint zwar insgesamt ein wenig besser zu funktionieren, aber das rechtfertigt den Preis nicht.
Der sogenannte '2-Spieler-Modus' kann mit 2 Personen nicht funktionieren. Vielmehr sind die eigentlichen Hauptspielmodi für 2-4 Teams konzipiert. Das heißt mit weniger als 4 Spielern braucht man die Disc gar nicht erst in die PS3 einlegen.

Die Navigation durch die Spielmenüs ist sehr träge und unpräzise, da man ausschließlich über den Stift steuert und nicht die bequem erreichbaren Buttons des Tabletts benutzen kann.

Es gibt 3 Hauptspielmodi neben dem freien Malen:
Pictionary, Pictionary Mania und Familienspaß.
Im Pictionary Modus wird mit aufwendigen 3D Animationen und langatmigen Kameraschwenks ein 08/15 Pictionary Spielfeld angezeigt, man würfelt indem man mit dem Stift nach oben über die Zeichenfläche streicht.
Der Pictionary Mania Modus stellt ein futuristischen Spielfeld dar und die normalen Zeichenaufgaben weichen ab. Man muss mit Schwierigkeiten wie 'Fingerfarbe' (nur mit den Fingern malen), 'Nur Radiergummi' (Das einzige verfügbare Werkzeug ist der Radiergummi), 'Welche Richtung' (Alle Bewegungen werden umgekehrt), 'Förderband' (Leinwand bewegt sich), Werkzeugwirrwar (Werkzeuge wechseln willkürlich während man malt), 'Rotationsfrustration' (Leinwand dreht sich langsam), 'Tintenlimit', 'Falsche Hand' und 'Ohne Hingucken' klarkommen. Diese Malmodi machen allerdings alles andere als Spass. Das Zeichnen unter Zeitdruck auf dem Tablett ist ohnehin schon schwierig genug und in der Regel spielt man mit einer Gruppe Gäste, welche die Bedienung nicht gewohnt sind. Bei unserem Testabend hing ein Team fast für das gesamte Spiel auf dem Feld 'Welche Richtung' fest, weil diese Aufgabe schlicht nicht zu bewältigen war.
Im Modus 'Familienspaß' geht's nur noch darum welches Team in einer gegebenen Zeit mehr Begriffe zeichnen und erraten kann.

Der Ablauf ist in allen Spielmodi im Grunde gleich: Die Begriffskategorie wird angezeigt und der Maler, der an der Reihe ist, bittet alle anderen ratenden Spieler wegzusehen. Dann kann er durch drücken eines Knopfs sich den zu zeichnenden Begriff einblenden lassen. Sobald er den Knopf los lässt wird der Begriff wieder versteckt und die Mitspieler dürfen wieder gucken. Das wird allerdings nicht durch die Moderation angekündigt, das muss der Zeichner selbst ankündigen.
Dann läuft die Zeit und die Raterunde beginnt. Sobald der richtige Begriff erraten wurde kann der Zeichner die Zeit stoppen und muss von Hand eingeben, dass der Begriff richtig erraten wurde. Danach spielt das andere Team und man muss wieder wegschauen/aufdecken/malen/erraten.
Das Spiel setzt also voraus, dass alle Mitspieler so ehrlich sind und wirklich wegschauen, wenn der Begriff eingeblendet wird. Vor allem bei Kindern und Jugendlichen stellt das ein großes Problem in der Praxis dar, weil immer einer nicht die Reife mitbringt nicht zu gucken.
Einen Online Modus bei dem man seinen "Ratetipp" per Text eingeben kann gibt es leider nicht.

Zu guter Letzt ist das Spiel durch langweilige, langatmige Animationen gestreckt, die schnell nerven und die Stimme der Moderatorin des Spiels ist einfach nur steril, lustlos, gekünstelt lustig und völlig spaßfrei. Dass es auch anders geht weiß jeder, der schonmal BUZZ gespielt hat.

Einzig witzig an dem Spiel finde ich die Möglichkeit die Spielfiguren mit einem eigenen Gesicht zu bemalen, aber das war's leider auch schon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 21.10.2012 09:59:20 GMT+02:00
Rainer Prott meint:
Kann phill54 "Cineast" nur voll und ganz zustimmen, frag mich wie man dem ganzen dann noch eine Altersbegrenzung von 0 geben kann. Hab es leider nicht bei Amazon gekauft darum kann ich es nicht zurück schicken!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

2.4 von 5 Sternen (5 Kundenrezensionen)
5 Sterne:    (0)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 39,99 EUR 6,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 180.816