Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto calendarGirl Cloud Drive Photos Sony Learn More madamet designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Album des Jahres, 17. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Life And Times Of Scrooge (MP3-Download)
Tuomas Holopainen (Nightwish) übertrifft sich selbst und liefert mit diesem Quasi-Soundtrack zu “Onkel Dagobert – Sein Leben, seine Milliarden” eines der besten Alben aller Zeiten ab.

Los geht es mit dem wunderbar verträumten und von schottischer Folklore getragenen Glasgow 1877. Der spärlich eingesetzte Gesang von Johanna Kurkela setzt genau die richtigen Akzente. Dagobert (Scrooge) – arm und doch voller Hoffnung – steht am Anfang seines ereignisreichen Lebens, dessen folgender Verlauf durch einige später wiederkehrende Motiv-Melodien bereits angedeutet wird.

"Sadness and hope, this is where I begin my story."

Into the West widmet sich anschließend Dagoberts Zeit im Wilden Westen. Natürlich darf dabei das Banjo in diesem größtenteils instrumental gehaltenen – und stellenweise durchaus tanzbaren – Song nicht fehlen, bevor der Song in einer wunderschönen Mundharmonika-Passage endet.

"And a fiddle of farewell."

Mit Duel & Clouscapes folgt das erste reine Instrumentalstück des Albums – und zwar zweigeteilt. Die erste Hälfte des Tracks wird von bombastischem Marschorchester dominiert, bevor er nach etwa zwei Minuten Spielzeit in – bei Dagobert beziehungsweise Disney nicht zu vermeidende – Comedy-Gefilde abdriftet. Am Ende kehrt das einleitende Motiv zurück und das London Philharmonic Orchestra darf erneut die Muskeln spielen lassen.

"Far, far into the night."

Schon in den ersten Sekunden von Dreamtime wird deutlich: Dagobert ist in Australien angekommen. Der gesamte Verlauf dieses ebenfalls hauptsächlich instrumentalen Stückes ist vom einleitenden Didgeridoo geprägt. Tuomas’ betörend mystisches Keyboardspiel tut das Übrige, um die atmosphärische Dichte ins Unendliche zu treiben.

"Far, far across the dark."

Im Anschluss liegt mit Cold Heart of the Klondike der erste Titel mit einer halbwegs normalen Songstruktur vor. Tony Kakkos (Sonata Arctica) gefühlvoller Gesang verleiht Dagoberts Teilnahme am Goldrausch im Yukon – zwischen äußerer und innerer Kälte – in Kombination mit dem bombastischen Chorus die nötige Tiefe.

"Here in the wild, nothing but two cold Klondike hearts."

Es folgt der vielleicht stärkste Titel: The Last Sled. Kurkelas einfühlsamer Gesang entführt in Klangsphären, die melancholischer kaum sein könnten. Zudem liefert Holopainen hier einen der stärksten Refrains seiner Karriere – und da waren schon viele sehr gute dabei – ab. Dagobert erkennt an diesem Punkt der Story, dass es nicht der materielle Reichtum, nicht das Gold ist, das ihn glücklich macht, sondern die Suche.

"It isn’t the gold that I’m wanting as much as just finding the gold!"

Im Anschluss wird Goodbye, Papa vom Piano getragen und vermag erneut mit traumtänzerischer Sicherheit auf Messers Schneide zwischen Trauer und Hoffnung zu balancieren. Der streicherlastige Ausklang des Songs leitet zum depressivsten Stück des Albums über.

"Things we lost, the things we couldn’t share."

Dementsprechend ist To Be Rich alles andere als leicht verdauliche Kost. Tieftraurige Moll-Akkorde und unfassbar emotional leidgeplagter Gesang treffen die Krux von Dagoberts Leben genau auf den Punkt. Was bedeutet es, reich zu sein?

"Sleepless watch of the night, and her face on the moon."

Die Vorabsingle A Lifetime of Adventure ist gleichzeitig der Titel mit der klassischsten Strophe-Refrain-Struktur sowie das Stück, das Dagoberts gesamtes Leben und damit den Kern des gesamten Albums in sich vereint. Ein vollkommen durchdachtes Arrangement, wunderschöne Melodien und lyrischer Tiefgang vereinen sich zu einem perfekten Ganzen. Am Ende gibt es sogar ein Gitarrensolo zu hören – das damit den “modernsten” Moment des Albums markiert.

"Freedom of an open road, hope and many miles to go."

Abgeschlossen wird das Werk von Go Slowly Now, Sands of Time. Dagobert – dem hier mehr als eindringlich der schottische Folk-Sänger Alan Reid die Stimme leiht – blickt kurz vor seinem Ende auf sein wahrhaft “reiches” Leben zurück.

"Go slowly now, sands of time, still have a memory to make."

Alles in allem ist Holopainen hier ein bemerkenswertes Opus gelungen, das den wahren Kern der häufig zu unrecht überspitzt und mit wenig Ernsthaftigkeit dargestellten Geschichte um Dagobert Ducks Leben und Streben in Perfektion trifft. Damit ist “Scrooge” nicht nur ein heißer Anwärter auf den Titel “Album des Jahres”, sondern auch ein ernsthafter Kandidat für die Liste der zehn besten Alben aller Zeiten.

"To be rich is to seek."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 1.566.465