Kundenrezension

30 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lange überlegt und doch getan, 26. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Microsoft Office 365 Home - 5PCs/MACs - 1 Jahresabonnement - multilingual (Product Key) [Download] (Software Download)
Als das jetzige Konzept des neuen Office mit der jahreweisen Lizenz herauskam habe ich lange gezögert, ob ich da mitmachen soll oder nicht. Unser jetziges Office ist 2007 und kommt in die Tage. In der Firma arbeiten wir mit Office 2010 und der Unterschied ist schon deutlich.

Als Privatanwender muss ich nicht jedes Update mitmachen, aber jetzt warum dieses Update.

Als Vielreisener nutze ich den Skydrive von Microsoft schon lange. Hier lagere ich private Daten, damit ich von jedem Platz aus Zugriff habe. Eine Erweiterung auf mehr Speicher kosten bis zu 40 Euro je nach Größe des Speichers im Jahr.

Dieses Office für 5 PCs gibt es für deutlich unter 100 Euro plus 60 Minuten Skype im Monat sowie das aktuellste Office jederzeit. Die Preisdifferenz zwischen der Speichererweiterung und dem Office (hier gibt es ja zusaätzlichen Speicher im Skydrive plus ein 25 GB Postfach. Das ist dann ein günstiges Angebot.

Man merkt den Officeprogrammen die Überarbeitung deutlich an und alles geht flüssig von der Hand. Wie Word und Co mit vielen Bildern umgehen können bleibt zu testen.

Mit Outlook habe ich alle Termine vor mir und habe auch Email unter einem Dach. Zuvor war privat alles getrennt. Auch auf meinem Blackberry Z10 ist immer alles präsent. Outlook habe ich im alten Office immer getrennt.

Dann habe ich mein Office auch als On-line Version verfügbar auch wenn mein PC nicht an ist - ein klarer Vorteil.

Gut ist, dass die Lizensen mit auf einen anderen Rechner umziehen können.

Kommen wir zu den Nachteilen:

- Wie ist der Abopreis im kommenden Jahr? - Die große unbekannte.

Microsoft könnte den Preis anheben. Das wird aber zur Folge haben, dass es sich viele überlegen weiterzumachen. Man kann dann mit einem anderen Office weitermachen. Diese können dann normalerweise auch die neuen Formate lesen.

- Kosten jedes Jahr

Dieses Abo lohnt sich wirklich, wenn man mehrere Rechner nutzt. Dann ist es pro Tag wirklich wenig; bei nur einer Installation teurer.

Erstes Fazit nach ein paar Wochen:

Das gute ist, die Software läuft rund und im normalen Betrieb ohne Probleme. Im Vergleich zum 2010er System hat sich Funktionell nicht viel getan. Im wesentlichen wurde die Integration mit dem Skydrive verbessert und auch die Datenübertragung zu OneNote.

Word konnte noch nie große Dateien mit Grafiken bearbeiten, das kann auch diese Version nicht - alles beim alten seit 1990. (Ich habe angefangen mit Word 2.0 unte DOS zu arbeiten)

Excel stellt Formeln mit Bezügen jetzt übersichtlicher dar und zeigt die Referenzen farbig an. Das ist praktisch. Auch hier nicht viele neues.

OneNote. Arbeitet zuverlässig, auch hier keine großen Änderungen zu finden.

Outlook - erstmals im Paket für Privatnutzer - hier steht ein sehr stabiles Mailprogramm zur Verfügung, was wirklich viel kann. Man wird privat nicht alle Funktionen nutzen. Aber es gibt viele Verwaltungsfunktionen, die einem das Arbeiten erleichtern. Outlook wurde einfach in der Nutzung als die 2 GB Schranke für die PST Datei viel. Das war zuvor eine Qual.

28.08.13
--------

Wir haben das Office jetzt sein einiger Zeit im Einsatz. Ein Update kam in der Zwischenzeit und war rasch installiert. Alle genutzten Programme arbeiten zuverlässig.

