Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Prog-Klassiker von Caravan überhaupt aus dem Jahr 1971., 14. November 2011
Rezension bezieht sich auf: In the Land of Grey and Pink [Vinyl LP] [Schallplatte] (Vinyl)
Wer die nicht kennt hat was verpasst. Die Musik beansprucht Zeit bis
sie sich vollends erschliesst, aber dann kommt die Glocke und das
Licht geht an. Das Stück "Nine Feet Underground" (22:40) wird immer
die Messlatte für die Gruppe bleiben.
Für Liebhaber der Canterbury-Sektion allemal ein "muss".
Mucke zwischen Camel, alte Genesis und Floyd.

Klasse Mucke von einer Klasse-Band:

Richard Sinclair - Bass, Acoustic-Guitar, Vocals
Pye Hastings - Guitar, Vocals
David Sinclair - Organ, Piano, Mellotron, Synths, Vocals
Richard Coughlan - Drums
Jimmy Hastings - Flute, Sax
David Grinsted - Cannon, Bell, Wind
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.11.2011 13:19:12 GMT+01:00
V-Lee meint:
kurz und bündig - aber der letzte satz sagt eh alles zur musik aus...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.11.2011 13:31:48 GMT+01:00
Uwe Smala meint:
Hoffe ich doch, wenn ich mir so manche Rezi von mir anschaue frage ich mich, ob ich das selbst alles lesen würde;-))

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2011 10:01:15 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 17.11.2011 10:01:53 GMT+01:00
das denk ich mir bei meinen rezis auch oft ;-) aber diese scheibe ist definitiv ein MUSS...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2011 10:12:04 GMT+01:00
Uwe Smala meint:
Ja ein Klassiker aber die meisten Leute wollen davon nichts wissen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2011 10:14:57 GMT+01:00
vielleicht sollten sie mal so ein schickes video drehen mit nackigen mädels und viel BLING BLING,am besten zu NINE FEET UNDERGROUND ;-) aber MTVIVA würden es ja trotzdem nicht spielen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2011 10:20:18 GMT+01:00
Uwe Smala meint:
Da gibt es sogar mehrere DVD`s mittlerweile. Ich habe zwei und finde die klasse, auch (Gott sei Dank) ohne Hupfdohlen..;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2011 10:23:26 GMT+01:00
yep,hupfdohlen müssen nicht sein...nicht wenn die musik gut genug ist...die meisten videoclips sind eh doof...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2011 10:29:53 GMT+01:00
Uwe Smala meint:
Mit diesen Clips kam ich auch nur solange klar wie darauf ausschliesslich die Band war und der Titel "irgendwie" gespielt wurde. Als dann der Michael alles revolutionerte und nur noch 500 Tänzer usw. zu sehen waren, hatten sich Clips für mich erledigt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2011 10:34:26 GMT+01:00
jaja,der MICHAEL...das hat sich ja auch erledigt...manche clips z.b.von PETER GABRIEL waren ja ganz originell und spannend aber heutzutage is es ja doch eher übel...und die eigene phantasie is ja doch der beste clip ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.11.2011 11:02:02 GMT+01:00
Uwe Smala meint:
Das ist wohl wahr ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (10 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (10)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Dortmund

Top-Rezensenten Rang: 871