Mir gefällt, dass Word jetzt auch PDF Dateien lesen kann. Das hilft in vielen Fällen weiter.

Outlook läuft sehr zuverlässig sowohl in der installieren und On-line Version. Da wir dieses Programm jeden Tag nutzen kommt es hier auf extreme Zuverlässigkeit an.

Wer eine 2010er Installation besitzt muss nicht unbedingt umsteigen. Wir kommen aus der 2007er Version und da gibt es schon eine Menge Änderungen.

13.12.13
--------

Wir haben das Paket jetzt seit einem halben Jahr im Einsatz und sind ausgesprochen zufrieden. Wir nutzen Outlook für Mails. Alles kommt problemlos rein und lassen sich verwenden.

Word läuft noch ein wenig runder als die 2010er Version, jedoch ist der Umstieg kein Muss. In der Firma nutzen wir 2010 und die ist schon sehr gut.

Verbesserungen lassen sich bei Powerpoint feststellen und man kann noch bessere Präsentationen erstellen.

OneNote hat den größten Sprung gemacht und ist ein tolles Notizbuch geworden. Ich sitze im Jahr so zwischen 50 und 100 tausend Meilen in Fliegern und nutze die Form der elektronischen Speicherung. Mit der Einbindung in den Skydrive bin ich unabhängig von meinem Rechner. In der 2010er Version kann man OneNote auch schon in den Skydrive einbinden, das geht in der 2013er Version aber einfacher.

Es kommen von Microsoft immer mal wieder updates. Diese werden automatisch installiert. Nach aussen hin spürt man keine Veränderung. Die Programme laufen unter Windows 7 64 Bit Professional sehr stabil und stützen nicht ab.

Word hat allerdings wie immer seine Probleme bei komplexen Texten mit vielen Bildern. Das ist zwar insgesamt besser geworden, aber hier sollte Microsoft weiter nachbessern.

15.06.2014

Vor fast einem Jahr habe ich das Office erworben und wir nutzen es auf mehreren Rechnern. Die Software arbeitet sehr zuverlässig und man kämpft mit keinen Abstürzen. Dann und wann kommen Updates zum Office und alles läuft reibungslos.

Schade ist es, dass ich dass Office (noch) nicht auf meinem Amazon Kindle nutzen kann. Aber das kann ja noch werden. Über das Amazon Vine Programm haben wir jetzt ein Nokia Windows Phone im Einsatz und das Mobile Office sowie das PC basierte greifen sauber ineinander. Das ist mehr als praktisch.

Hier noch einmal meine Empfahlung für dieses Office. Wer mehr als eine Installation nutzt ich hier genau richtig.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.01.2014 08:02:32 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.01.2014 08:07:17 GMT+01:00
Vamp898 meint:
Die Rezension ließt sich als wären Sie viel mehr vom aktuellen Stand der Technik als vom Office Produkt an sich begeistert ;)

Ich musste schon schmunzeln als ich den Satz hier gelesen habe

> > Mit Outlook habe ich alle Termine vor mir und habe auch Email unter einem Dach. Zuvor war privat alles getrennt. Auch auf meinem Blackberry Z10 ist immer alles präsent.

Also bei mir zu hause ist das seit KDE 3.2 der Fall, das müsste irgendwann 2004 gewesen sein. Ist schon wieder fast 10 Jahre her :D ich glaube GNOME hat das im selben Jahre eingeführt. Kostet damals wie heute keinen Cent ;)

Aus Kuriosität hier noch ein Screenshot von KDE 3.2 mit geöffnetem Kontact http://kde.org/screenshots/images/3.2/snapshot14a.png
Der Vollständigkeit halber hier noch ein Screenshot von Evolution unter GNOME 2.8: https://help.gnome.org/misc/release-notes/2.8/figures/figure-evolution-mail.png.en

Das waren Zeiten :D
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Henstedt-Ulzburg

Top-Rezensenten Rang: 183